Windel-Umfrage

Unser erstes Baby kommt langsam näher (31+0) und ich überlege, welche Windelmarke ich zuerst anschaffe. Mir wurde schon gesagt man soll nicht so viel auf einmal kaufen und rumprobieren bis man was findet was gut passt. Aber womit anfangen?
Mit welcher Marke / Sorte seid ihr am glücklichsten?

Welches ist für euch die beste Marke?

Anmelden und Abstimmen

Für unsere Tochter hatten wir Anfangs die Pampers Premium Protection. Ich glaube soo groß ist die Auswahl bei den ganz kleinen Größen auch noch nicht. Wir sind dann später auf Aldi Nord Hausmarke Vibelle umgestiegen und waren damit sehr zufrieden! Von Rossman Windeln hat Laura Ausschlag bekommen. Nachts gab's immer Pampers, weil sie so lange geschlafen hat das alle anderen ausliefen! Zum Trocken werden hatten wir Pampers Pants, das war auch sehr Praktisch! Ich werde mir für Zwerg 2 erstmal 2 Pakete Pampers Premium P. In Größe 1 kaufen, damit ist man erstmal gut bedient!

Moltex und Attitude sind die einzigen Wegwerfprodukte, die ich empfehlen kann.

Im Zeitalter der globalen Erwärmung sind aber alle Wegwerfprodukte zu hinterfragen, wir sind so richtig zufrieden mit unserem Stoffwindeln, die kann ich wärmstens empfehlen. Wegwerfwindeln nehmen wir nur auf Reisen.

Tagsüber Babylove von DM, nachts Pampers Pure Protection. Das sind die einzigen, die nachts bei uns nur selten auslaufen.

Pampers sind bei uns ausgelaufen, Rossmann war ok, dm gab Ausschlag.... Wirklich gut sind für uns Lillydoo und Hipp.

Hallo,

unser Favorit sind die Pampers Premium Protection. Bei der Eigenmarke von Rossmann bekommt der Krümel direkt einen wunden Po, selbst wenn kein Stuhl in der Windel ist. Die Eigenmarke von dm sitzt bei ihm nicht gut und läuft aus. Ansonsten finden wir noch die Eigenmarke von Aldi Nord ganz gut. Die hat einen super Sitz, riecht aber leider zum Teil sehr schnell nach Urin.

Liebe Grüße

Mit Stoffwindeln 👍

Wir nutzen fast seit Beginn (da hatten wir die ganz kleinen Premium Protection) die Ökowindeln der dm-Hausmarke und sind sehr zufrieden.

Ich hab die selbe Frage Freundinnen mit Kindern gestellt und die sagen alle: pampers ist natürlich top, aber viel zu teuer - die Babylove von dm sind auch super und kosten weniger als die Hälfte ;-)

Bei uns haben unsere ersten beiden nur die Windeln von dm gehalten und auch nur diese wurden vertragen.
Jetzt würde ich aber gerne eine andere Marke testen. Schwanke noch zwischen Hipp und Lillydoo, wobei ich die Lillydoo sehr teuer finde.

Wir haben bei drei Kindern fast ausschließlich dm babylove benutzt, beim Dritten die Öko-Variante. Ab und zu auch mal Lilydoo.

Von Pampers haben alle meine Kinder wunde Hintern bekommen, quasi sofort mit der ersten Windel. Und nachts ausgelaufen ist hier niemand.

Hey,
Solang der Stuhlgang flüssig war, haben bei uns nur die Pempers PP wirklich gehalten.
DM, Rossmann usw sind für mich keine Alternative. Finde das ist Plastik pur.
Durch Zufall habe ich die Aldipempers mal getestet und die waren MEGA.
Die wird es geben sobald der Stuhlgang normal sein wird.
Nachts haben tatsächlich lediglich die Pempers Baby Dry geholfen.

Testen testen testen..... 😍👍😍

Hey,

ich mag die Pampers inzwischen gar nicht mehr. Kam damit bei unseren beiden Mädels auch nicht klar (haben die erste Packung der kleinsten Größe immer von Pampers gewählt). Sowohl der Geruch als auch das "innere" (sie klebten so am Po) haben mich sehr gestört.

Ich nutze inzwischen am allerliebsten dm-Eigenmarke und Rossmann-Eigenmarke. Letztere hat sich echt gut entwickelt, vor 10 Jahren waren die noch sehr viel "härter" (da mussten wir einige Sorten durchtesten). Wobei man auch die Discounter mittlerweile sehr gut nutzen kann. Die sind inzwischen alle sehr ergiebig und dünn geworden, finde ich gut.

Aber dm und Rossmann sind meine persönlichen Favouriten. :-)

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (28+3)

Genau teste am Besten selber.
Anfangs mochte ich die Pampers Premium protection. Dann die Pampers Baby dry.
Als es dann mit Beikost los ging und der Stuhlgang härter wurde, bin ich auf dm babylove umgestiegen. Die haben glaub ich als Einziges den Bund hinten, damit der Stuhlgang nicht überläuft 👍
Rossmann, Aldi Süd und Müller fand ich schlecht.
Fürs neue Baby habe ich jetzt gleich die Babylove gekauft und werde die Hipp Windeln ausprobieren (die gab‘s damals noch nicht). Von Lillydoo hab ich bisher nur Gutes gehört, aber selbst nie ausprobiert. Sind mir zu teuer.
Am Besten wären echt Stoffwindeln und die sehen auch noch super aus. Aber irgendwie trau ich mich da nicht ran.

Lg

Top Diskussionen anzeigen