Erfahrung Rookie Baby Babytrage

Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit der Babytrage von Rookie Baby gemacht und mag sie mit mir teilen?
Ist das gut?
Möchte auch gerne tragen direkt nach der Geburt, habe aber Schiss, dass mein Partner und ich zu dusselig sind, für das Binden der Tragetücher :)
Danke!

1

Huhu

Erfahrungen habe ich selbst damit nicht, soweit ich gelesen habe klingt es aber ganz gut :-)
https://babytragen-test.de/produkt/rookie-babytrage-im-test/
Ich kann dir aber sagen das man das mit dem Tragetuch schnell raus hat und es dann eigentlich auch im Halbschlaf klappt :-)

Liebe Grüße

2

Ich habs mit dem Tuch Mal hingekriegt, Mal nicht. Eine gute Trage ist da konstanter.
Die Rookie kenn ich selber nicht aber die Yogamattenträger gefallen mir nur bedingt. Je nach Statur sehen die aus als könnten sie fies am Hals einschneiden. Und die Werbeslogans klingen suspekt. Ein Neugeborenes bindest Du mit einem Mei Tai höher. Das schratzt bei normaler Körpergröße so oder so nicht an der Naht. Eher die Frage ob Du das Gewicht vom Kind sofort und so lang aushältst...

Wenns am ein oder anderen Euro nicht scheitert schau Dir mal die Luemai von Tragebaby an. Da hab ich meine >3kg-Hummel recht zügig reingebunden als es vom Körper her wieder ging. Im Moment ist es uns beiden zu heiss dafür aber das Ding ist ne Wucht. Zwei Knoten setzen kriegst Du hin...

3

Huhu, sie ist bestimmt nicht schlecht für größere Kinder. Ab Geburt aber eher nicht so toll. Sie lässt sich einfach nicht so gut ans Kind anpassen und somit könnte das Kind überspreizt werden oder wenn der Kopf und das Gesicht in der Trage verschwinden, kann ein Kind sogar in der Trage ersticken.
Ich würde dir zu einer Trageberatung raten. Das schützt dich vor Fehlern und Fehlkäufen. Du kannst die Grundlagen des tragens da lernen und verschiedene, ergonomische und vor allem für neugeborene Babys geeignete tragen testen.
Ein Tragetuch ist auch einfacher als man denkt zu binden.
Ansonsten wäre eine Trage wie MySol von Girasol, DidyTai oder DidyKlick von Didymos oder Hop-Tyi von Hoppediz und Flytai von Fidella, ab Geburt gut zu empfehlen. Diese sind sehr gut an kleine Babys anzupassen und weich wie ein Tragetuch.
Wenn ihr lieber was mit schnallen mögt, dann ist Emeibaby zb sehr toll oder auch die Flip Trage von Kokadi und Fusion von Fidella. Aber das ist alles schwer zu empfehlen, denn Tragen sind wie Schuhe. Das was mir passt und bequem ist, kann bei dir überall drucken und sehr unbequem sein. Also testet am besten bei einer Trageberatung.
LG und alles Gute.

4

Danke für eure Meinungen und Empfehlungen. Ich lese mich dann nochmal ein bisschen weiter in die von euch genannten Dinge ein.
Alles Gute!

5

Lasst euch zur Geburt einen Gutschein zur trageberatung schenken und entscheidet dann welche euch wirklich bequem und handlich ist

6

Ich hab die Rookie (hatte auch schon eine Trageberatung damit) und bin sehr zufrieden. Die Trageberaterin meinte, dass sie für kleine Neugeborene nicht geeignet wäre (wie allerdings ganz viele Tragen). Jedoch war mein Sohn eh über 4kg und 55cm bei Geburt. :-D Und für die Monate danach ist sie toll, weil sich da nichts lösen oder ausleihern kann. :-) Ich kann sie empfehlen. Und nebenbei sieht sie auch für Mann und Frau echt vernünftig aus. Ist super leicht und klein, liegt für den Fall der Fälle immer im Einkaufsnetz, welches am Kinderwagen hängt (so hab ich den Korb für schwerere Sachen komplett frei), wenn ich mit KiWa unterwegs bin. Den Beutel finde ich auch praktisch.

LG isi

7

Ach und ich kann meinen Sohn (10kg mittlerweile) damit auch immer noch gut tragen! Habe noch eine LIMAS, die aber leider ab einem gewissen Gewicht trotz Doppelknoten immer ausgeleihert ist. Auch der Steg ist bei der Rookie sehr gut einzustellen und trotz einer Länge von bereits 72cm hat mein Sohn da noch locker in Platz!

Top Diskussionen anzeigen