Erfahrungen Fabimax Pro mit Comfort/Amelie

Hallo ihr lieben , wir stehen vor der finalen beistellbett frage. Oma sponsert eines und ich favorisiere dieses hier :

http://stubenwagen.de/kindermoebel/beistellbetten/fabimax-beistellbett-pro-weiss-inkl-matratze-comfort-und-komplettausstattung-amelie-weiss.html

Ein großes babybett im zimmer haben wir , daß beistellbett soll wirklich nur für die anfangs und stillzeit sein. Wie lange die sein wird .. sehen wir dann :)

Hat jemand von euch Erfahrungen zu dem Bett & kann mir sagen ob es stabil am elternbett steht und auch wirklich zügig zum stubenwagen umgebaut werden kann wie der hersteller verspricht ? Wie ist die Matratze in der comfort Variante ?

Fragen über fragen.

LG Anis mit Charlotte 30.SSW

1

Hallo...
Wir haben leider schlechte Erfahrungen gemacht.
Haben es bei A***zon bestellt und es ließ sich gar nicht erst komplett zusammenbauen, weil es schief war, bzw. Bohrungen falsch waren.
Wir haben zwar ein paar Ersatzteile von Fabimax geschickt bekommen, das hat die Fehler allerdings nicht behoben.
Das Umbauen ist nicht ganz unkompliziert, da man erst die Matratze rausnehmen muss, dann löst man Flügelschrauben und klappt das Seitengitter um...
Was ich absolut positiv fand war, dass unsere Reklamationen postwendend bearbeitet wurden, die Ersatzteile waren binnen 3 Tagen da und das anschließende Zurücktreten vom Kaufvertrag lief problemlos.
Evtl. hatten wir einfach Pech und wir haben ein "Montagsmodell" bekommen, im Internegt habe ich meist positive Bewertungen gefunden.

2

Danke dir :) und wie fandest du die Matratze ? Was nutzt ihr nun für ein beistellbett?

3

Die Matratze hatte eine Verbreiterung für die Nutzung als Beistellbett, zu befestigen mit nem Reißverschluss... Das heißt, nach dem Umbauen muss die Verbreiterung erst mal ab- fand ich auch unpraktisch... Ansonsten fand ich sie in Ordnung, evtl. etwas weich.

Wir haben nun das Beistellbett von Fillikid, der Umbau ist ganz einfach, allerdings ist die Befestigung am Elternbett etwas sonderbar mit nem Gurt, den man dann morgens "aufklicken" kann... Da unser Baby erst Anfang Dezember kommt, hab ich aber leider noch keine Praxiserfahrung damit, Aufbau und Qualität find ich bislang sehr gut.

4

Hallo, wir haben zwar nicht dieses sondern dieses hier: http://www.amazon.de/FabiMax-Beistellbett-Matratze-Nestchen-Auswahl/dp/B0053FIPAY

Ich persönlich finde es war für uns die beste Investition bis jetzt gewesen, wir nutzen es jetzt seit 4 Monaten und haben es gebraucht erworben. Es ist meiner Meinung nach robust und die Matratze ist gut. Wir haben noch zusätzlich den rausfallschutz gekauft und somit dient es auch als vorübergehender "Laufgitter" Ersatz.

LG marie

5

Hallo,

wir haben das Fabimax zwar noch nicht in Gebrauch, aber von Freunden geerbt und die waren begeistert - es hat deren zwei Töchter problemlos ausgehalten und ist immer noch im Top Zustand. Der Zusammenbau ging völlig unkompliziert und schnell, Bohrungen waren alle richtig gesetzt. Zu der Matratze kann ich leider noch nicht viel sagen, da ich diese erst neu dazugekauft habe.

LG Sternchen

6

Wir nutzen das Fabimax Pro (allerdings in natur, nicht in weiß und ohne Vollausstattung, nur Nestchen) mit der Comfortmatratze jetzt seit ca. zwei Monaten und sind wirklich sehr zufrieden. Gute Verarbeitung, praktisch, schnell im Umbau, steht sicher am Elternbett. Hatten zuvor ein Roba 4in1 Beistellbett hier, dass wir aber umgehend zurück geschickt haben - umständlicher Zusammenbau, blöd am Elternbett zu befestigen, kein unbehandeltes Holz, miserable Matratze...
Das einzige, was mich anfangs ein bisschen an der Matratze des Fabimax störte war der Geruch. Aber den Bezug kann man komplett abnehmen und waschen und nach einigen Tagen lüften hat auch die Matratze nicht mehr gerochen.

Ich kanns wirklich uneingeschränkt empfehlen!

LG
gundel+Babyäffchen (11 Wochen alt)

7

Wir haben das Fabimax Pro gebraucht gekauft, Aufbau fiel also weg ;) Trotzdem ist alles super verarbeitet und stabil.
Da wir ein Ikea Malm Bett mit dicken Matratzen haben, mussten wir es noch etwas modifizieren, damit wir auf eine Höhe kamen.

Das Bett ist seit 7 Wochen in Nutzung und ist einfach nur klasse ! Der Umbau zum Stubenwagen geht allerdings nicht ohne das Rausnehmen der Matratze aber das war uns auch gar nicht wichtig da das Bett nur als Beistellbett genutzt wird.

Kann es nur empfehlen.

LG Maike mit Sam (7 Wochen)

8

Ich kann das Fabimax auch empfehlen.Allerdings eher als normales Beistellbett,denn das umbauen fand ich beim 3.Kind nicht so gut.Daher haben wir beim 4.das Bett ohne die Umbaumöglichkeit gekauft und es 7monate genutzt,so wie das davor auch schon.
lg Julia

Top Diskussionen anzeigen