Erfahrungen ABC Kiwa Viper 4S?

Hallo #winke
Ich hatte zunächst vor uns einen Hartan Racer GT anzuschaffen. Jedoch bin ich jetzt durch sämtliche Punkte davon angekommen und finde nun den ABC Viper 4s sehr interessant.

Es gibt doch sicherlich Mamas hier die Erfahrungen mit dem Kiwa haben oder? Wäre schön wenn ihr mir helfen würdet und einfach mal eure Meinung zu dem Kinderwagen schreibt. :-)

LG und einen schönen Tag #herzlich

1

Hallo! :-D

Ich hatte einen ABC S4F und den 4S, aber keinen Viper. Ich finde die Wagen spitze, weil die schön federn , sehr wendig sind und man auch als Sportwagen das Baby in Blickrichtung zu sich hat. War mir auf jeden Fall wichtig und meine Kinder haben sich wohl gefühlt. Ist ein guter Mittelklasse Wagen und der hat als Kombikinderwagen gereicht. Die haben ja jetzt viel schönere und neue Designs.

Hatte mir den Viper aber im Geschäft mal angesehen und der ist auch leicht und wendig.

Die Matratzen davon sind ok, aber habe mir beim zweiten eine extra Matratze gekauft, die auch atmungsaktiv ist

Kann ich sonst nur empfehlen.

LG

2

Vielen lieben dank für deine Antwort. :-)

5

Danke für deine Antwort :-) Habe mir das neue Modell 2016 angeschaut und der hat auch eine Atmungsaktive Matratze. Ich schätze auch der wird es!

weiteren Kommentar laden
3

Ich hab den Viper 4s und bin wirklich zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.
Der Wagen ist super gefedert, die Lufträder sind toll, er fährt sich klasse egal ob im Geschäft (wendig) oder Kopfsteinpflaster, Wald und Wiese. Ich bin überall mit ihm gefahren. Dadurch dass man die Schwenkräder auch feststellen kann (z.b. im Sand oder in der Wiese besser), kann man wirklich überall damit fahren. Auch im Schnee fuhr er super.
"Nachteil" ist, dass er zum heben (in den Kofferraum heben) nicht grad der leichteste ist, das war aber für mich nicht ausschlaggebend.

Wenn du noch speziealle Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

6

Danke auch dir für deine Antwort :-) Jaa das finde ich auch total wichtig, die tollen Lufträder. Wir haben uns das neue Modell 2016 angeschaut. Ich bekomme nächste Woche ein neues Auto, ein Hyundai i10, und wenn das mit dem Kofferraum passt dann wird es der Kiwa aufjeden Fall :-)

4

Ich habe den Viper 4s auch im Flur stehen. Für mich waren vor allem die Erfüllung folgender Kritikpunkte wichtig.

-"Normal gewichtig"
-Große aber auch Schwenkbare Räder für Geschäfte oder für die Öffis
-Feste Babywanne
-Sportsitz auch zur Mama ausrichtbar
-Lufträder
-Gut für alle Gelände und Schneetauglichkeit

Ich muss dazu sagen, ich habe von ABC noch einen bestimmt 10 Jahre alten Pramy im Keller stehen, mit einem Stahlgestell. Deswegen auch normal Gewichtig, da der alte Kinderwagen bereits in Standartausführung (Babywanne+Gestell) gute 24 KG wiegt.
Das ist für mich alleine kaum Händelbar.

Zudem laufe ich jeden Tag 10 Kilometer zu Fuß um meinen Großen in die Kita zu bringen, die Wege sind uneben zum teil auch mit Kopfsteinpflaster und bei den anderen Wagen haben mich diese Plastik Buggy mini Räder wirklich gestört, da hat man ja Angst, dass das Baby durch die Erschütterung einen an der Klatsche bekommt. Jetzt mal übertrieben formuliert.

Ich bin bisher leider nur draußen Probe gefahren, aber ich empfand es als sehr leichtgängig und angenehm. Den richtigen Praxistest werde ich leider erst in ein paar Tagen machen können.

7

Danke für deine ausführliche Antwort! :-) Ja richtig, viele Kinderwagen haben diese fieses dünnen kleinen Plastikräder. Das wäre auch meine Befürchtung das mein Zwerg dann so schrecklich durchgeschüttelt wird. Wir wohnen auch in einem Dorf und da läuft man schon mal über Schotterwege zum Spazieren zwischen den Feldern. Deshalb finden wir die Lufträder auch klasse! Ich hätte eigentlich gerne einen viel leichteren Kiwa vom Gewicht her aber es stimmen sonst einfach alle Punkte bei diesem Wagen. Deshalb schätze ich wird es der sicher :-)

9

Wir haben ihn seit 16 Monaten im Einsatz.

Das Gestell selbst ist super, nur etwas sperrig. Die Kinderwagenwanne ist top.

Allerdings finde ich den Sportwagenaufsatz furchtbar. Die Gurte finde ich sehr unbequem (schon verschiedene Höhen ausprobiert) und schwierig zuzubekommen. Und bei der Winkelverstellung der Rückenlehne bricht man sich fast die Hand.

Also als Kinderwagen top, als Sportwagen flop.

Top Diskussionen anzeigen