Reinigung Baby in Klink

Hallo ihr Lieben,

mache mir gerade Gedanken darüber, was ich in die Klink Tasche packe.

Da ich soweit es geht auf die Verwendung von Feuchttücher verzichten möchte, frage ich mich nun wie ich das in der Klinik umsetzen? ! Ich weiß das dort Feuchttücher zur Verfügung stehen, kann ich dann von zu Hause meine Wattepads und eine Schüssel (für Wasser) mitnehmen und das da so verwenden?

Liebe Grüße

November2015 33ssw

1

Die Frage habe ich mir persönlich noch nie gestellt (find ich auch bissi umständlich, aber gut). Warum fragst du denn dort nicht einfach mal nach?

4

Was findest du umständlich? Keine Feuchttücher zu verwenden?

Werde da sicherlich nicht anrufen und nachfragen, dachte das jemand Erfahrung hat ;)

10

Es ist ja nicht unbedingt üblich, sein eigenes Reinigungszeug mitzunehmen. Nicht, dass ich das schlimm finde nur wird's da nicht so viele Erfahrungen geben.

Mit persönlich wäre es zu umständlich. Aber warum willst du denn dort nicht nachfragen? Oft herrschen dort spezielle Hygienevorschriften und ich weiß nicht, ich glaube niemand hätte dann noch Schälchen gereinigt. Wir durften nicht mal unsere eigenen Cremes verwenden. Aber da tickt ja jedes KH anders. Deshalb einfach nachfragen.

weiteren Kommentar laden
2

Bei uns im KH hat man einwegwaschlappen bekommen und die müsste man auf dem wickeln m Wasserhahn feucht machen

3

Ohje, zu schnell.

Die Einwegwaschlappen musste man vor dem wickeln am Wasserhahn feucht machen.

5

Ah ok, na das wäre ja gut wenn das bei uns auch geht. Danke dir!

6

Bei uns in der Klinik gab es keine Feuchttücher, sondern Einmalwaschlappen und Schüsseln für das Wasser. Fand ich klasse, da wir zuhause auch so den Babypo reinigen.

Ansonsten nimm dir eine Schüssel und Einmalwaschlappen mit.

7

Ja ist vlt besser sicherheitshalber was dabei zu haben und nimmt ja auch nicht so viel Platz weg :)

Finde ich aber klasse das anscheinend einige Kliniken das anbieten oder eben ganz auf feuchttücher verzichten !

8

hast du gerfragt ob das Kkh nur feuchttücher zur verfügung stellt?
bei uns gab keine feuchttücher nur ne Schüssel warmes Wasser und öl von weleda und eben Waschlappen die man bei jedem windelwechsel neu bekommen hat!

sonst nimmst dir das halt einfach mit!

lg bekka

9

Also sie haben im Krankenhaus Waschlappen und Waschbecken, meist neben dem Wickeltisch.

Habe im Krankenhaus noch nie Feuchttücher verwendet.
Die Waschlappen konnte man dann neben den Wickelplatz in einen Schmutzwäschekorb schmeissen

12

bei uns im krankenhaus gab es waschlappen und eine schüssel fürs wasser am wickeltisch. die wollten keine feuchttücher.

13

Ich hab außerklinisch entbunden und daher keine Erfahrung im Krankenhaus. Aber ich würde mein eigenes Schüsselchen und Waschlappen/Wartepads mitnehmen. Es ist Dein Baby, Du bestimmst womit Du es sauber machst. Ich würde mir da nichts vorschreiben lassen. Zumal dieser winzige, frischgeschlüpfte Babypopo bestimmt nicht erfreut wäre, Feuchttücher kennenzulernen.

14

Achso: zu Anfang kommt sowieso erstmal das "Kindspech". Das haben wir am besten abbekommen, indem wir den kleinen Popo unters fließende, warme Wasser gehalten haben. Das ist nämlich echt mega klebrig ;-)

15

Genau das denke ich auch. Es kann mich ja niemand zwingen deren Tücher zu verwenden.

Ich war vor kurzem eine Nacht in der Klink, da lag auf der Wickelkommode in meinem Zimmer Feuchttücher. Als ich da war stellte ich mir die Frage aber noch gar nicht.

Vlt habe ich die Möglichkeit an dem Infoabend meine Frage zu stellen.

Und zwecks Hygienevorschriften, dann dürfte man ja gar nichts eigenes mitbringen:/

weiteren Kommentar laden
17

Hallo,

in dem Krankenhaus, indem ich entbunden habe, wurden Feuchttücher und Waschlappen gestellt. Sodass man sich selbst raussuchen konnte, was man nutzen möchte. Es ist wirklich besser, du fragst vorab nach.

LG

18

Hallo,

In den meisten Häusern gibt es Waschlappen und Wasser.Einfach weil es billiger ist ;-)
Ich nutze Zu Hause Feuchttücher.Finde sie praktisch und hab auch noch kein Kind erlebt,das wirklich allergisch reagiert.
Insgesamt kannst du mit deinem Kind natürlich machen was du willst.

LG,Tykat (Kinderkrankenschwester ;-) )

19

Unsere Maus ist auch mit Feuchttüchern groß geworden und hatte nie einen Wundenpopo :-) Ich musste etwas schmunzeln. Ich habe mich am Anfang auch total verrückt machen lassen. Dann gab es im Krankenhaus Feuchttücher, ich habe sie benutzt und fand es super :-P Somit war die Entscheidung das getroffen.

Ich finde es aber gut, dass es jeder selber entscheiden kann, was er macht und was er sinnvoll findet. Trotzdem finde ich es echt extem, dass es bei Mamas immer so extreme Fronten gibt. Ob es ums stillen geht (was ich 10 Monate gemacht habe), um Feuchttücher, um das alleine schlafen oder nicht.. Ich glaube als Mama ist das Leben nur so stressig, weil man sich immer noch über so einen Quatsch Gedanken macht, weil es jeder besser macht, als man selbst :-P

Ich muss sagen, dass ich so gerne mit meinem heutigen Wissen noch einmal unsere Tochter bekommen möchte ;-) Das wäre dann ein Klacks *g*

Top Diskussionen anzeigen