Umfrage Softschale oder Hartschale beim Kinderwagen

Ich hatte da schonmal eine Diskussion gestartet aber bin mir immer noch unsicher.
Wir bekommen ja ein Winterbaby Ende Dez/Januar.

Ich habe nun die Wahl zwischen dem Hartan Racer mit der Softtragetasche oder dem Hartan Sprint.

Ich erklär euch mal kurz meine Überlegungen. mit Softcase kann ich das immer mit in Wohnung nehmen das Baby da reinlegen mit Decken etc. es ist ja kalt und dann zum Kinderwagen tragen der im Keller stehen wird. Deswegen finde ich gut das er leicht ist. Das nächste ist unser Auto, wir haben einen 1er BMW da passt das Gestell super rein aber denke mit dem Hartschalending passt nichts mehr in Kofferraum, wenn überhaupt das alles reinpasst. Soft kann man halt bissl formen und reinstopfen.
Nun die Nachteile, es ist einfach weniger Platz und ich hab Angst das mein Baby zu schnell zu klein für den Soft ist. Könnt ihr mir da helfen.

Was findet ihr besser für ein Winterkind

Anmelden und Abstimmen
1

So wirklich raten kann man da glaube ich nichts.
Ich hatte bei meiner Tochter vor 6 Jahren einen Teutonia mit Softragetasche. Das Ding war gut, mich hat nichts gestört. Sie lag da solange drin bis sie sitzen konnte/ wollte.
Man kann ja vorher nie wissen wie groß die Kinder sind und wie schnell sie wachsen.

Beim dritten habe ich mich jetzt bewusst für ne Hartschale entschieden.....ich weiß nicht mal warum, gefiel mir besser. Die Wanne sieht recht groß aus .
Natürlich nimmt sie im Auto mehr Platz weg, das stimmt. Fällt bei uns aber nicht ins Gewicht.
Tragen lässt sie sich auch leicht ...ich werde wenn das Kind im Wagen eingeschlafen ist, die Wanne mit in den Wohnbereich nehmen und evtl. auch mal so benutzen ,um den kleinen sicher ablegen zu können ohne einen sperrigen Laufstall zu benötigen....

Hast du denn von den beiden Varianten mal die Maße verglichen?

LG

3

ehrlichgesagt nein, da ich sie ja gebraucht kaufe von verschiedenen Leuten aber ich kenn beide und der mit Soft wirkt kleiner, deshalb mir auch sympathischer.

2

Hallo,

wir hatten einen Hartan Topline mit Softtragetasche und würden sie immer wieder nehmen. Niklas ist zwar ein Mai Kind, konnte aber den Winter darauf immer noch bequem drin liegen, obwohl er eher zu den größeren Kindern gehörte.
Auch unsere Nichte, die ihn ab und an nutzt, hat lange darin gelegen letzten Winter.

Das mit dem Reinlegen in der Wohnung ist wirklich unschlagbar, auch konnte ich Niklas darin hochtragen und er hat einfach weitergepennt.

LG
Tanja

4

Hhhmmm wenn er im Winter bei euch noch gut gepasst hat sollte das doch passen vorallem bei mir nen winterspäter gibts evtl eh schon buggy.
Und ich denke 200 für den hartan racer ist auch okay. Waren schon 2 kids drin ist aber in super zustand

5

Ich finde immer, das kann man so pauschal nicht sagen.
Mir sind feste Wannen lieber und es ist bei uns auch wenig Unterschied, da ich weder das eine noch das andere mit Kind drinnen tragen kann. Ich habe für den Winter einen kleinen Fusssack, in welchem ich das Kind im Winter in und vom Kinderwagen transportieren werde. Die Wanne ist dann zwar kalt, aber der Fusssack warm.
Unsere Wanne kann man übrigens recht platt für den Transport machen. So ein Modell hat Hartan auch.

6

Hey,
also wir haben für unser Novemberbaby den Hartan Racer Gts mit der Kombitasche bestellt.
Hartan bietet ja 3 Möglichkeiten an: Softtasche, Kombitasche und Falttragetasche!
Letzteres war uns definitiv zu üppig, daher war die Falttragetasche gleich raus.

Von der Softtasche wurde uns in zwei Babyfachmärkten (in denen wir wirklich gut beraten wurden) von der Softtasche für den Winter abgeraten!!
Sie bietet im Winter wohl nicht den optimalen Kälteschutz...
Da ich noch keine eigene Erfahrungen habe, kann ich das nur so weiter geben und wir fühlten uns wie gesagt gut beraten und es klang alles sehr einleuchtend :-)

7

Huhu!

Also ich persönlich mag die Hartschalen lieber... ist nur so ein Gefühlsding.
Wir haben uns letztens im Babyone-Fachmarkt bei uns einen Gesslein F4 Air angeschaut. Wir haben auch ein relativ kleines Auto (Audi A3 Limousine) und es hat alles in den Kofferraum gepasst! Gestell + Aufsatz+ Tragetasche! Da waren wir echt begeistert...allerdings ist der KiWa auch ein bisschen teurer, aber wir wollen ja nochmal ein Geschwisterchen... ;-) Warum kannst du ein Hartcase nicht immer mit rein nehmen? Oder denkst du, dass es dir mit Baby zu schwer wird? Ich bin ganz klein (nur 1,50m) und die Hartschale bei dem Gesslein war vergleichsweise leicht...da finde ich so nen Maxi-Cosi 10mal schwerer^^

Hoffe, du triffst für dich die richtige Entscheidung #herzlich

8

Ja ich denke das es mir zu schwer wird. Bin 1,63 und bekomm leicht rückenschmerzen beim tragen, hab auch schon bissl Angst vorm Maxi Cosi, den find ich auch echt schwer.

Danke Dir

9

Die Softtasche ist groß und dehnbar und sehr kuschelig. Die Hartschale ist dafür zugsicherer, aber sehr sehr klein.

10

Hi,
wir haben einen Teutonia mit Varioplustasche, das ist ein Zwischending zwischen Wanne und Softtragetasche. Beide Kinder hätten bis 7-8 Monaten reingepasst, aber wir sind schon mit ca. 4 Monaten auf den Sportwagen umgestiegen (die Große wollte mehr sehen und war in der Tragetasche unglücklich, beim Kleinen hat der Winterfellfußsack nicht in die Tasche gepasst). Bei Teutonia (auch beim Hartan), kann man den Sportwagenaufsatz komplett flachstellen. Meine Beiden lagen beide somit im Sportwagenaufsatz, konnten aber mehr sehen, da der hohe Rand der Vario-Tasche weg war. Meine waren immer neugierig. Die Winterbabies haben den Vorteil, dass sie in den Sommer wachsen, d.h. wenn die Tasche kleiner wird, haben sie auch wieder weniger Klamotten an, ist kein Fußsack mit drin ... Als wir uns für die VTasche entschieden haben, da hatten wir eine DG Wohnung ohne Aufzug und der Kinderwagen stand bei den Briefkästen. ich fand es praktisch mein Baby schlafen mit hochtragen zu können. Die Wanne kann man auch abmachen, aber ich weiß nicht wieviel Ruckelaufwand das bedeutet. Die Tasche ist ruckzuck raus. Bei der Tasche hat man den Sportwagenaufsatz ja schon in gebrauch, also hat man später nur die Kleine Tasche zu lagern. Bei der Wanne lagert man erstmal den Sportwagenaufsatz ein und später die Wanne. Ich habe die Wanne nicht vermisst.

Man weiß nie wie groß die Kinder sind und wie schnell sie wachsen. Mein Kleiner war jetzt mit 2 Jahren 83cm die Große war mit 2 86cm, also hätte die Tragetasche in ihrem Baby-Liegealter locker gereicht.

11

Hallo,

unser Kleiner ist im Januar geboren und wir haben den Hartan Racer mit Softtasche. Ich wollte ursprünglich eine Wanne, eine gute Freundin hat mir dann aber abgeraten. Sie hatte die Wanne und fand diese zum Tragen viel zu schwer. Zudem hätte die Wanne nicht in unseren Kofferraum gepasst.

Ich hab im Winter immer den dicken Fußsack vom Maxi Cosi drin gehabt. Der hat super warm gehalten.

Seitdem es warm ist nutze ich die Softtasche nicht mehr. Der Mini liegt im Sportwagenaufsatz und gut ist. Sollte es nochmal kühler werden bevor er sitzt, hol ich sie wieder raus. Sie passt auch noch obwohl unser Sohn auch schon 69 cm groß ist. Der Sohn meiner Freundin ist gleichalt und sie ist auch schon von der Wanne weg bei dem warmen Wetter.

LG und noch eine schöne Kugelzeit

14

Super Danke. Ich glaube die Entscheidung ist gefallen! Für die Softtasche

12

Ich habe die Hartschale von Hartan und nehme sie genau so bequem vom Gestell wie eine Softschale! Ob das jetzt platztechnisch so viel Einbuße im Kofferraum bedeutet kann ich dir leider nicht sagen. Würde da aber dann mit dem Auto zu nem Babyfachgeschäft fahren und einfach mal den Praxistest machen :-)

13

Ich habe die Hartschale von Hartan und nehme sie genau so bequem vom Gestell wie eine Softschale! Ob das jetzt platztechnisch so viel Einbuße im Kofferraum bedeutet kann ich dir leider nicht sagen. Würde da aber dann mit dem Auto zu nem Babyfachgeschäft fahren und einfach mal den Praxistest machen :-)

Top Diskussionen anzeigen