softtragetasche vs. wanne

Hi Ladies,

ich hab mal ne allgemeine Frage: ich lese in Bezug auf Kinderwagen, dass es einen Unterschied zw. softtragetasche und einer wanne gibt.

Nur stellt sich mir die Frage: wird die softtragetasche nicht eh in die Wanne gelegt? Sodass man sie rausnehmen kann, wenn man nach oben laufen muss?

Die haben doch alle eine Wanne oder gibt es tatsächlich Kinderwagen nur mit softtragetasche???

LG + Danke vorab
little

1

Ja, es gibt KiWas nur mit Tragetasche, die in den flach gestellten Sportsitz gelegt wird.

UNd es gibt auch KiWas wo die Wanne auf das Gestell geklickt oder in den Sportsitz gestellt wird. Die Wanne ist stabiler, kann auch getragen werden, ist aber generell etwas schwerer (je nach Hersteller).

Ich kenne das nur von Emmaljunga, dass man da die Tragetasche in die große Wanne gelegt werden kann.

Unterschied ist: die Tragetasche ist schmaler und kleiner, die Seiten sind nicht so stabil wie bei einer Wanne.

2

Hallo,
wir haben einen Kinderwagen mit einer stabilen Wanne, die auch als Kindersitz zugelassen ist. Quer auf dem Rücksitz montiert, soll sie zum einen sicherer, zum anderen auf längeren Fahrten auch ergonomischer sein als der MaxiCosi.

4

Mich würde interessieren welche Wanne für welchen KiWa das ist..?
Lg

5

Hey, das ist das Concord Wanderer Travel Set.
http://www.windeln.de/concord-wanderer-travel-set.html?xtor=SEC-4-GOO&gclid=CjwKEAjw7MuqBRC2nNacqJmIpT0SJABQXAOtk8JdpMIU4lMggV43Xc4qZOY2xqjS03IaGMTgXV0UMRoCSlLw_wcB

Allerdings konnten wir es nur "trocken" ausprobieren und haben es noch nicht im Einsatz, da das Baby ja noch nicht da ist.

Uns war wichtig, dass der Wagen sich sehr klein zusammenfalten und verstauen lässt. Außerdem ist der Wagen geländegängig und sehr leicht.

In dem Set ist alles drin, was man in den ersten drei Jahren zur Fortbewegung braucht.

Grüße

weiteren Kommentar laden
3

Hi!

Also die softtasche wird wie gesagt nur in den Sportsitz gelegt! D.h. du hast immer dabei: wagengestell, softtasche und Sportsitze. Zudem ist die softtasche natürlich ziemlich weich an den seiten und so. Die Matratzen sind meist recht dünn und laut Fachpersonal und Hersteller sind die softtaschen auch nicht dazu geeignet das die Babys da über längere Zeit drin schlafen. Wir haben uns für eine feste Wanne entschieden die direkt aufs Gestell geklickt wird mit einer dickeren Matratze. Da kann der Nachwuchs auch mal länger drin schlafen... Und es sieht auch nicht so instabil aus wie die softtasche. Zudem sind die wannen auch von der Liegefläche meist größer...

9

Hi Sternenfängerin, da gebe ich dir vollkommen recht. Nur wohne ich im Dachgeschoss und den Kinderwagen müsste ich in den Keller tragen. D.h. ich bräuchte einen Kinderwagen, der nicht so schwer ist, den ich runtertragen kann und bestenfalls die Wanne einfach herausnehmen kann oder eine Softtasche aus dem Kinderwagen nehmen kann, wenn das baby schläft...
will es ja nicht gleich wecken, wenn wir wieder zu Hause ankommen ;-)

11

Hi,
wir haben einen Teutonia mit der Vario-Tasche. Das ist so ein Zwischending. Man stellt die Variotasche in den Sportwagenaufsatz, aber sie ist stabiler als die Softtragetasche. Sie hat eine kleine Matratze drin (kann man bestimmt auch ergänzen, mit einer besseren matratze). Der Ober Rand ist stabil und hat einen festen Boden. Die Seitenwände sind halbstabil, es ist fester Stoff, der mit Bügeln gespannt sind (sieht man nur, wenn man die Tasche komplett auseinandernimmt. Wir haben uns damals für dieses Modell entschieden, da mit die Softtaschen zu weich waren und die Wanne zu unhandlich, da ich damals ins DG musst ohne Aufzug. Ich fand diese Lösung klasse. Die Tragetaschen sind in der Regel etwas kleiner als die Wannen, aber meine Kinder hätten mit 7-8 Monaten noch in die TT gepasst, allerdings sind wir mit 4-5 Monaten auf den flachen Sportwagenaufsatz gewechselt, weil die Große mehr sehen wollte, sie hat einen riesen Aufstand in der TT gemacht, und ohne war sie Happy und beim kleinen hat der Lammfellfußsack nicht in die TT gepasst (einen neuen wollte ich dann doch nicht mehr kaufen), und er dafür schon zu agil war (die Große war ein Novemberkind und war in den kalten Monaten ja nicht wirklich agil und da hat der kleiner Rand der Wanne ausgereicht). Für mich ist ein flach stellbarer Sportwagenaufsatz wichtig, weil man ja nie weiß, wann man wechselt.

weiteren Kommentar laden
7

Wir haben eine Softtasche.
Haben dem KiWa im Laden gekauft, so wie er da stand.
Wir wohnen im 2. und 3. OG ohne Aufzug und die Mäuse werden ja nunmal nicht leichter. Ich war so froh als Mini endlich in den Sportsitz gewechselt ist, jetzt beim 2. sehne ich mich auch schon danach,

8

Ups...
Außerdem wurde es mich ohne Ende nerven, wenn der Sportsitz hier irgendwo rumstehen würde.
Ob mein Kind jetzt auf der Krabbeldecke auf dem Boden liegt oder auf der "schlechteren" Matratze in der KiWa-Tasche macht für mich keinen Unterschied.

LG bellis #winke

10

Hallo, vielleicht solltest du dir einfach mal ein paar Kinderwagen im Laden ansehen?! :)
Meines Erachtens hat beides ( also fest mit dem Gestell verbundene Wanne, als auch die Softtragetasche ) Vor- und Nachteile. Was man letzten Endes nimmt, ist sicher Geschmackssache und eine Frage des Geldbeutels und eventuell der Lebensumstände ...

12

Wir hatten eine Softtragetasche, die wurde, wie schon von anderen beschrieben, einfach auf den flachgestellten Sitz gepackt. Und sie war leicht genug, um sie problemlos samt Baby in den 3. Stock zu tragen.

13

darf ich fragen welche marke bzw. was ihr für einen kinderwagen hattet?
Lieben Dank

15

Das war ein Teutonia Fun ... ist schon einige Jährchen her, meine Große wird 9 :-)

14

Hallo!
Wir haben bei allen drei Kindern einen Wagen von Teutonia mit einer seperaten festen Wanne. Der Vorteil ist für mich, dass man nicht immer zusätzlich das Gewicht des Sportsitzes mit dabei hat. Und du kannst du Wanne mit einem Handgriff vom Fahrgestell lösen. Gerade wenn das schlafende Kind darin liegt und in die Wohnung muss und das Gestell in den Keller...
Wir benutzen zusätzlich auch den Adapter für die Autositzschale mit dem Fahrgestell. Da ist eine feste Wanne einfacher als eine lose Tasche im Sportsitz.

Unsere Wann ist zusätzlich flach zusammenlegbar, was den Transport im Auto auch erleichtert.

16

Da wir mit den Softtragetaschen schlechte Erfahrungen gemacht haben, nehmen wir dieses Mal eine Hartschalenwanne.

In die Softtragetaschen haben meine Babys nie länger als 4 Monate gepasst und da war es schon mit raunzen usw.
Meine Tochter als Septemberbaby lag dann ab Dezember schon mit dem Lammfellsack im Teutonia,ohne Tragetasche da in diese der Lammfellsack gar nicht mehr rein passte.

In die Hartschalenwanne passt er super rein, das habe ich schon getestet.

Top Diskussionen anzeigen