Maxi Cosi Citi SPS

Guten Morgen ihr Lieben!!

Wir beschäftigen uns gerade mit der Babyschalen-Frage. Habt ihr Erfahrungen mit dem MC Citi SPS? Der ist ja momentan echt richtig günstig. Ich weiß, dass man ihn nicht mit Iso Fix verwenden kann. Aber viel fahren mitm Auto werden wir eh nicht. Einkaufen, Kinderarzt, Oma&Opa sind alles fußläufig zu erreichen. Da würde dieser MC doch reichen oder?

Bin für Tipps dankbar #winke

1

Keine Ahnung, was der zur Zeit kostet, damals bei meiner Tochter haben wir ca. 70 Euro bezahlt - das ist jetzt aber auch schon acht Jahre her.

Und selbst damals gab es schon neuere Modelle, wenn du mal im Babyladen vergleichst, wirst du die Unterschiede bemerken. Hätten wir damals ein eigenes Auto gehabt, hätte ich mich auch für einen anderen Sitz entschieden.

Heute würde meine Wahl nicht mehr auf den Citi fallen.

lg

2

Echt? Damals auch schon 70 Euro? Jetzt kostet er immernoch so viel/wenig. Die anderen kosten ja um die 180-250 Euro!!

Und wieso hättest du dich für einen anderen entschieden? Was ist nicht so gut an dem Citi??

6

Ja, ein guter Kindersitz kostet Geld, rettet im Ernstfall aber auch das Leben des eigenen Kindes. Für ein iPhone geben die Leute auch ein Vermögen aus, nur damit sie ein Statussymbol haben, obwohl es ausreichend andere Alternativen gibt. Aber ein Kindersitz soll bitte nichts kosten.

Guck dich mal im Babyladen um, und vergleiche die einzelnen Schalen. Der Citi bietet wenig Komfort, der Bezug ist hauchdünn, rutscht ständig von der Schale. Als Folgesitz hatten wir bei meinem Sohn einen Sitz von HTS, da liegen allein in der Verarbeitung solche Welten zwischen Maxi Cosi, dass mir diese Firma nie wieder ins Auto kommen würde. Selbst meinen Mann hat der HTS vollends überzeugt - und das will etwas heißen.

lg

3

Hallo,

ja der ist recht günstig, ABER...

es ist auch mit Abstand der kleinste MaxiCosi (5 cm Rückenlehne Unterschied zum CabrioFix oder Römer BabySafe) den es gibt und die Babys passen nicht lange rein. Wenn du ein größeres Expemplar hast (ich hatte eins, nicht bei der Geburt aber danach) stehst du mit 9 Monaten vor dem Problem, dass der Kopf oben raus guckt und du einen neuen Sitz brauchst.

Und mit neun Monaten vorwärts fahren ist nicht wirklich gut und gefährlich, Gewicht hin oder her.

Also entweder eine größere Babyschale kaufen oder dir sollte von vornerein bewusst sein, dass danach ein Reboarder kommt.

Mit Isofix ist er nicht zu befestigen.

LG

4

Ahhhh ok. Danke. Das wusste ich zum Beispiel gar nicht ;-)

puhhh echt nicht so einfach das Ganze #schwitz

LG #danke

9

Ja bei Kindersitzen kann man sich den Kopf zerbrechen.

Zum Isofix, mal ganz abgesehen das es deutlich praktischer ist. Es ist auch deutlich SICHERER. Klar kostet auch nochmal 130 € mehr. Aber ich war beim ersten Kind so genervt von den Anschnallen der Babyschale, dass für mich fest stand beim zweiten definitiv Isofix.

Aber das ist halt auch eine Preisfrage, wir müssen nicht jeden Cent umdrehen und haben am Ende des Monats noch bisschen Geld übrig. Und ich haben von diesem Geld für die Isofix Base keinen Cent bereut. Es war einfach super.

Und zu dem nicht oft nutzen, auch auf kleinen oder seltenen Strecken kann leider was passieren. Also wenn es dir um praktische geht bzw. darum das du nicht oft fährst, kannst du auf Isofix verzichten. Wenn es dir um die Sicherheit geht, würde ich auf jeden Fall einen Sitz mit Isofix-Base nehmen.

Zu den Sitzen. Bei Maxi-Cosi und Römer hatte ich mich recht ausführlich informiert. Von den anderen Marken habe ich da nicht so den Überblick.

Bei Maxi-Cosi standen zu Auswahl Pebble oder Cabrio-Fix. Hier hätte ich den Carbio-Fix genommen, weil er von den Testurteilen fast genauso war wie der Pebble, aber günstiger!

Zu zweiten stand noch der Römer Babysafe Plus SHR II zur Auswahl. Für den ich mich entschieden habe. Hier die Unterschiede zwischen den beiden Sitzen:

MaxiCosi CarioFix // Römer Babysafe Plus SHR II

Überrollbügel(Tragebügel) Zweihandbedienung // Einhandbedienung über Hebel oben am Griff

240 € // 225 € (z.B. Amazon) ich habe 2013 im Sommer bei Amazon insgesamt 230 € gezahlt. Ist halt auch Designabhängig. Ich habe ganz klassisch Schwarz ist meistens am günstigstens und im Sommer ist eh ein Sommerbezug drauf.

Kopfsütze nur mit Sitzverkleinerung vorhanden, ist die Sitzverkleinerung raus gibt es auch keine richtige Kopfstütze mehr // Die Kopfstütze ist festinstalliert und wächst mit und wird auch nicht zu klein (gleich größe wie bei großen Römer)

Sitzverkleinerung mit einen Polster // Sitzverkleinerung erfolgt über einen Mechanismus. Es ist eine Platte im Sitz und um so weiter die Kopfstütze oben ist umso mehr versenkt sich die Platte in Sitzposition. Die Kinder liegen also länger etwas mehr.

3-Punkt-Gurt in der Schale // 5-Punkt-Gurt in der Schale

Sonnensegel nur mit Überrollübel zu verwenden und zu befestigen // Sonnensegen unabhängig vom Überrollbügel

keinen speziellen Seitenaufprallschutz // spezieller Seitenaufprallschutz

Sicherheitstechnisch bei gleich gut

So ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Gibt wirklich große Unterschiede zwischen den Sitzen. Aber mittlerweile haben ja auch andere Hersteller noch gute Testurteile.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,
also wir haben unseren bei beiden Kindern benutzt und auch bei beiden recht lang. Soweit ich weiss ist der CITI SPS eigentlich eher recht groß. Meine Jungs waren beide nicht gerade klein und zierlich und haben da u.a. 14-15 Monate drin gesessen.Und der hat damals auch recht gut beim ADAC Test abgeschnitten. Also war ich damit recht zufrieden.

10

Huhu,

ja natürlich können die Kinder da evtl. auch solange drin sitzen. Ist Kind abhängig. Wir haben aber nachgemessen, es sind in der Rückenlehne im Vergleich zum CabrioFix oder der von Römer mindestens 5 cm unterschied. Meine Schwester hat den Cabrio, ich mittlerweile den Römer. Daher hatten wir vor paar Monaten mal ausgemessen.

7

Also ich bin in dem ganzen Babyschalenwald sowe

8

Mist zu früh gesendet...

...Soweit durchgestiegen dass es für verschiedene Portemonnaies den richtigen Sitz gibt. Wenn ihr eh kaum Auto fahrt, reicht der wahrscheinlich sogar. Ich meine maxi cosi ist ja schon ne Marke für sich und steht für Qualität.

Ein bisschen sicherer ist vielleicht der cabriofix. Den gibt's für 130 Euro.

11

ok ich werde nochmal recherchieren und nachfragen. Vielen Dank!!!!!! #liebdrueck

13

Wir wollten auch erst den City sps aber im Laden habe ich mich dann doch für den Cabriofix entschieden. Die Verarbeitung hat mir einfach besser gefallen. Sonst wäre auch noch der Cybex Aton 3 in der Auswahl gewesen aber der War deutlich schwerer. Von der Verarbeitung aber ähnlich gut. Wir hatten Glück und haben ein altes Design bekommen und so nur 125 € bezahlt. Aber auch ohne die Base. Wir wechseln zwar nicht so oft das Auto aber die Base war mir zu teuer.

14

Wir hatten damals auch den citi und waren damit sehr zufrieden.

Das der bezug zb rutscht war bei uns nicht der fall und 1 jahr saß unsere Maus in der schale und das obwohl sie auch ziemlich groß war bzw schnell gewachsen ist.

Diesmal haben wir den cabriofix aber nur rein aus dem optischen her. Hätte sonst auch wieder den citi gekauft.

Da ihr warscheinlich eh nicht viel auto fahrt wie du sagst bin ich persönlich der meinung das der wohl ausreicht.
Aber ihr könnt ihn euch ja mal live im laden anschauen und vergleichen.

Lg

15

Hallo,

Bei unseren Zwillingen vor 9 Jahren hatten wir den MC Citi SPS. Ich war sehr zufrieden. Die Schale ist leichter (weil die Begestigung für die Basis das Gewicht nicht erhöht) und wirklich groß. Für unsere Tochter vor 4 Jahren hatten wir den MC Cabriofix, aber nur, weil ich eine Basis brauchte um alle drei Kinder anschnallen zu können ohne mir die Finger zu brechen....
Ist Dein Kind richtig im Citi angeschnallt ist es im Fslle eines Unfalls sicher. Die Unterschiede zwischen allen jemals gut und sehr gut getesteten Sitzen ist nur minimal. Kinder sterben, weil sie falsch oder gar nicht gesichert sind.
Liebe Grüße Andrea

16

Also meiner Meinung nach reicht der vollkommen aus. Es ist immerhin ein Maxi Cosi und er erfüllt diesen Zweck.

liebe grüße Jenny

Top Diskussionen anzeigen