Welcher KiWa mit Hund im Kofferraum???

Hallo.

Ich bin zwar gerade erst in der 15.Woche, aber man kann ja nie früh genug anfangen sich umzuhören... ;-)

Wir überlegen uns gerade welchen KiWa wir uns zulegen sollen... Unser Problem ist das wir unseren Hund noch mit im Kofferraum haben.
Bei unserem Sohn war es anfangs recht einfach. Gestell mit Hund im Kofferraum und Hartschale neben KInd auf der Rückbank. Das geht jetzt nun leider nicht mehr.

Welchen Kinderwagen könnt ihr empfehlen?

Mir ist der Quinny Zapp xtra 2 ins auge gesprungen aber davon wurde mir mittlerweile abgeraten.

Ich bin euch für jeden Tipp dankbar #huepf

LG

1

wir haben gestern unseren kinderwagen bestellt, einen hartan GTS. haben auch einen hund, derzeit noch ein welpe (beagle). also ausgewachsen ein eher mittelgroßer hund. darf ich fragen, welches auto ihr habt? wir fahren einen touran und notfalls kann man die rücksitze ja noch n bisschen vorziehen, sodass hundebox und kinderwagen passen.

LG brini 18 SSW.

2

Hallo Brini.

Wir haben nen Ford Focus Kombi. Der Kofferraum ist nicht wirklich riesig. Vor allem nicht mit unserem Hund drin ;-) Der ist relativ groß mit 63cm Schulterhöhe. Das Problemchen was er hat ist das er ein künstliches Kreuzband drin hat und daher ist sein hinterbein in der Bewegung eingeschränkt. Er kann es also nicht richtig anwinkeln sondern hat es beim Liegen immer gestreckt.

MMir gefällt der Hartan VIP XL sehr gut, bei dem ist aber das negative das er wohl nicht so gelände tauglich sein soll...

LG

3

Wir haben ne große Hundebox von 4Pets im Auto für unseren Labrador und daneben den Bugaboo. Der passt perfekt in die Lücke. Das war auch der einzige der da hineingepasst hat. Ich würde einfach mal in den Babymarkt gehen und Raumproblemen. Wenn ich den Kinderwagen nicht brauche, passt er inkl. Wanne auch super hinter die Wickelkonmode :-)

4

Achso, wir haben einen Ford Focus Tunier (Kombi). Vorteil von Bugaboo ist noch (gerade für Waldgänger) dass man die Reifen feststellen kann. Das ist beim Waldspaziergang wirklich von Vorteil, vor allem wenn man die schwenkbaren Räder in der Stadt und in Geschäften nicht missen möchte.

5

Hey..
Genau die gleichen Gedanken haben wir uns auch gemacht..wir fahren einen Audi a 4 avant..und haben einen labrador für den immer noch genügend Platz sein sollte wenn der kinderwagen im Kofferraum ist..da mein freund und ich auch noch sehr groß sind haben wir uns für den joolz day entschieden. .der hammer wie klein man ihn machen kann..
Und Räder kann man auch feststellen. .
LG

6

Die Frage hatten wir auch schon. Ich bin mittlerweile in der 23.SSW:-)

Wir fahren einen Mazda 5 und haben einen Golden Retriever für den wir mit festem Gittereinsatz die Hälfte des Kofferraums reserviert haben. Durch meinen 1. Sohn (mittlerweile 7) haben wir immer noch den KiWa von Hartan. Das Gestell passte damals quer ins Auto, hatten aber den Hund zu dem Zeitpunkt noch nicht. Ergo haben wir uns nun dafür entschieden den Quinny Zapp (haben wir halt auch noch) mit Adapter für die Babyschale zu verwenden. Der Quinny passt perfekt im Bodenbereich hinter dem Fahrer.
Wenns Kind dann später zu groß für die Babyschale ist, dann wird nur der Quinny genommen.

Für große Spaziergänge zu Hause werde ich wieder den Hartan nehmen und für die Autofahrten mit Hund und Kind (Kindern) den Quinny. ;-)

Top Diskussionen anzeigen