Unterschied Maxi Cosi Pebble und Cabriofix?

Hallo ihr Lieben,

wir haben uns schnell für einen Modell (Folkloric) entschieden. Maxi Cosi hat ja einen guten Ruf und die Autositze sind schön und leicht.
Nur schwanken wir zwischen dem Pebble oder Cabriofix. Beide sind ja für das 2way-System geeinet, was wir auch haben möchten.

Sehen da nicht so wirklich einen Unterschied. Könnt ihr ihn uns sagen?

Vielen lieben Dank im voraus
pipelino#blume

Beim Pebble kannst du die Hosenträgergurte (über der Schulter) in der Höhe verstellen. Ich meine das geht beim Cabriofix nicht. Und ich finde das ist ein klarer Pluspunkt für den Pebble... spätestens wenn der Krümel größer wird. #winke

Doch der Cabriofix hat auch die Möglichkeit die Grute zu verstellen!

Dann ist es halt die stufenlose Gurtverstellung die dort fehlt.

weitere 2 Kommentare laden

Hallo :-)

Bin gerade auch dabei mir babyschalen anzuschauen und für mich ist eigentlich schon entschieden dass ich den pebble nehme. Die gurte kann man oben und unten verstellen, einfacher als beim cabriofix da beim lösen der gurte die schnallen oben hängen bleiben beim cabriofix fallen sie und man müsste sie evtl unter dem kind suchen oder beim reinlegen erstmal rumfiemeln...ist jetzt kein riesen grosses ding aber eine kleine erleichterung :-). Ebenfalls hat der pebble ein sich anpassendes kopfkissen welches der cabriofix nicht hat. Ich habe es mir im laden vorführen lassen und konnte mich somit besser entscheiden. Allerdings gibt es nun wohl auch den pebble plus und da steh ich wieder vor der entscheidungsfrage...:-) achja und der pebble ist einen kleinen ticken schwerer als der cabriofix ich glaube 500g.
viel Glück bei der Entscheidung !!:-)

Vielen lieben Dank#winke#klee

haben uns jetzt für den Pebble entschieden, da er auch fürs Flugzeug zugelassen ist und wir nächstes Jahr wegfliegen werden.

Das mit den Gurten habe ich auch gelesen.

Liebe Grüße
pipelono

Der Pebble hat ein besseres Gurtsystem, mir hat gefallen dass der "Beingurt" automatisch nach hinten klappt und die Gurte nicht jedes mal neu angepasst werden müssen. Einmal eingestellt passt es.

Zudem ist der Seitenaufprallschutz beim Pebble wohl etwas besser.

Mir hat außerdem dieses "Kopfnest" beim Cabrio-Fix nicht. Hatte Sorge, dass der Kopf darin irgendwie "versinkt"

Und der Pebble hat eine Flugzeugzulassung - aber das war für uns nicht relevant #winke

Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Cabriofix keine Flugzeugzulassung...

Bist du dir sicher das beide für den 2 way funktionieren? Ich dachte das ist nen eigener Sitz?

Ja, ich habe bei Babyone nachgefragt.

Ok. Aber du meinst schon die Autoschale mit Tragegriff?

Ich glaub das ist nur die Plattform. du kannst die Autoschalgen nicht anders rum drauf stetzen das gibt nen komischen Sitz..

Ich glaub ich muss mir die dinger nochmal anschauen. Aber so viel kann sich da ja nich geändert haben...

Top Diskussionen anzeigen