Flaschenwärmer

Guten Morgen :-D
Ich möchte meine Zwillis, die im Dezember erwartet werden, gerne für 6 Monate stillen. Soweit die Planung. Meine Hebamme hat mir empfohlen trotzdem Fläschen und Pre Milch parat zu haben, da man nie wissen kann, ob alles wie gewollt klappt.

Fläschchen habe ich die Avent Natural. Nun bin ich mir total unschlüssig und unsicher, welchen Flaschenwärmer ich kaufen soll / was sinnvoll ist.

1) Muss es ein Wärmer von Avent sein, weil sonst die Flaschen nicht passen?
2) ist eine Abschaltautomatik sinnvoll?
3) wenn das Teil später Gläschen wärmen kann, wäre das praktisch
4) ist ein Auftauprogramm für abgepumpte Muttermilch sinnvoll?

Welche Erfahrungen / Empfehlungen habt ihr?

Vorab vielen Dank und schönen Tag #winke

Hallo, nein es muss keiner von avent sein. Ja abschaltautomatik ist sinnvoll. Ich habe noch geguckt das man ihn auch für gläschen nehmen kann. Ich hatte den nuk thermo rapid und auch avent flaschen klappte super. Ich verkaufe ihn jetzt für 13 euro :) falls du interesse hast :)

Hallo Assindia,
Vielen Dank für dein Angebot. Ich tendiere momentan dazu, noch keinen Flaschenwärmer zu kaufen und werde wohl erstmal abwarten, wie es klappt. Bestellt und geliefert sind die Teile ja schnell zu erwerben.

Viele Grüße

Auch eine gute idee. Hab ich damals auch so gemacht. :)

Ich finde man braucht keinen Flaschenwärmer. Heißes Wasser in die Thermoskanne, kaltes (vorher abgekocht) in den Kühlschrank. Wenn man eine Flasche braucht mischen (das Verhältnis hast du nach 2 Tagen raus), Pulver rein (kann man sich schon portionieren), fertig. Schneller als jeder Flaschenwärmer! Ich brauch dafür keine 60 Sekunden. Ein Flaschenwärmer braucht schon mal 3-4 Minuten und die können lang sein wenn das Baby hunger hat......
Unterwegs mache ich es genauso. Da hat man ja auch keinen wärmer.

Das mit dem mischen von kaltem und warmen Wasser hört sich sehr praktisch an , kann mir einer ein paar mischverhältnisse sagen habe vor die Flasche zugeben !

Vielen dank

Hallo:-),
Danke für den Tip. Ich habe Babysachen bisher sehr minimalistisch eingekauft, weil ich vieles als nicht notwendig erachte. Insofern werde ich mir deinen Tip mal im Hinterkopf behalten.

Viele Grüße

weitere 6 Kommentare laden

Wenn du eigentlich das Stillen planst, würd ich auch keinen Flaschenwärmer besorgen.
Wie gesagt: Es geht auch ohne, und da bei euch die Fläschchen nur zum Norfallplan gehören, würde ich mich auf die Anschaffung der Basisausstattung beschränken.

Solltet ihr auf Flaschen umsteigen müssen, kann man dann ja immer noch den Zubehör erweitern. Dann habt ihr auch Alltagserfahrungen und wisst, was bei euch Sinn macht.

#winke
f.

Hallo :-)
Danke für deine Antwort. Ich denke, dass ich genau dazu tendiere.
Vielen Dank für deinen Beitrag.

Viele Grüße

Hallo,

Ich bin jetzt seit 8 wochen mit meinen zwei jungs zu hause.
Aus meiner erfahrung heraus kann ich dir folgendes sagen:
-fläschenwärmer würde ich erst kaufen wenn du sie brauchst, für ein paar tage geht auch einfach heißes wasser zum wärmen, ich habe mir drei tage nachdem wir zu hause waren zwei ganz billige gekauft (10 €), da ich im wechsel immer einen muttermilch per flasche gegeben habe, und einem nach dem anlegen zur sicherheit auch noch ein fläschen gegeben. Nun klappt seit zwei wochen das alleinige stillen und ich brauche sie nicht meht (fürs erste bis die gläschen warm gemacht werden müssen). Einer reicht also höchstwahrscheinlich sowieso nicht (hungrige babys haben wenig Geduld...)
- Abschaltautomatik hatte ich nicht habe eine schaltbare dreifachsteckdose genommen.
- in die billigen Wärmer passen trotzdem die avent Flaschen
Alles gute für die restliche Schwangerschaft und Geburt!

Hi,

also es ist schon praktisch, wenn einer da ist. Und erst dann losrennen, wenn mans dringend braucht is voll doof.

Es muß keiner von avent sein, aber die Flaschen sind ja etwas dicker...sodaß nicht alle anderen Flaschenwärmer infrage kommen. Also bevor Du was kaufst bitte den Durchmesser der Öffnung am Flaschenwärmer checken. Oder mal probeweise eine Aventflasche reinstecken.

Hauptsache Du kannst die Temperatur einstellen! Abschaltautomatik ist auch ganz schön...aber nicht zwingend erforderlich.

Alles Gute

Spar dir den Flaschen Wärmer ;)

Hab immer ne Flasche kaltes abgekochtes wasser und ne thermoskanne mit heißem dabei und misch das rucki zucki zusammen.

Hoffentlich akzeptieren deine Zwillinge die avent. Hatte von freundinen je 1 avent, nuk und mam und er hat nur die mam sauger akzeptiert. Hab dann erst ein Set mit 4 Flaschen bestellt. Es kann sein das der eine zwilling sie mag und der andere nicht oder beide die avent ablehnen. Das ist leider nicht so einfach.

Lg samy mit 2 Sternchen und Tobias 15 wochen alt

Top Diskussionen anzeigen