Meinungen zum Gesslein S4 air

Hallo Zusammen,
Wir sind auf der Suche nach einem Buggy. Wir wohnen in der Stadt, haben kein Auto und nutzen sehr viel die ÖV. Für Bus und Tram ist unser Kombi KiWa schon ein bissi unpraktisch. Ausserdem regt mich das Geschleppe in unsere Wohnung auch so langsam auf. Es sind zwar nur ein paar Stufen, aber der KiWa ist leider recht schwer.
Kriterien wären da also:
Höhenverstellbarer Griff
Zusammenklappbar mit geringem Packmass
Leicht
Schwenkbare Vorderräder
Toll wäre ne Handbremse
4 räderig
Die Beine sollte man in Liegeposition stellen können
Kein Klappergestell

Ich habe nun den Gesslein S4 air entdeckt. Wer hat Erfahrungen damit? Andere Empfehlungen?
Danke schon mal im voraus!
LG paulina

Wir haben uns beim KiWa für den F4 entschieden, einfach weil ich ihn später mit Einsatz auch als Buggy nutzen kann..,
Er entspricht dann dem S4...
Unserer wartet noch auf seinen Einsatz, da unsere Maus ja erst im Januar kommt...

Meine Schwester hatte ihn auch, von daher kenn ich ihn etwas aus der Praxis, und war begeistert, grad nen guten stabilen Buggy zu finden ist so ne Sache,...
Ich kann über den S4 nur positives Berichten....

Wir haben den S4 seit einigen Monaten in Gebrauch und sind sehr zufrieden.
Er ist leicht, wendig, höhenverstellbar, mit einer Hand zu schieben (war mir wichtig, damit man eine Hand für das andere Kind frei hat), außerdem sieht er gut aus;-).
Wir wohnen auf dem Land und bis jetzt hat er ohne Probleme jeder Holperstrecke mitgemacht#pro

Oh, das tönt schon mal sehr gut. Wie ist es eigentlich mit der Sitzposition? Kann man den Sitz in beide Richtungen drehen? Oder gehts nur in Fahrtrichtung?
LG paulina

Den Sitz kann man nicht umbauen, also das Kind schaut immer nach vorne. :)

Hallo!
Nach einer Fehlinvestition in einen anderen Buggy haben wir uns im Februar für unseren lauffaulen Junior auch den S4 geholt. Der Wagen ist einfach super. Einziges Problem bei uns ist, dass die Feststellschraube am Griff ab und an mal klemmt. Mittlerweile haben wir einen passenden Innensechskantschlüssel immer dabei und keine Probleme mehr.
Viele Grüße

Daniela

Welchen hattet ihr den vorher? Und warum war er ein Fehlkauf?

Mich interessiert sowas brennend!

Hallo,

vorher war es der Cybex Callisto.
Der hat uns deshalb so gut gefallen weil er alles hatte was wir uns vorgestellt haben:
lange Rückenlehne
super Liegeposition
schmale Sitzfläche (Junior war lang und dürr gewesen)
wenig Platzbedarf im Auto
geniales Sonnendach
ABER:
der Buggy ist wirklich nur für die Stadt bzw. das Einkaufszentrum geeignet.
Wir hatten uns die Buggies im Laden angesehen und Junior konnte damals in fast keinem richtig sitzen weil alle zu breit waren. Auch der Gesslein. Das es diese Loop-Einlage gibt wusste die Verkäuferin leider nicht sonst hätte ich damals gleich den S4 gekauft.

LG
Daniela

weitere 4 Kommentare laden

Wir haben auch den S4 und sind rundum zufrieden! Große Räder, auch vorne - bei Bedarf feststellbar. Rückenlehne stufenlos verstellbar und mit Loop siehts richtig bequem aus. Außerdem ist der Schieber wunderbar hoch! Die Federung ist auch super für einen Buggy. Und gefaltet passt er überall rein... Nur etwas breit ist die Karre. ;-)

Optional hätte Emmaljunga noch in der gleichen Preisklasse zwei (bzw. 4) tolle Wagen. Die Scooter und die Buddies. Die sind etwas schmaler soweit ich weiß, aber bieten in etwa den gleichen Komfort für Eltern und Kind.

UVP ist bei den Schweden etwas niedriger (325€) und sie wirken insgesamt stabiler. Die Gessleins bekommt man aber auch weit unter dem UVP (339€) im Netz und man kann ihn sogar in einen vollwertigen Kinderwagen umbauen.

Hi

Wir hatten ihn auch auch.

Er entspricht fast allen deiner Kriterien aber NICHT dem geringen Packmaß und Gewicht (im Vergleich zu einem Kinderwagen schon). Ich glaube, da du ihn ja weiterhin hochtragen musst, wird er dich nicht glücklich machen (am besten testet du ihn mal)

Wir haben nun den TFK Dot. Der entspricht nicht allen deiner Anforderungen ist aber Mini im PackMaß und hat dann auch einen Tragegriff

Top Diskussionen anzeigen