Fußsack Babyschale

Hallo,
wir bekommen unser erstes baby um den jahreswechsel. Als babyschale haben wir den maxi cosi cabriofix.
Meine mama meinte jetzt, dass ich noch nen fußsack bräuchte wegen der temperaturen. Haben gestern im babyone geguckt und die sehen alle so riesig aus. Da würde doch ein neugeborenes drin untergehen. Reicht vllt auch eine dickere decke? Es soll ja auch noch einen von diesen kuscheligen overalls mit ohren anbekommen wenn wir draußen sind.

Die gleiche frage stellt sich was ich noch alles in den kinderwagen (hartan racer gt mit kombitasche) reinpacke, damit es nicht friert?

Da es unser erstes kind ist, kenne ich mich überhaupt nicht aus.
Viele grüße

1

Ich kann mal erzählen,wie wir es gemacht haben.
Ich habe drei Winterbabys und ein sommerbaby und die winterbabys haben einen Fußsack bekommen (extra für das Auto gibt es sie) ,wo man sie in normaler Kleidung rein setzen kann.Im Auto oder wenn du einkaufen gehst,öffnest du diesen einfach und dein Kind kann nicht überhitzen.
Jacken sind bei so Würmern total unpraktisch und das Kind sollte generell nie dicke Kleidung beim Auto fahren tragen,weil man es dann nicht richtig anschnallen kann.
Im Kinderwagen ist so ein Anzug aus Fleece oder wolle gut,wenn du nur draussen bleibst.Sonst musst du dein Kind drinnen ja komplett da raus holen.
Meine Winterkinder hatten entweder einen Fußsack im wagen und dann keinen Anzug an oder einen Anzug und ein Babykissen drüber,also ein extra leichtes dafür.
Es gibt aber auch Einschlagdecken,zb von Hoppediz.Wir nutzen gerade noch diese aus Frottee und die finde ich super.Die schlägt man einfach zur seite,wenn es zu warm ist.
lg Julia

2

Unser Baby kommt ca. zur gleichen Zeit :-)

Wir haben uns den Maxi Cosi Pebble geholt und dafür werd ich mir eine Einschlagdecke besorgen. Bzw. zwei um eine immer mal waschen zu können.
1. Passen die Gurte da durch

2. Kann man die Decke wenn es doch wärmer ist oder das Baby im Auto sitzt aufschlagen
3. Kann ich selber bestimmen wie hoch oder wie eng ich die Decke einschlage

Da die Einschlagdecken aus Fleece und Baumwolle sind, sind die schon echt kuschelig warm. Muss mich nur noch für ein Modell und eine Farbe entscheiden

Wir haben den Hartan Topline S als Kinderwagen mit der Softtasche. Die ist schon echt kuschelig und gut gepolstert. Wenn es wirklich eisigkalt werden sollte im Winter kommt da auch noch eine Decke rein.

Für längere Spaziergänge im Freien mit dem Kinderwagen haben wir einen Overall den man vorne komplett aufknöpfen und wegschlagen kann. Dann nehm ich nicht noch extra die Fleecedecke mit um mir das Gewusel zu sparen :-)

Den Overall hab ich mir aber SecondHand besorgt ... man weiß ja nie wie der Winter wird ;-) und nachher wird der doch nicht gebraucht.

15

1. Tun sie beim Fußsack natürlich auch ;)

2. Machen wir genauso beim Fußsack, aber da kann auch ncihts wegrutschen und ich kann die Vorderseite komplett abnehmen und dann liegt er nur auf der gepolsterten Unterlage ;)

3. kann ich beim Fußsack genauso, dass ich gucke, wie hoch ich den zu mache, ob nur bis zu den Armen usw. gibt extra Haken um den umzuschlagen ;)

Also alles keine Gründe, die für eine Einschlagdecke und gegen einen Fußsack sprechen, wenn man sich die richtig angeschaut hat ;)

45

Wir haben auch eine Einschlagdecke für den Maxi-Cosi. Finde sie erstens nicht so wuchtig wie einen Fußsack und sie ist flexibel einsetzbar, da sie bis auf die 3 Schlitze für die Gurte, wie eine normale Decke (Krabbeldecke) ist. #winke

3

Ich hab den warmen Fußsack sowohl für den Maxicosi als auch für den Kiwa benutzt. Auch wenn er jetzt vielleicht für dich riesig aussieht, das passt schon, die sind von der Größe her ja auf die Babyschalen ausgerichtet. Der Vorteil ist wirklich, dass du keine dicke Jacke oder nen Anzug brauchst, im Fußsack hast du das Kind viel schneller ein- und ggf. auch wieder ausgepackt.Ne Winterjacke hatte mein Dezemberkind im ersten Jahr gar nicht, brauchten wir auch nicht.

4

Also ich bin ja kein Fan von Fußsäcken in Babyschalen. Dir Gefahr dass die kleinen da drin schnell überhitzen finde ich zu hoch.

Außerdem überleg mal wie lange du mit der Babyschale an der frischen Luft bist. Das ist eher von Huastür ins Auto und von Auto in laden oder zurück in ein Haus. Damit geht man ja nicht spazieren. Und in den 3 min ist noch kein Kind erfororen.

Mein großer war im Winter um die 4/5/6 Monate alt und er hatte im Maxi Cosi normale Kleidung an. Meistens Strumpfhose, Jogginghose und dünner Pulli und dann noch zusätzlich ein dünnes jäckchen ohne kapuze. Zugedeckt hab ich ihn mit einer normalen Kuscheldecke. Die konnte ich im Auto und im laden weg machen.

Unsere kleine Maus kommt auch um den Jahreswechsel zur Welt und bekommt eine,einschlagdecke aus Fleece in der ich sie schön einpacken kann mit normalen Klamotten und evtl auch noch einem dünne jäckchen ohne kapuze. Dazu noch ein dünnes Mützchen, aber nur für die kurzen strecken außerhalb geschlossener räume.

Finde es immer ganz furchtbar wenn ich einkaufen gehe und die Kinder dick eingepackt in ihren Fußsäcken liegen und am besten noch ne dicke mütze an haben. Und die Eltern laufen in nem dünnen pulli rum. Da bekomm ich einen zu viel.

Willst du im MaxiCosi einen Teddyanzug anziehen, dann würde ich nix mehr drüber machen und immer drauf achten, dass du den anzug im Innenraum sofort öffnest.

ich finde so anzüge dafür aber eher ungeeignet.

Dann eher den Anzug im KiWa anziehen, da is dann auch die Kapuze geschickter. Musst nur noch n dünnes mützchen oder gar keins mehr drüber ziehen. Dann aber auch eher keinen Fußsack dazu, sondern eher eine dicke kuscheldecke und unter das Baby ne dünne fleecedecke legen.

Aber für KiWa würd ich auch eher n,ordentlichen Fußsack zulegen (z.B. Das Muckisäckchen) und einfach in normaler Kleidung rein legen und Mütze aufn Kopf.
ich hab im KiWa noch eine extra Matratze, dann isses von unten nicht so kalt.

7

Die Fleece Einschlagdecke von Hoppediz zb soll mega warm sein.Das ist dann auch nicht anders als der Fußsack.Natürlich muss man den dann auch öffnen,wenn man einkaufen geht.Ich bin aber auch noch sehr unschlüssig,was ich nehme,obwohl mein sohn dann ja schon wenige Monate alt ist.Denn genau,wie du sagstest,so lange bin ich mit MC nicht draussen.
lg Julia

8

Kalr sind die auch super warm und man muss sie aufschlafen. Das ist klar. Aber eine decke kann ich viel weiter aufschlagen als den Fußsack. Da kann man den reißvrrschluss in der Mitte öffnen und zur Seite schlagen. Find die Kiddys aber dann noch immer viel zu warm eingepackt für n innenraum. Außerdem is die unterlage auf dem das Kind liegt viel dünner bei der einschlagdecke.

weitere Kommentare laden
5

Habe mir einen Mucki P5 gekauft, den nehme ich jetzt aber doch nur für den KiWa, der ist mir zu wuchtig für den Maxi Cosi. Für den Maxi habe ich eine Hoppeditz Einschlagdecke, das ist ein ganz, ganz toller Vliesstoff, der weder knistert noch sonst irgendwie "fies" ist.

6

Hey,

ich würde mir das Geld sparen und eine Fleecedecke nehmen.

Babyschalen sind extrem warm! Mein Sohn hat winters wie sommers sehr darin geschwitzt, (der Kleine aktuell auch, aber es herrschen ja auch noch warme Temperaturen ;-)) deshalb hab ich ihm draußen nur ne Decke drüber gelegt und im Auto wieder runtergezogen. Einen Fußsack kriegt man ja gar nicht ganz auf, wenn der Reißverschluss in der Mitte ist.

Und wie eine Userin bereits schrieb, ist man ja eh nicht lange draußen damit unterwegs.

Ich würde lieber einen guten Fußsack für den Kinderwagen kaufen :-)

Lg und alles Gute!

18

"Babyschalen sind extrem warm! "
Das kommt darauf an, welche Material unter ihnen ist ;)
Fell im Winter war bei uns wunderbar und Frotteebezug im Sommer auch, viel geschwitzt hat bisher keines meiner drei Kinder darin ;)

Und mein Auto ist auch nicht wärmer als draußen, daher ist ohne etwas deutlich zu kalt ;)

24

Das mit dem Fell hab ich noch nicht ausprobiert. Wäre ne Idee ;-)

Hatte immer Sommer immer ein Frotteehandtuch im MC, hat leider überhaupt nix gebracht. Aber meine 2 Jungs schwitzen halt immer sehr schnell.

weitere Kommentare laden
10

Hab das mit dem Fußsack im Laden ausprobiert und mich dagegen entschieden, weil er einfach zu groß ist. Ich finde auch, dass er das Baby da drin einquetscht. Wir haben auch so einen Anzug / Overall und ggf. eine Decke, die man noch drüber legt. Sollte es wirklich zu kalt werden, kann man noch etwas besorgen.

19

Richtige Anzüge haben nichts im Kindersitz zu suchen. Habt ihr einen dünnen wenigstens?

Übrigens ist keines meiner Kinder in dem Fußsack in der Babyschale eingequetscht ;)
Ganz im Gegenteil bisher hat es oft das Problem, das viele haben, was sie zwischen Sitzverkleinerer und normalem Kindersitz tun, gelöst.

36

Du hast den Anzug nicht gesehen, also kannst du darüber überhaupt nicht urteilen. Anzug ist nicht gleich Anzug.

Außerdem finde ich es unmöglich, wie du hier jeden, der etwas gegen deinen tollen Fußsack sagt, anmachst. Du schreibst zwar, dass es auch nur deine "persönliche Empfindung" ist, aber diese musst du JEDEM, der hier dagegen war und für eine Einschlagdecke o. Ä. plädiert hat, penetrant widersprechen. Lass doch andere Meinungen auch zu - noch dazu, wenn "[d]ie Funktionen [...] bei allen gleich bzw. ähnlich" sind.

weitere Kommentare laden
11

Das handhaben viele Eltern immer recht unterschiedlich...

Wir bekommen auch ein Neujahrs-Baby und sind daher auch gefragt.

In meiner Vorstellung sieht es so aus:

Babyautositz bleibt ein Autositz und da werde ich nicht (und schon gar nicht im Winter) draußen mit rumkutschieren. Der Kinderwagen muss eh immer mit...weil ich es dann im Wagen schieben werde, wenn wir aussteigen.

Das Baby wird dann in seinem Schneeanzug im Autositz zum Auto gebracht und behält dort auch nur seinen Schneeanzug an....eventuell noch eine leichte Decke drum rum.

In einem eiskalten Winter ist das Auto ja auch absolut kalt, wenn man da einsteigt. Also sollte es auch warm angezogen sein.

Wenn die Autofahrt kürzer ist, kann es ja so im Anzug liegen bleiben und wenn sie länger ist und das Auto mittlerweile aufgeheizt ist und schön warm, kann man ja mal kurz anhalten und den Schneeanzug entweder schön weit aufmachen oder ganz ausziehen...mal schauen.

Ist alles nicht so einfach (im Winter).:-)

12

Also Schneeanzug finde ich mega dasgefummel. Jacke und Decke ok aber wenn ich ir vorstele fuer nen kurzen Einkauf das Kind auch noch in so einen Amzug zu fummeln-mit Baby dauert eh schon alles ewig...

20

"Das Baby wird dann in seinem Schneeanzug im Autositz zum Auto gebracht und behält dort auch nur seinen Schneeanzug an....eventuell noch eine leichte Decke drum rum."
Schneeanzüge sind bei den kleinen total doof anzuziehen, außerdem haben die nichts, aber auch gar nichts im Kindersitz zu suchen, weil das Kind dann nicht mehr sicher angeschnallt ist.

weitere Kommentare laden
13

Huhu,

wir bekommen unser 2tes auch im Januar und ich hab genau diesen hier gekauft. Das Kind ist draußen gut geschützt und im warmen Auto kann man diesen Cocoon dann aufschlagen. In einer Autoschale gehören keine dicken Jacken sowie Schneeanzüge.

http://www.amazon.de/Kaiser-4011863136535-Einschlagdecke-Coon-beige/dp/B0050GC6TM

LG Ginny

21

DAs fand ich nicht so praktisch, wir haben so ein ähnliches Modell (http://www.amazon.de/Kaiser-6534025-Kuschels%C3%A4ckchen-Lammfell-schwarz/dp/B002AVTWTW/ref=sr_1_7?s=baby&ie=UTF8&qid=1413532568&sr=1-7&keywords=Kaiser+Fusssack+Babyschale)

Da kann man den Reißverschluss theoretisch rundrum öffnen und das Vorderteil abnehmen, wir öffnen ihn immer nur zu 2/3, so dass er fest am Sitz ist und klappen ihn auf.

41

auf dem Bild von Am. sieht man, dass die Faru aus auch unter dem Tragetuch benutzt. Würde man den dicken Sack wirklich unters Tragetuch bekommen?

wertvoll

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen