Frage zu Maxi Cosi Family Fix

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich jetzt stolze Besitzerin eines wunderschönen Maxicosi bin :-), benötige ich noch eine Befestigungsmöglichkeit fürs Auto. Die Vorbesitzerin des Maxicosi hat mir zu einer Family Fix Base geraten.

Jetzt meine Frage an euch: Wir werden/Ich werde mit dem Baby natürlich sowohl in meinem Auto als auch im Auto meines Mannes unterwegs sein und ich nehme an, dass es zu umständlich ist, die Family Fix Base immer mal wieder schnell ein- und auszubauen - liege ich da richtig? Heißt das, ich brauch das Teil gleich zweimal? Ist ja jetzt alles andere als billig, deswegen dachte ich, ich frag mal bei euch hier nach...

Liebe Grüße #winke
mezzaluna

#winke

Ich würde die Base in dem Fahrzeug montieren, das ich mit dem Baby am häufigsten nutze. In dem anderen Fahrzeug lässt sich der Maxi Cosi ja auch mit dem Gurt festmachen.

Sinn der Base ist ja, das man es einfacher hat und nicht dauernd den Gurt braucht sondern nur einklicken muss. Aber deshalb zwei kaufen würde ich nicht.

Lg
Nina

Hallo,

das ist so nicht ganz richtig. Sinn der Base ist eine erhöhte Sichherheit.

Das es einfacherer ist, den Sitz nur einzuklicken ist ein netter Nebeneffekt.

Grüße Niki

Ich frage mich nur,wieso es sicherer sein, die Base mit dem Sicherheitsgurt zu befestigen anstatt den Maxi Cosi selbst.
Die Family Base bietet ja eben diese Möglichkeit für Leute, die kein Iso fix im Auto haben.
Da ist der Sicherheitsaspekt außen vor, denke ich.

Das ist eine gute Frage.

Ich kenne nur die Base, die direkt mit der Karosserie verbunden ist. Die andere habe ich weder gesehen, ausprobiert, noch mich informiert.

Ich hoffe, die ist nicht nur Geldmacherei#schwitz

Wir haben so ein Ding gekauft. Sicherer ist es nicht aber halt praktischer. Unser Auto hat kein Iso fix und um nicht dauernd mit dem Gurt hantieren zu müssen, ist die Base gut. Die gurtet man halt einmal an und kann dann die Babyschale an sich (wie beim Iso fix) draufklicken.

Brauchen nicht, aber es ist halt angenehmer ;)

Wir hatten auch zwei. Eine Freundin baut immer um wenn sie mit dem zweiten Auto fahren ;)

Die Family Fix Base ist klasse. Erleichtert echt das "anschnallen"

Wir haben zwar die Easyfix-Base bei der Babyschale gehabt, aber wir hatten schneller die Base umgebaut, als den MC angeschnallt (Auto mit extrem kurzen Gurten).

Du brauchst auf keinen Fall zwei Bases. :-)

Lg Lia :-)

Ok, ich dank euch schon mal ganz herzlich für eure Antworten :-). Wir werden es erstmal bei einer Base belassen und dann schauen, ob wir alles so gebacken bekommen ;-)
Das Geld kann man ja auch gut anderweitig gebrauchen..

Liebe Grüße
mezzaluna

Das haben wir auch so gemacht - und jetzt nach 9 Wochen Praxistest befunden, dass wir keine zweite brauchen, da die Base mit zwei Handgriffen umgebaut ist. Also wären auch häufigere Autowechsel kein Problem....

Du kannst den Maxi cosi auch ganz normal anschnallen.

Und du musst für die Base 2 Dinge beachten: hat das Auto eine Isofix Vorrichtung?
Und welchen Maxi cosi hast du?? Nicht jeder Maxi cosi passt auf die Family fix.

Hallo,

hast Du den Maxi Cosi Cabriofix oder den Pebble?

Der Cabriofix passt auch auf die Easyfixbase oder die Belted base.

Beide sind günstiger als die Family fix Basis.Und die basis kannst Du auch unbesorgt gebraucht kaufen.

LG Andrea

Wir haben eine Base in einem Auto und ich finde das reicht völlig. Wir sind noch nie in die Verlegenheit gekommen zu wechseln, da wir einfach mit dem Auto fahren in dem die Base (und auch der Sitz der Großen drin ist).

Welchen hast du denn?

die Base an sich ist in 2sec ausgebaut, und in 5sec wieder eingebaut.
daher würde ich keine 2 kaufen.
aber wenn ihr den pabble habt, würde ich eher die 2way Base kaufen, da kann man nachher auch den raboarder drauf packen (2way Pearl)

Top Diskussionen anzeigen