Benötigt man zwingend ein Stillkissen?

Hallo ihr lieben,

bin am zweifeln ob ich mir ein Stillkissen zulegen sollte. Haltet ihr es für absolut sinnvoll oder kann man auch gut ohne stillen?

Wer hat den Stillmond bzw Plüschmond von Theraline? Hilfeeee

LG#winke

1

Hallo,
also meine Kleine ist noch in meinem Bauch, aber ich liebe mein Stillkissen jetzt schon abgöttisch. Habe in den letzten Wochen Probleme mit der Hüfte beim Schlafen und mit dem Stillkissen bekomme ich immer die perfekte Schlafposition hin :-)
Habe ein "normales" Stillkissen mit 190 cm von Theraline.
LG greeni

2

Schlafen klappt eigentlich ganz gut bei mir. Mir schmerzt aber auch ab und an mal die Hüfte. Dann reicht aber ein normales kleines Kissen. Danke für deine Antwort #blume

3

Hi,
es muss kein teures von Theraline sein.

So ein Stillkissen ist schon in der Schwangerschaft unheimlich praktisch, als "Seitenschläferkissen".

Ich hatte beim 1. Kind eins mit Dinkelspelz-Füllung, das war viel zu schwer. Da ging ein gutes Kissen, 40 x 80 cm besser.

Beim 2. Kind hatte ich eins vom KIK für 10 Euro, und ein selbstgenähtes mit Styroporkügelchen drin. Das hatte die Masse 120 x 40 cm und war perfekt.

Je nachdem welchen Platz Du Dir zum Stillen suchst, ist es wesentlich angenehmer für Deine Haltung eins zu nehmen. Es geht sonst sehr auf Rücken, Arme, Schulter und Nacken.

Ich schlafe jetzt noch mit dem KIK, gibt nichts gemütlicheres.

Gruß Claudia

6

Zum schlafen benötige ich keins- bisher ;)

Ich hätte ein 80x40 kissen da. Meinste das würde auch reichen? Da ist auch eine perfekte Mulde drin. Hmmm schwierig

9

Mir hätte es gereicht.

Ich habe Tagsüber auf der Couch gestillt, mit Lehne und Stillkissen, oder nur Kissen und das war Top.

weiteren Kommentar laden
4

Ich habe auf ein Theraline und hatte es in der Schwangerschaft schon zum schlafen benutzt und gebraucht.

Zwingend braucht man es nicht unbedingt. Aber ich hatte es immer zum stillen. Freunde hatten teils ein kleines Mondförmiges.

Ich brauchte es auch, um nach der SS hinter meinen Rücken zu legen. Hatte ne Zeitlang Probleme beim schlafen im Liegen auf der Seite.

Und ich benutze es noch immer ;)

Es ist zwar net günstig aber sein Geld wert !

8

Weißt du wie deine Freunde den Mond fanden?

16

Zum mitnehmen war es gut aber zuhause ist das lange in der Regel besser da so es dir ggf richtig um den Körper legen kannst.

Ich hatte es auch als "u" geformt und ein Spucktuch darber gelegt und das Baby in die kule gelegt. Es ist also für verschiedene Situationen gut. :)

Ach ja als rausfallschutz leg ich es immer um mein Baby drum ;)

weitere Kommentare laden
5

Also meine kleine is jz 19 Tage alt und ich hab kein stillkissen und ich vermisse es auvh nicht. Schon im kh konnte ich das iwie nicht..is mir zu sperrig gewesen.
Und da ich eh überall hiee zu hause stille is es für mich auvh zu viel das jedesmal erst überall hinzuschleppen..
Aaaaber so ist es bei mir..ich weiß viele liiiieeben ihr stillkissen :)
Vllt wirds anders wenn sie schwerer wird aber sie is jz bei 4500g ca und bisher gehts ohne super :)
Also..zwingend notwendig finde ich is es nicht :)

7

Das wollte ich hören :) Ich stelle mir diese langen Würste irgendwie nervig vor. Vielleicht warte ich einfach mal ab und wenn ich doch eins brauche kaufe ich es dann.
Danke dir #blume

28

Bei uns im Schwangerschafts Yoga und Geburtsvorbereitungskurs wurden die immer in der Stinde verteilt. Vielleicht findest du dann gefallen daran oder auch nicht ...
So etwas ist ja schnell bestellt.

Sorry für meine Schreibfehler - Handy und Wort Erkennung :(

11

ich habe immer gerne ein stillkissen genutzt. zuhause zum stillen einfach bequemer, in der schwangerschaft zum schlafen usw.. ich habe mir ein gebrauchtes theraline über kleinanzeigen geholt. für 5 euro, absolut guter zustand, mit zwei bezügen...

12

Dieses lange Stillkissen? 190cm?

13

oh, hab nicht nachgemessen, aber ist sehr groß

weitere Kommentare laden
14

Ich hatte mir in der SS ein Seitenschläferkissen gekauft und wollte auf so ein überteuertes, riesiges, sperriges Stillkissen, das man später nie nie wieder braucht, verzichten. Aber im KH gab es die von Theraline und ich fand die sooo bequem, dass es das erste war, was ich bestellt habe, als ich nach Hause kam. Es ist das große von Theraline und ich bin sehr zufrieden.

Einen Stillmond hab ich neulich bei der Hebamme ausprobiert. Fand ihn sehr praktisch für die Wiegestellung (Baby quer vor meinem Bauch), denke aber, dass er für die Position, wo Baby so seitlich von mir liegt (Füße bei meinem Rücken) nicht geeignet ist.
Vielleicht kannst du dir eins von der Hebamme ausleihen zum Ausprobieren?

23

Danke für deine Antwort! Das ist eine gute Idee mit dem probieren.

15

Ich kann es nur empfehlen. Ich habe es kaum zum stillen benutzt aber mein kleiner schläft darin bombastisch.
schön zusammen legen und dqnn über die spalte nen moltontuch das er nicht rein rutscht und fertig. Der kleine fühlt sich als würde er in der armbeuge liegen und schläft darin über tag immer sehr gut.

27

Stell ich mir niedlich vor. Danke für die Antwort

29

Gerne. Er findet es auch echt gemütlich. Ist halt wie nen sitzsack für uns. Schmiegt sich schön an den Körper an :)

17

Also ich finde es schon sehr praktisch und würde mir in jedem Fall wieder eins kaufen. Hab ein großes Theraline und den Plüschmond und finde beide gut. Das große hatte ich in der Schwangerschaft immer zum schlafen und die ersten Wochen zum Stillen. Mittlerweile stille ich immer mit dem Plüschmond, weil der weniger sperrig ist und nehme das Größe als Rückenstütze oder Schlafbegrenzung für den Kleinen und, und, und.

Ich würde mir in jedem Fall eines anschaffen - ein kleines reicht auch, es muss natürlich nicht unbedingt Theraline sein, aber holen würde ich mir eins...

25

Ui beide direkt :) Dann hast du ja den direkten Vergleich. Danke für deine Antwort!

33

Bei mir ist es genauso (gewesen)!

18

Stillmond und Stillkissen sind vertreten. Der Mond ist heute noch in unserem Bett. Das Stillkissen haben wir nach der Geburt gekauft und es war sehr praktisch.

Ich wöllte beide nicht missen.

Aber man braucht das nicht zwangsläufig und unbedingt. Es ist nice to have.

26

Danke für die Antwort!

Top Diskussionen anzeigen