Warum gibt man eigentlich so viel Geld für einen Kiwa aus

Für alle,die es wissen wollen

tada.... :-)

http://www.welt.de/lifestyle/article6249788/Er-ist-der-Mercedes-unter-den-Kinderwagen.html

ich würde den nicht mal geschenkt haben wollen so hässlich ist der und dann noch die Räder nee nee.

hi,
also ich finde den überhautpt nicht hübsch. wir haben einen emmaljunga und sind sehr zufrieden mit dem. klar war der auch nicht ganz günstig... aber wir wollten was bequemes für unser baby.
lg bommel

Ich glaub, der wird auch nicht gekauft,weil man ihn schön findet,sondern wegen der Assoziationen (Ist nach der Lektüre des Artikels und meiner persönlichen Beobachtungen jedenfalls meine Vermutung)

Wir haben -weil wir ebenfalls etwas bequemes für unser Baby wollten- ein Tragetuch#liebdrueck
Und einen Notfall-Teutonia Baujahr 2008 (?)

Langt.#winke

Hm, mir erschließt sich das trotzdem nicht. Ich habe 4 Kinder und nie einen Kinderwagen gebraucht. Ich habe einmal einen geschenkt bekommen und den nie benutzt und einmal einen gekauft und den neu, wie er war, weitergereicht. Danach hab ich mir so eine, für mich sinnlose, Geldausgabe einfach gespart.

lg

Hi,
Der Bugaboo-Hersteller hat doch alles richtig gemacht aus wirtschaftlicher Sicht. Auch andere Produkte hängen stark am Marketing.

Es ist hier ein Marketing-Bericht. Es wird nur dargestellt, wie der Bugaboo platziert wird. Es ist kein allgemeiner Bericht über Kinderwagen, die nicht nur das Marketing berücksichtigt, sondern auch die Qualität etc.

Der Artikel finde ich im allgemeinen Interessant. Allerdings geht es nur um den Buggaboo.
Ich persönlich finde Buggaboo und Stokke nicht soo schön und toll. Nur der Buggaboo Donkey finde ich noch interessant als Geschwisterwagen, da er auch gut für ein Kind benutzbar ist und nicht sooo groß ist.

Wir haben den Mistral S und finde ihn super

Eben. Ich finde den Artikel auch interessant.Und ja,es geht hier um Bugaboo,aber ich denke das lässt sich problemlos auf andere Hersteller übertragen (Die Assoziationen, der Abgrenzungsdrang, das Marketing samt Produktplatzierungen, vorallem das,was unter "Selbstbewusste Preisgestaltung" läuft- Wenn etwas so teuer ist,muss es ja gut#augen)
LG#winke

Tja, also aus dem gleichen Grund aus dem 'man' für andere auch deutlich günstiger zu habende oder sogar völlig überflüssige Dinge viel Geld ausgibt. :)
Interessanter Artikel. Nur gefallen tut mir der Bugaboo auch nicht. ;)

...habe den Artikel nur überflogen und muss sagen, dass ich den Bugaboo hässlich finde.

Wir haben einen Hartan und haben für den auch gut 700€ ausgegeben - das hat sich aber gelohnt. Der Wagen hat schon zwei Kinder gefahren und sieht aus wie neu - also top in Schuss für unser drittes Kind.
Eine Freundin hat sich damals einen billigen Kinderwagen für 200€ gekauft, mit dem Ergebnis, dass bei dem Teil nach einem halben Jahr die Räder kaputt waren.

Für gute Qualität würde ich immer etwas mehr Geld ausgeben - aber nicht nur, weil etwas cool und in ist.

LG, Ann

Hallo #winke

Also wir haben den Cameleon in meiner letzen SS gekauft und nun wird er das erste Mal weitervererbt - Wir waren super zufrieden und uns gefällt er einfach :-D
Zumindest in der Babyzeit und bei Waldspaziergängen hätte ich mir keinen besseren vorstellen können. Ab der Sportwagensitz- Zeit fand ich dann einen leichten Buggy praktischer.

Denke es ist wie mit allem - Warum trägt man eine Markenhandtasche / Markenpoloshirt oder Markenschuhe ?

Jeder muss wissen was einem wichtig ist und ich würde weder "Markenbewusste" noch "No-Name" Bevorzuger verurteilen. Wir leben nun mal in einer Konsumgesellschaft - Das fängt ja schon im Kindergarten bei der Hello Kitty / BoB der Baumeister Brotdose an.

Nur finde ich es schlimm das gerade beim Thema Kinderwagen (gerade im Urbia) solche Fronten aufeinander prallen - "Das und das ist soo viel besser" "Wie kann man nur" etc. etc.

Interessanter Artikel - Danke #pro

Liebe Grüße ....

#winke

Mir gefällt der überhaupt nicht. Aber warum man so viel Geld ausgibt? Bei uns ist der Grund dafür, dass wir unbedingt einen großen, dänischen Kiwa haben wollten. Haben den Trille Hippa und ich kann es kaum erwarten unsere Maus darin spazieren zu fahren. #verliebt
Alle anderen Kinderwägen im Laden haben uns leider nicht zugesagt, außer vll. noch der Emmaljunga.

Ich finde es kommt immer auch darauf an, was man haben möchte, welche Ansprüche man hat, usw.

Weil ss und Geburt heute ein riesen Geschäft sind!!! Leider...

Top Diskussionen anzeigen