Hesba vs. Teutonia Elegance?

Hallo,

einer von den beiden wird es bei uns wohl werden...

Die Frage ist nur welcher Kinderwagen??

Welchen würdet Ihr nehmen und warum?

Habt Ihr Erfahrungen?

Lieben Dank

Mamon

1

Hey,
genau an der Stelle befinde ich mich momentan auch ;) Emmaljunga habe ich für zu klobig abgetan und ich bekomme die Bremse nicht mal eben schnell lose....
Naja ich habe letzte Woche aus Spaß (wir habe ja noch Zeit) den Teutonia Probe gefahren! Der Wagen ist sooooooo toll =) Total wendig, große Wanne, schlicht und gut gefedert... Ich habe mich verliebt! Vorallem is der schön hoch und auch mein großer Freund sieht nicht aus, als ob er einen Puppenwagen schiebt ;).

Hesba sieht auch sehr nett aus, allerdings kann man den nicht Probe fahre und ich habe viel negatives über die Qualität gelesen! Viel Rost, Räder die abfallen und klapprig .... Schade eigentlich.

Naja wir werden wohl den Elegance nehmen in Braun ( wenn die Omas und Opas was dazu geben) sonst werden wir ein älteres Model ersteigern =)

Ich hoffe ihr schafft es auch euch zu entscheiden#winke

4

Hallo,
also ich hoffe ich kann dir weiterhelfen: wir hatten erst einen Hesba Corrado Lady und sind dann doch beim Teutonia elegance gelandet und zwar aus folgenden Gründen:
1. Die Federung vom Hesba ist wirklich weicher als beim Teutonia, aber als mein Sohn etwa 1,5 war, hat er sich so mit dem Ding aufgeschaukelt, dass er fast rausgefallen wäre#schock
2. Ist das Verdeck vom Corrado Lady so flach, dass er irgendwann mit dem Kopf nicht mehr drunter gepasst hat und wir es immer zurückklappen mussten.
3. Ist die Rückenlehne sehr kurz!
4. Hat er trotz Behandlung extrem gerostet! Und das bei einem fast 1000€ Kinderwagen!
5. Ist im Winter 2009/2010 das Gestell gebrochen mit meiner 6 Monate alten Tochter drin#schock
6. Ich finde, dass er sich durch die extreme Federung schwerer lenken lässt, besonders mit einem größeren Kind drin und wenn man sowas wie ein Netz an den Lenker hängt, hängt der Wagen nach unten.

also #nanana#nanana kein hesba mehr!!!

Dafür bin ich schwer #verliebt in den teutonia elegance!!! Klar sieht der Hesba noch stylischer aus, aber beim teutonia ist alles irgendwie ein bisschen robuster und für den gibt es genauso Lammfellfüßsäcke und anderes Zubehör! Also meine Meinung?! TEUTONIA

Liebe Grüße
kristin

8

Zum Thema Rost: Kannst du auch an jedem anderen Wagen haben, das Problem ist, das die meisten Leute ihren Wagen nicht pflegen. ;)

Gerade Chromgestell ist sehr anfällig, also nach jedem Spaziergang im Regen,alles schön trocken wischen und mit Chrompolitor oder Metallpflege polieren. Dann rostet es auch nicht.

Niemals den Kinderwagen in Keller, Garage oder draussen lagen. Feuchtigkeit meiden. Flugrost sofort entfernen...

LG S.

2

beide sind sehr gut (wenn man das Gewicht vernachlässigen kann)

der hesba federt eindeutig besser, der Teutonia kann da nicht ganz mithalten

die HESBA Wanne kann man mit Tragegriffen mit dem schlafenden kind herausnehmen die Hartwanne mit Kind darf man im AUto transportieren mit einem speziellen Extragurtsystem (40 Euro)
der Wechsel/Abbau der Wanne ist beim Teutonia einfacher durch klicken - beim hesba 4 kleine Metall-Hebelchen umlegen nötig - Übungssache

exklusiver und hübscher im Detai ist der HESBA (Corrado Lady) - auch klassischer, bis auf den Griff, gibt es quasi kein Plastik
wichtiger Vorteil im Winter: hesba bietet im Zubehör sehr gute Lammfellschlafsäcke die es gibt (passt so auch komplett in die Wanne - Decken entfallen so)
für den HESBA gibt es weisse Vollgummireifen (Optik)
80cm Wanne
ebene Sportsitz Liegefläche: 95 cm (wichtig wenn das Kind noch nicht sitzen darf, aber schon recht groß ist - nutzten wir bis vor kurzem so

Thema Rost: ich lese im Netz manchmal das hesbas rosten - wir haben den hesba nach dem Kauf 1 x mit Chrompolitur behandelt und nach 7 Monaten und Herbst + Winter ist nicht der Hauch von Rost zu sehen

für den Teutonia spricht eigentlich nur der Transportvorteil: wer den Kiwa als Frau auch mal transportieren will, kann das mit dem Teutonia leichter tun, da der schneller auseinander zu bauen ist

3

ich habe den hesba corrado lady und kann ihn besten gewissens empfehlen.

5

Hesba #verliebt

und schliesse mich 'fensterblau' an.

LG

6

Vielen lieben Dank für eure Antworten!!

hab heute nochmal beide Probe gefahren und der TEutonia hat sich irgendwie

fester und stabiler angefühlt...

Daher wird es wohl der Teutonia #verliebt

7

Hallo,

ganz klar Hesba. Qualitativ gesehen sind Teutonia vs. Hesba Welten. Hesba ist einfach ne super Marke.
Vorteil auch, bei Hesba lässt sich in der Babyschale die Rückenlehne hochstellen. Genial, wenn das Baby noch zu klein ist um im Sportsitz zu sitzen, aber dennoch etwas sehen will. :-)

LG S.

9

Keine Frage: Teutonia Elegance...ein Traumwagen!

Bei dem Wagen stimmt alles! Vom Aussehen über die gesamte Ausstattung--> Qualität hat eben doch ihren Preis, aber der ist es auch Wert!
Erfahrung mit dem Modell habe ich persönlich nicht, aber ich habe auch einen Teutonia in klassischer Form! Die Federung ist sehr gut, die 4 großen Luftreifen (Crossmodell) haben uns noch nie im Stich gelassen. Immer wieder Teutonia...hätten wir einen neuen gebraucht, wäre es auch der Elegance geworden

Was das Rosten anbelangt wie hier erwähnt wurde: das liegt dann an der Pflege! Würde das Chromgestell alle 14 Tage gründlich reinigen/polieren, dann passiert so etwas nicht;-)

Top Diskussionen anzeigen