Welcher Schlafsack ab März?

Hallo,

mir fehlt bei der Erstausstattung noch ein Schlafsack. ET ist Mitte März. Schlafzimmertemperatur soll ja eh bei 16-18 Grad sein.

Hat jemand einen Tip welchen (Alvi-)Schlafsack ich da am besten nehme???

Braucht man einen zum Wechseln?

Dankeschön, guayaba

Ein Schlafsack zum Wechseln ist immer gut. Wir haben immer die Schlafsäcke von Sterntaler verwendet. Außerdem gab es einen dicken Schlafsack vom Krankenhaus geschenkt.

Von Sterntaler gibt es Sommer als auch Winterschlafsäcke. Ansonsten finden wir auch die Schlafsäcke von Ikea sehr praktisch.

Da bei uns die Zimmertemperatur niemals unter 20°C geht, schlafen die Kleinen immer in einem Sommerschlafsack. Temperaturunterschiede gleiche ich nur durch die Bekleidung aus.

Gruß
marjatta

Hallo!

Meine Frühchenmaus hat ihren 1. Winter in einem normalen Alvi- Mäxchen gelegen.
Ich hatte zu Beginn zwar die Version mit Innensack benutzt, aber nur weil sie ihre Temperatur sonst trotz Strampler und von Ärzten genannter Raumtemperatur von 22 °C nicht halten konnte. Im Februar haben wir dann nur noch Strampler/ Oberteil+Hose und Außensack verwendet. Jetzt hat unsere 1- jährige Supermaus nur noch Schlafanzug und Außensack an.

Ich finde "normale"Alvi Mäxchen toll, da man auch ein Baby nach Einschlafen bei Z.n. langer "Schreiorgie" hinlegen und einpacken kann OHNE, dass es erwacht.....dank der Knöpfchen und des Reißverschlußes. Klappte bei anderen Schlafsäcken nicht, bei denen man die Ärme durch die Ausschnitte stecken muss (meine Erfahrung). Ein Neugeborenes legt man ja häufig schlafend ins Bett?!

Wir hatten zu Beginn solch ein ähnliches Modell
http://www.baby-markt.de/Babytextil-Umstandsmode/Baby-Maexchen-Schlafsaecke/Baby-Maexchen/ALVI-Baby-Maexchen-Outlast-Schlafsacksystem-Gr-50-56-Farbe-105-2.html

Und ab Februar/ März bis heute
http://www.baby-markt.de/Babytextil-Umstandsmode/Baby-Maexchen-Schlafsaecke/Baby-Maexchen/ALVI-Baby-Maexchen-Aussensack-Baumwoll-Jersey-Kringel-weiss-Gr-56-62-cm.html

Noch ein paar Wort zum Schlafsack.
Ein Manko des o.g. Alvi hatten wir beim zahnen.......nuckeln an den Knöpfchen wenn das Schnuffeltuch nicht verfügbar war. Aber kein Knopf abgegangen.

Ein Schlafsack mit Reißer zum Einfädeln am Halsbereich ist in einem dunklen Zimmer manchmal schwierig. Besser Reißer, die man Richtung Gesicht zieht und die aber auch gut abgedeckt sind am Halsbereich.

Man braucht mindestens 2-3 Schlafsäcke.

Schlafsäcke nicht zu groß kaufen.

LG Jasifrosch

Hi,

also 2 Schlafsäcke pro Grösse solltest du schon haben, wenn der andere grad in der Wäsche ist. Die Kinder spucken ja doch mal schnell oder ne Windel läuft mal aus.
Vllt erkundigst du dich noch, ob es in dem Krankenhaus, wo du entbindest einen solchen zur Geburt gibt, damit du nicht alles dreifach hast ;-)
Ansonsten sind wir auch immer gut mit den Alvi-Schlafsäcken zurecht gekommen, da du so auch mit Innen-Aussensack kombinieren kannst, je nach Tempi..
Ab dem 6. Monat hat unsere allerdings nie mehr mit Innensack geschlafen, sondern immer nur im Aussensack.
Auch haben wir unsere Schlafzimmer immer zwischen 19,5/20° ausser im ganz heißen Sommer. So schläft unsere Maus nur im LA-Body im Schlafsack. Oder mittags in ihren normalen Sachen im dünnen Sommersack.

LG

Dankeschön für alle Antworten, Ihr habt mir sehr geholfen!

Einen guten Rutsch Euch allen!!!!

guayaba

hallo,

im März wirst Du noch von Alvi den Innensack mit dem Außensack nehmen müssen. Dann je nach Temperatur später nur noch den Außen und ganz später nur noch den Innensack.

Sollte die Maus dann rausgewachsen sein würde ich Dir die Alnatura Schlafsäcke von DM empfehlen. Der gelb weiße mit Armen.

Ist absoult super, kleine Mäuse können im Sommer darin gut mit Body schlafen und er hält jede wäsche und Trockner aus. mit 16 Euro ist er preislich suuuper.

Ansonsten hatte ich meistens die Schlafsäcke von DM. Nur der erste war von Alvi und Sch... teuer.

lg Maren

PS: zwei solltest Du haben falls mal die Windel ausläuft oder das Kind spuckt

Top Diskussionen anzeigen