Dampfsterilisator unbedingt notwendig?

Hallöchen leute,

sagt mal ist ein sterilisator für die flaschen unbedingt notwendig oder kocht ihr die aus?

was findet ihr besser und welche produkte sind ggf. zu empfehlen?

LG tina (38. SSW)

1

Habe ich auch schon mal gefragt :-)
Im Großen und ganzen kam raus: Auskochen geht auch, Sterilisator ist erheblich bequemer.
Ich habe den jetzt erst mal auf unsere Wunschliste gesetzt, vielleicht schenkt ihn uns ja jemand #hicks

Wenn nicht, koch ich erst mal aus und kann mir dann überlegen, ob ich noch einen Sterilisator kaufen möchte!

LG Nessie_S

2

Hallo Tina!

Ich habe in meiner 1. SS alles ausgekocht, war echt arbeit, aber eigentlich nur, weil man vorher alles spühlen mußte, aber das muß man doch beim sterilisator auch, oder???

Ich denke auskochen ist ok, sollte ich erfahren in wie fern sterilisieren weniger arbeit ist, würde ich mich evtl. dafür entscheiden.

VLG #sonne218 + #baby (02.01.2006) + #ei (7+5)

3

auskochen wäre mir zu zeitaufwendig und kostet zu viel energie! ich benutze meine steri. jeden tag und er ist echt super, ein jahr auskochen wäre mir echt zu aufwändig.

4

also ich bin froh meinen steri von NUK zu haben. auskochen wäre mir zu umständlich. bin froh abends das ding anstellen zu können und ins bett zu gehen.


lg saskia

5

Hallöchen, also ich würde ein steri empfeheln da das auskochen umständlicher ist und vorallem werden die Nuckel und flaschen schneller spröde und du musst öfter neue kaufen. Beim steri gehts einfach schneller und die Sachen halten einfach länger.

Liebe Grüße

6

Hallo Tina,

nachdem z.B. mein Steri von REER nur 19,95 € gekostet hat, habe ich gar nicht überlegt, ob ich mir den Aufwand mit der Abkocherei antun möchte. Einziger Nachteil ist, dass er keinen Abschaltmechanismus hat, d.h. man muss eine Eieruhr stellen und selber ausschalten.

LG Andrea

7

Hallo,

ich habe bei meiner Tochter gar keinen gebraucht.Ich habe 6 Monate voll gestillt und das eine Fläschchen am Tag, wenn sie mal etwas Tee oder Wasser brauchte konnte ich mit den Schnullern auskochen.

Nach einem halben Jahr kamen die Flaschen eh in die Spülmaschine.

Grüße
Julia mit Anna und Cuorino (27.SSW)

Top Diskussionen anzeigen