Nestchen und Himmel an Wiege=Sauerstoffmangel?

Hallo, liebe Mitschwangere,

habe die Wiege hergerichtet, schön mit Nestchen und Himmel. Nun meinte meine Hebamme, dass durch Himmel und Nestchen die Luftzirkulation gehemmt sei und das Risiko für den plötzlichen Kindstod erhöht sei. Ich solle auf jeden Fall den Himmel immer zurückgeschlagen lassen. Nun werden doch die Wiegen alle mit Himmel und Nestchen verkauft. Wie haltet Ihr es?

Vielen Dank im Voraus

Bettie 30, 37 SSW

Hallo,

Nestchen ja, aber nur im Kopfbereich (also oberes Drittel des Bettes), Himmel nein, weil es meiner Meinung nach nur Deko-Schnick-Schnack ist.

LG saschi77
(31+1 SSW)

Guten Tag,

Also da haben wir ja die selben Ansichten, das freut mich sehr. Für das eigene Kind nur das Beste. Daher lohnt es sich auf jeden Fall auch, ein wenig Zeit in die Recherche zu investieren. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: https://prachtmode.de/wiege/

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Tag!

Hallo,

vom Prinzip ist das richtig was deine Hebi sagt. Ich habe dennoch alles dran gelassen, finde das fürs Baby angenehmer, da sie nicht ständig ins Leere bzw. an die Decke gucken, die ewig weit weg ist. Ich meine, dass grenzt das alles ein wenig ein. Ich hatte allerdings ein Stubenbett bzw. Beistelltbett und das war ja die ganze Nacht auf meiner Seite offen, aber im Kinderbett schläft sie seit sie vier Monate alt ist und sie schiebt den Himmel meistens selber bei Seite.

Lg
Anna

Hallo..

www.schlafumgebung.de

In unserer Wiege ist nur ein Nestchen im Kopfbereich, kein Himmel usw... Gefällt mir nicht...


LG Yvonne 35.SSW

Das liegt aber weniger an einem Mangel an Sauerstoff, sondern eher an einem mehr an Kohlendioxid.

Hi,
unser Kleiner ist von Anfang an ohne Himmel und Nestchen glücklich geworden. Und das sogar im großen Babybett.

Nachdem mir das, was Dir Deine Hebamme erzählt hat, von mehreren fachkundigen Menschen ebenfalls erzählt wurde war das für uns keine Frage.

Klar werden die alle mit diesem Schnickschnack verkauft. (Wobei ein Nestchen bei einem sehr aktiven Baby auch sinnvoll sein kann, im Kopfbereich zumindest!) Sieht ja auch sooooo schön süß aus. Und mit wenigen Ausnahmen (halt Nestchen im Kopfbereich) ist das süße Aussehen auch die einzige Funktion, die das Zeug hat.

Schau Dich mal im Babygeschäft um - die Hälfte von dem, was verkauft wird, ist komplett überflüssiger Schnickschnack. Und ein nicht zu vernachlässigender Teil birgt auch noch teils erhebliche Gefahren. Und trotzdem wird das alles verkauft...allein, dass etwas verkauft wird heißt leider nicht, dass es auch nützlich, gesund und gefahrlos ist.

Schlag den Himmel zurück, sieht dann immerhin noch etwas süß aus, und ist wirklich besser. Vor allem, wenn es - wie so oft - ein schwerer Stoff ist.

Viele Grüße
Miau2

Ich hatte beim ersten Kind auch ein komplettes Bett, inklusive Himmel und Nestchen, gekauft. Sah' sehr hübsch aus. Doch dann habe ich ebenfalls über das erhöhte SIDS-Risiko gelesen: Und ich habe den ganzen Kram in den Keller verfrachtet.

Dieser ganze Schickschnack ist doch nur für die ELTERN schön; den Kindern ist es egal. Meine Tochter hat jedenfalls von Anfang an gern in ihrem "nackten" Bett geschlafen. Mein Sohn hingegen wollte ohnehin nur bei mir im Bett schlafen; er brauchte keine Wiege oder Stubenwagen, keinen Himmel und kein Nest - nur Mama.

LG
lilas

Hallo, Mädels!

Ich habe eine ganz blöde Frage - diese Gefahr besteht ja nur bei Wiege, bei normalem Kinderbett ist Himmel und Nestchen kein Problem, oder? Es gibt ja genug Platz für Luftzirkulation!
Danke für eure Antworten!

LG
Diana (ET-4)

Hallo!
Im Prinzip stimmt es natürlich. Aber das heißt ja nicht, daß das Risiko mit Himmel und Nestchen nun gleich soooo viel höher ist! Da sind andere Faktoren (Rauchen z.B.) vie, viel entscheidender. Ich hatte bei meiner Tochter Himmel und Nestchen und beim nächsten Kind wird es ebenso sein. Ansonsten schaut das Kleine nur in einen leeren Raum, auch keine schöne Vorstellung für mich.
LG
Anne

Hallo, vielen Dank, für die Antworten.

Werds allein mit dem Nestchen probieren, und an die "nackte" Himmelstange dann eben ein leichtes Mobile anbringen.

Liebe Grüße


Bettie30, 37 SSW

Top Diskussionen anzeigen