Nachts Ziehen wie Muskelfaser-Riss (Warteschleife nach ICSI)

Guten Morgen Mädels,

es hat gut 10 Tage gedauert und nun hat er mich wieder - der Warteschleifen-Koller ....

Wollte mal fragen, ob jemand von euch das auch hat oder kennt:

Fast jede Nacht, wenn ich mich drehe (oder huste) hab ich ein Ziehen oberhalb der Leiste, was sich vielleicht ähnlich einem Muskelfaser-Riss oder Dehnung beschreiben lässt, das hält dann 4 - 5 Sekunden an und verschwindet auf Nimmerwiedersehen. Was ist DAS denn nun? Hatte ja bei der 1. ICSI von MEns-Beschwerden über Ziehen in den Leisten selbst alles, aber DAS noch nicht...

Ratlose Grüße
Sabine

1

Hi Sabine,

ähem...auch auf die Gefahr hin, dass ich Dich jetzt richtig kirre mache - aber das "Reißgefühl" hatte ich nachts auch. Vor allem beim Umdrehen...
Vielleicht hat es ja nichts zu bedeuten, aber Du weißt ja, wie mein Test ausgefallen ist...#huepf

Meine Daumen bleiben megafest gedrückt!!!

Liebe Grüße
M.

P.S.: Ich bekomme heute meine E-Mail an Dich nicht raus, sondern erhalte immer Fehlermeldungen. Werde es nochmal unter einem anderen Account versuchen...

2

Hallo Sabine,

möchte dir auch gern Mut machen. Ich hatte das bei meiner 1. Stimulationsbehandlung auch und da war ich #schwanger.

Meine Schwester, die gerade gestern entbunden hat #huepf, hat mir von diesem Ziehen, schon in der Frühschwangerschaft, ebenfalls erzählt.

Hört sich also sehr nach #baby an. ;-)

Dir viel #klee für deinen Test!

Schönen Abend Zoe

3

Danke ihr Lieben!

ich weiß ja, dass momentan alles nichts heißen kann und nichts alles - aber das macht mir ein wenig Mut - und man soll doch positiv da ran gehen...

Holly, deine Mail ist über das andere Account da! Danke!

Grüße
Sabine

Top Diskussionen anzeigen