Periode kommt nicht wieder...Was kann ich tun ???

Hallo,

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, da ich schon total verzweifelt
bin...
Ich hab am 22.11.2006 mit der Pille MARVELON aufgehört.

Bis jetzt habe ich meine Periode noch nicht wieder bekommen.

Ich war schon bei 2 FA. Jedesmall wurden meine Hormone untersucht..

Der 1. FA sagte mir "Ihre Eierstöcke schlafen noch...".
Der 2. Fa, bei dem ich am 26.06.2007 war meinte auf dem Ultraschall es hätten sich Folikel gebildet und ich wäre also am Anfang eines Zykluses.

Ausserdem läge es wahrscheinlich daran, dass ich mit der Pille aufgehört hätte und das bis zu einem Jahr dauern kann bis ich meine Periode wieder bekomme ....

Jetzt habe ich aber gelesen, dass sich die Folikel zurückbilden können, dann werde ich meine Periode ja doch nicht so bald bekommen, oder ????

Ich drehe bald durch, denn meiner Meinung nach ist es alles andere als normal, dass ich die Regel bis jetzt noch nicht habe...

Was muss ich tun damit sie bald kommt...

Ich möchte auch eigentlich keine Medis nehmen bzw. stimulieren damit ich schwanger werde.

Bin schon Mutter eine 2 3/4 jährigen Tochter.
Und da wurde ich gleich im 2. Zyklus nach Absetzen der Pille schwanger...
Wenn es damals so schnell ging wieso funktioniert es jetzt nicht ???

Habe Angst unfruchtbar zu sein, bin bald 30.....

KÖNNT IHR MIR KEINE TIPS GEBEN ???
KÖNNEN DIE FOLIKEL SICH WIRKLICH ZURÜCKBILDEN....???

Habe ziemlich viel Stress im Moment, der leider immer mehr zunimmt, da ich mir riesige Sorgen mache wegen dem Ausbleiben ud bald verrückt bin....

Wiege 49-50 kg bei 170 cm....

DANKE

1

Hallo Lili,
ich kann Dir glaube nicht wirklich helfen.
Weiß aber, dass es zum Auslösen der Mens Medis gibt.
Vielleicht solltest Du mal die Hormonwerte bestimmen lassen!
Und wenn ich mir Dein Gewicht im Vgl. zur Größe mal anschaue ...... #kratz ...... das ist sicher nicht Gesund. Untergewicht (und das hast Du eindeutig) wirkt sich leider auch auf den Hormonhaushalt und den weiblichen Zyklus aus .... genau wie Übergewicht.
Vielleicht solltest Du versuchen, falls Du keine Medi´s nehmen willst, einige Kilo zuzunehmen!
Viel Glück.
LG
Antje

6

Hallo danke fèr deine Antwort,

Ich weiss auch, dass ich nicht gerade viel wiege...
Bei meiner 1. Tochter wog ich 52 kg vor der Geburt..

Ich habe den FA darauf angesprochen aber er meinte dass es nichts damit zu tun hätte ??????

2

Hallo,

ich habe leider keine richtigen Tipps.

Eins steht aber fest. Du bist untergewichtig und auch das kann das Kommen und Gehen der Periode beeinflussen. Ich würd wirklich daran arbeiten das Du mit gesunder Ernährung zunimmst. War vor Jahren in Behandlung in der KiWu-Klinik der LMU München. Bin 2 cm kleiner als Du und wog ebenfalls 49 kg. Will Dir ja nicht Angst machen aber die waren wirklich alles andere als begeistert von meinem Gewicht und haben mich erstmal zum Zunehmen nach Hause geschickt. Nach ca. einem dreiviertel Jahr und 6 kg Gewichtszunahme kam meine Periode wieder...es ging mir körperlich wie seelisch wesentlich besser und meine Hormonwerte stimmten auch fast wieder (waren nämlich ursprünglich im Keller).

Grüße

3

Hallo Martina,

Wie lange hattest Du denn keine Periode ????

GEHT ES DIR DENN JETZT GUT???

4

Hallo Lili,

Du bist ganz bestimmt nicht unfruchtbar! Nach dem Absetzen der Pille kann es wirklich lange dauern, bis die Mens wiederkommt.

Das mit den "schlafenden Eierstöcken" hatte ich auch mal - neun Monate lang hat sich nichts getan. Ich bin etwas größer als Du und wiege 3 Kilo mehr, hatte ebenfalls viel Stress ...
Den Stress abzubauen ist auf jeden Fall wichtig (zum Beisp. durch Bewegung im Freien).

Außerdem habe ich ein homöopathisches Mittel von meiner Ärztin bekommen, Sepia. Kurz danach - ich glaube, 2-3 Wochen hat es gedauert - war die erste Mens da :-). Und dann hat sich der Zyklaus wieder eingespielt. Ich habe auch schon in anderen Foren gelesen, dass dieses Mittel bei Kinderwunsch eingesetzt wird.

Ich würde es einmal mit Homöopathie versuchen, denn das ist ja eine "sanfte" Medizin.

Drücke Dir die Daumen.

Gruß
Kati

5

Danke für deine Antwort.

Bekommt man das einfach so in der Apotheke.

Wie nenet man das dort...

Un wieviel muss man nehmen ???

Sind das Tabletten???

Sind die rezeptpflichtig ????

7

Ich habe es damals direkt vom Arzt bekommen, sind kleine Globuli (winzige Kugeln). Aber Du bekommst das Mittel auch in der Apo, soweit ich weiß, ohne Rezept.

Es gibt verschiedene Dosierungen (Potenzen) - bin kein Homöopathie-Experte und weiß leider nicht mehr, was ich damals hatte, kann Sepia C200 gewesen sein.

Wenn Du googlest, findest Du schon allerhand. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, schildere Deinen Fall einem Arzt, der sich mit Homöopathie auskennt, das kann ja auch der Hausarzt sein.

LG Kati

Top Diskussionen anzeigen