Kennt jemand die Diane 35???

Hallo ihr Lieben!!!

Hat jemand schon die diane 35 genommen und weiß jemand ob die hilft??? Oder kennt jemand was besseres??

Habe im Januar 06 meine Pille abgesetzt, weil ich schwanger werden wollte. Hatte natürlich erst mal Probleme mit meinem Zyklus (so 40 - 45 Tage). Mein FA sagte aber, ich hätte einen ES und alle würde normal sein. Im Sommer war mein Zyklus wieder normal (30 Tage) und dann bekamm ich meine ME nicht mehr. Also zum FA und der sagt zu viele männliche Hormone und zu wenig SExualhormone, also kein ES. Hab mittlerweile einen Zyklus von 60 Tagen. Na ja, musste als erstes die BElla Hexal nehmen, die ich überhaupt gar nicht vertragen hab, jetzt soll ich die Diane 35 nehmen.

Hab nur Angst, dass ich die wieder nicht vertrage und dass das bei mir nichts wird!!

Ich kann auch nicht verstehen das vorher alles normal war und von einem tag auf den anderen alles durcheinander gerät.

Vielleicht hab ich auch zu viel Streß, ich weiß es nicht. Vielleicht hat jemand damit schon ERfahrung gemacht.

Lieben Dank im Voraus.

steffi

1

Hallo Steffi,

ich habe die Diane 35 so ca. 6 Jahre genommen.
Ist eine Pille. Nur schwanger werden kannst du während der Einnahme nicht.
Wünsche dir alles Gute
LG

2

Hallo,

ich habe die Diane 35 bekommen, vor ca. 4 Jahren, um meine Hormonprobleme in den Griff zu kriegen.

Heute weiß ich, dass das Quatsch war, denn so schlimm kann meine Hormonstörung nicht sein, da ich noch immer einen regelmäßigen Zyklus habe usw.

Kurz und gut, die Diane hat mir soviel gebracht, dass ich erst drei Monate keine Periode hatte und dann aber 6 Monate am Stück und dann hatte ich die Faxen dicke und habe sie abgesetzt.

Viele Frauen bekommen sie verschrieben und ich denke die Ärzte wissen meistens, was sie tun, sollte man meinen.

lG Katy

3

Hallo!
Ich hab die Diane 35 verschrieben bekommen wegen Akneproblemen. Mein gyn meinte die wäre super! #kratz Das Resultat war, dass ich 15kg zugenommen habe #schock #schock (mit weiterhin gesunder Ernährung und Sport und ohne Fressattacken....)und die nur mit unheimlicher Mühe nach 4 Jahren!!!!!! erst wieder runter hatte! #heul Gegipfelt ist das ganze, dass ich meine Mens nicht mehr bekommen habe und meine Brüste anfingen Milch zu produzieren.... Es stellte sich die Frage eines Gehirntumors #schock , ausgelöst durch meine " als ach so toll angepriesene" Pille! Zum Glück bestätigte sich der Verdacht eines Tumors nicht! Immerhin: die Pickel waren weg..... aber die Angst einen Tumor zu haben, bis zur erlösenden Nachricht nach einem CT wünsche ich keinem....
Ich hatte die Schnauze voll, setzte die Diane 35 ab und wechselte sofort den Gyn! Meine neue Ärztin schlug die Hände über dem Kopf zusammen und war entsetzt, wie man einer 25 Jährigen so eine Pille verschreiben könnte. Sie klärte mich auf, dass die Diane 35 hauptsächlich für Frauen ab 35-40 eingesetzt wird, die verhüten wollen und vor den Wechseljahren stehen und deren Hormonhaushalt ganz anders wäre, wie bei Jüngeren....
Diane 35???? ICH NIE WIEDER....
Lg Sarah

4

Hi Steffi,

ich hab eine super Haut davon bekommen. Leider hilft sie bei mir nicht gegen Hirtsuismus (zuviel männl. Hormone, dh. Behaarung). Sie verursachte aber häufige Kopfschmerzen. Gewichtszunahme bestimmt auch. Sonst hätte ich keine negativen Sachen zu berichten.

LG Martina

Top Diskussionen anzeigen