Schock beim Fa

Hallöle#freu#freu#freu

Habe ja schon öfters geschrieben das Ich Probleme bei der Kostenübernahme bei meiner KK habe:-[:-[:-[:-[ So nun hat mir mein Fa Unterlagen mitgegeben , die Ich das nächste mal zum Blutabnehmen mitbringen soll. Er hat dort angekreuzt, was an dem Zt untersucht werden soll#freu#freu#freu

Ich fragte Ihn was mich das denn kosten wird und er meinte mit mindestens 1000 Euro müssen Sie rechnen#schock#schock#schock#heul#heul#heul

Hier mal die Daten was Er untersuchen lassen möchte

5-9 Zt

Amenorrhoe/Oligomenorrhoe = FSH, LH, Prolaktin, 17-ß- Östradiol, fr. Testosteron, DHEA-S,bTSH
&
bei "ideopathischer" Sterilität = Spermatozoen,Hoden, Ovar-AK
Sowie ft3 & ft4 Werte

Dann am 20-24ZT

Progesteron,17-ß-Östradiol,Prolaktin,DHEA_S,bTSH


Ich verstehe das nicht vor 3 Jahren Hormonuntersuchung gemacht und da brauchte Ich keinen Cent bezahlen. Anderer Fa und andere Krankenkasse#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz

Ihr müßt doch auch nicht Euro Hormonuntersuchungen bezahlen oder????

Und dann 1000 Euro#kratz#kratz

Riekschen#heul:-[

1

Sorry, Riekschen, aber ich glaube, Dein FA spinnt:-[

1000 Euro für eine Blutuntersuchung? Kann es nicht vielleicht doch sein, dass Ihr aneinander vorbei redet?

Also, ich habe wie gesagt nullkommanada bezahlt für die
Überprüfung des Hormonstatus#kratz
Und 1000 Euro, sorry, das ist ja 3 x teurer als ne Insemination...Nee, das kann nicht sein.

LG Ally#klee

12

Hallöle Ally#freu#freu#freu

Nein haben nicht aneinander vorbei geredet,das ist ja das schlimme#heul#heul#heul#heul

Sein Problem ist nur das Er keine medikamentöse Behandlung durch führt. Er macht nur Diagnostik und dann gehts ab in eine Kiwuklinik.

dieser Schritt geht mir aber zu schnell und daher haben wir uns nur für den Hormonstatus entschieden und wollten dann mit meinem Freund weiter sehen was wir dann machen#hicks#hicks#hicks

Jedoch mußte Ich ja auch meine KK anschreiben und diese lehnten die Kostenübernahme ab:-[:-[:-[:-[:-[

Das verstehe Ich ja auch nicht#heul#heul#heul

Riekschen#blumeund#dankefür Deine schnelle Antwort

14

Noch mal Hallo#herzlich,

ich würde an Deiner Stelle folgendes machen:

Geh zu einem anderen FA, erzähl ihm Deine "Krankengeschichte" bzw. seit wann Ihr übt etc. pp.,
erzähl aber nichts von Deinen Erlebnissen mit dem jetzigen
FA sowie der Auskunft der KK. Einfach so, als wenn Du ganz
neu zu nem FA gehst. Kannst ja sagen, dass Du Dich bei
Deinem Alten nicht wohl fühlst oder Was auch immer...#schein

Und dann wirst Du sehen, er wird bestimmt den Hormonstatus machen lassen, ohne mit der Wimper zu zucken...#pro#pro
natürlich als Kassenleistung.

Dein FA spinnt:-[, sorry...und die KK hat das vielleicht misverstanden... anders kann ich mir das nicht erklären#kratz.

Lass Dich nicht unterkriegen...sorry, mal eben 1000 Euro
rausrücken für eine Blutuntersuchung kann wohl kaum jemand, oder?

LG Ally#klee

weitere Kommentare laden
2

Hallo Riekschen,

da stimmt doch etwas nicht!!!!!

Leider kann ich Dir da nicht gut weiterhelfen, weil wir diese Untersuchungen nicht machen mussten.

Normal zahlt das aber die Krankenkasse.

Wir haben eine Gen- und Chromosomenuntersuchung machen lassen - die kostet mehrere hundert Euro - zahlte alles die KK.

Auch die Spermiogramme - alles zahlte die KK.

Mein Mann ist bei der Audi BKK und ich bei der AOK.

Bin gespannt was die anderen Urbianerinnen schreiben werden, aber das kannst Du so nicht stehen lassen. Da stimmt etwas nicht!!!!!!!!

Alles Liebe

Strawunzel

3

Hallo Riekschen,
also ich denke auch das da was nicht stimmt.
Wieso geht ihr nicht in eine KiWuKlinik??? Nach so langer Zeit, seit ihr da doch viel besser aufgehoben. Di machen schließlich nichts anderes. Und das einzige Ziel ist doch von denen, dass Du Schwanger wirst.
Ich habe auch gezögert (1,5 Jahre) und war geschockt, das wir so eine Klinik brauchen... Aber aus heutiger Sicht könnte ich mich in den A... treten, das wir da nicht viel früher hin sind.
Uns wurde vorher definitiv gesagt, dass sämtliche diagnostischen Maßnahmen zur Ursachenfindung Leistungen der KK sind. Und dabei spielt es keine Rolle, in welcher Kasse man ist.
LG
Antje

10

Hallöle Antje#freu#freu#freu

Wir haben in den ganzen 8 jahren nix unter nommen bzw. richtig durch gezogen. Es sind immer wieder vereinzelte Schicksalsschläge gekommen. Diese hatten mir die Kraft genommen in jeglicher Form eine Behandlung an zu treten.

Daher möchten wir ja überhaupt mit den kleinen dingen Anfangen, wie es bei jedem anderen hier so ist. Ich kann ja nicht in eine Kiwuklinik ohne irgend etwas davor in meinem Leben unter nommen zu haben,was den Kinderwunsch auf die Sprünge hilft.

Und nur weil Ich Ohrenschmerzen habe , laße Ich ja auch nicht gleich mein Ohr abschneiden sondern fange mit Tropfen an;-);-);-)

Ich muß auch dazu sagen das die nächste Kiwuklinik 200 km von uns weg ist und die Tour fährt man ja nicht einfach so mal#hicks

Sicherlich sind die Gedanken schon da und wenn es sich nach gewissen Behandlungen noch nicht zu einer Schwangerschaft geführt hat wird das wohl unser nächster weg#freu#freu#freu

Ich wünsche Dir alles liebe und #danke für Deine Antwort

Riekschen#blume

13

Tut mir echt leid für Euch (mit den Schicksalsschlägen).
Aber seit 8 Jahren KiWu ist schon eine verdammt lange Zeit.
Natürlich kannst Du jederzeit in eine KiWuKlinik gehen.
Dafür sind die ja da!!!!
Viele FA doktorn nur an einem rum. Vermuten hier und vermuten da, versuchen das oder jenes bzw. vertrösten einen sogar.
Ich hatte von allem ein bisschen.
Jetzt in der KiWuKlinik ist das irgendwie anders. Man fühlt sich verstanden und aufgehoben.
Und sowie Frau als auch Mann werden gleichzeitig untersucht. Sicher ist es schön, wenn schon Untersuchungen vorher gemacht wurden, aber die KiWuKlinik hätte auch alles gemacht. Bei uns war das so:
Der Doc hat mich angeschaut und gesagt: Sie sind ein typischer Endo-Kandidat und das super SG zweifelt er an #kratz!
Darüber mussten wir schon etwas schmunzeln. ABER: ER HATTE RECHT.
Ich Septum und Endo (FA Hatte GKS vermutet!) - und mein Mann OAT III #schock.
Überlege es Dir. Das ersprat Dir eine menge Zeit, auch wenn 200 km viel sind!

weitere Kommentare laden
4

klingt komisch!
ICh hab auch schon ne Hormonuntersuchung aber musste auch kein Cent zahlen!
Vielleicht wurde bei mir aber was anderes gemacht

5

rieckschen

meinst du nicht du suchst dir besser einen anderen FA ?

ich muss jeden monat hormone bestimmte lassen da ich bromocriptin für den prolaktinwert und utrogest wegen gelbkörperschwäche nehme, muss aber NIE was davon bezahlen #kratz

1-4 Zt

FSH, LH, Prolaktin, 17-ß- Östradiol, fr. Testosteron, DHEA-S,bTSH

ft3 & ft4 Werte

Dann am 21-23ZT

Progesteron,17-ß-Östradiol,Prolaktin,DHEA_S,bTSH

so sieht es bei mir immer aus, und wie gesagt dafür muss ich rein gar nichts zahlen. Und schon 1000 Euro??? der hat se doch nicht alle, das wäre ja schon die Hälfte von ner ICSI *kopfschüttel* #schock

LG raserle

6

Hallo!

Da ich bei einer KK arbeite, kann ich dir nur sagen, dass das DEFINIV nicht stimmt!!

Alle Untersuchungen, die zur Abklärung des unerfüllten KiWu´s nötig sind, werden von ALLEN gesetzlichen KK´s übernommen, und das voll!!

Ich glaub, dein FA spinnt... Und die Höhe der Kosten kommt mir auch utopisch vor...

Wenn er drauf beharrt, würd ich den FA wechseln, ganz ehrlich!

LG Inez

8

Hallöle Schlumpfi#freu#freu#freu#freu

habe meine KK an geschrieben und Sie meinte das ist eine Igel leistung und Sie übernehmen die Kosten nicht#heul#heul#heul

Ich verstehe das nicht:-[:-[:-[:-[

Ich kenne niemanden der für Hormonuntersuchungen bezahlen mußte/muß

Man sieht es ja schon alleine hier bei Urbia

Riekschen#blume

24

Hallo!

Es ist dann eine IGEL-Leistung, wenn man die Hormone "einfach so" checken lässt... Aber nicht zur abklärung von unerwünschtem KiWu!!!!

Wo bist du denn versichert?? Das kann doch nicht normal sein, oder du hattest einen absoluten HiWi am Telefon...

Sorry, wechsel die KK!! (Kann die eine empfehlen ;-))

LG Inez

weiteren Kommentar laden
7

Hallo Riekschen,

also mal ganz ehrlich, entweder ihr habt komplett aneinander vorbei geredet, oder Dein FA will Dich ganz schön abzocken.

Ich hab schon mehrere solche Untersuchungen hinter mir, auch Genuntersuchungen für mich und meinen Mann... Wurde ALLES von der KK bezahlt! Wir mussten keinen Cent dazu bezahlen!
Sogar Spermiogramme wurden bezahlt!
Ich an Deiner Stelle würde wirklich in eine KIWU-Klinik wechseln, da bist du in guten Händen!

Viele liebe Grüße und einen schönen #sonneigen Tag noch!

Andrea #blume

11

Hallöle Andrea#freu#freu#freu

Ja wir glauben auch der Fa will uns ab zocken, daß Problem ist aber das wir eine Kostenablehnung von der KK für den Hormonstatus bekommen haben.

Also ist ja unsere KK auch das Problem :-[:-[:-[ Es sei denn wir heiraten;-);-);-);-);-)

Ach menno das ist alles so zum kotzen. Für den anderen Fa in unserer Stadt bekommt man erst ab April wieder Termine#heul#heul#heul#heul Man man man wenn es mal schnell gehen soll:-[:-[:-[

#danke für Deine Antwort Riekschen#blume

9

Unbedingt den FA wechseln ...

das kann nicht sein .....

Hormonstatus 0 Euro
Spermiogramm 0 Euro


LG
Karin

17

Hi Süße...

Ich kann mich den anderen nur anschließen... Der spinnt doch :-[:-[:-[ !!!!!!

Das hab ich noch nie gehört. Nimm Deine Unterlagen und geh woanders hin!!!!!

Bei uns hat das genetische Gutachten so viel gekostet. Vielleicht meint er das #kratz

Bei welcher Kasse bist Du denn???

#liebdrueck Biene

20

Bin bei der Ikk Direkt aber Ich glaube die begreifen nicht so richtig was Ich will#hicks#hicks#hicks#hicks

Je gehe erst mal zum anderen Artz ;-);-);-);-);-)

#dankefür Deine Antwort Riekschen#blume

21

Ich nochmal...
bin auch bei IKK direkt. Haben bei mir auch alles bezahlt (sogar 3 Monate Kontroll-US zur ES-Überwachung!)
Wieso mußtest Du eigentlich einen Antrag stellen? Schon das finde ich sehr ungewöhnlich!

Top Diskussionen anzeigen