follikelreifungsstörung verantwortlich für gelbkörperschwäche, wer ...

hallo alle kiwu,
wer hat oben genanntes problem und wie wurde euch geholfen ?? #augen
wer erzählt ihre geschichte und ist am rande ihrer kraft#schock
trotz #cool -ness
#liebdrueck euch alle , lucajay #herzlich

1

hab zwar ned das Problem, wobei ich denke, dass es da glaubich Tabletten dagegen gibt, die das gut regeln können.......bin mir nicht sicher, aber gehören da nicht auch diese Utrogest dazu??Sorry für meine doofe Auskunft....gibt aber bestimmt viele, die Dir das besser erklären können.....LG Daisy

4

#danke mach dir mal keinen kopft, ist schon ok.
mit utrogest hast du recht das nimmt man bei einer gks......
lieben herzlichen dank für deine antwort.....
#liebdrueck luca

2

Hallo!

Ich habe/hatte diese Probleme auch nach einiger Zeit drauf los üben sind wir in eine Kiwu-Klinik zur Behandlung gegangen aber letztendlich hat mir ein Heilpraktiker auf homöopathischem Weg geholfen nach dem ich die organischen Probleme operativ entfernen ließ.

Meine Kiwu-Geschichte steht in meiner VK ... und in 4 Tagen wird unser Wunschkind per KS zur Welt kommen.

LG
Meike + Maimel (KS -4 bzw. fast nur noch 3 Tage #huepf)

5

hallo meike,
lieben dank für deine antwort und mir fehlen die worte was ich so alles in deiner vk gelesen habe#schmoll
#huepf aber im gegenzug möchte ich dir alles gute für die bevorstehende entbindung wünschen und nach all dem was du mitgemacht hast, hast du es wirklich verdient deinen krümel endlich in den armen zu halten #schrei....
ich hoffe ich schaffe das auch bald.....diese blöden sb#heul
#liebdrueck luca

3

hallo lucajay,

ich habe das selbe problem. normalerweise wird das mit clomifen behandelt, wenn mönchspfeffer keinen guten einfluss darauf hat. hab nun 90 tage MöPf hinter mir, ohne erfolg. allerdings kann ich das clomifen noch nicht nehmen, weil auch noch das SG meines mannes beim letzten mal sehr schlecht war. nächste woche wird es wiederholt. nur wenn es dann wenigstens halbwegs ok ist (er hatte eine bakterielle infektion und deshalb nur ganz wenig bewegliche spermien; wurde nov/dez mit einem AB behandelt), verschreibt mir meine FÄ clomi. ich finde ihren ansatz gut und bin sehr froh, dass sie erstmal ein SG verlangt hat, sonst hätte ich das jetzt nämlich schon die ganze zeit genommen und schon die hälfte der möglichen zyklen quasi verschenkt, weil man es nur maximal sechs zyklen nehmen darf...
seit diesem zyklus nehme ich allerdings utrogest ab dem ES, weil mir die ewigen SB einfach tierisch auf den geist gegangen sind.

lg, ally

6

hallo ally,
wir hatten ja schon ein paar mal geschrieben, du hast recht die ewigen sb gehen einem tierisch auf`m senkel#heul
jedes mal fiebert man der zeit entgegen und hofft das es geklappt haben könnte und dann kommen diese blöden sb und du bist am boden zerstört#schmoll....
bin gespannt was mein doc als nächstes ausprobieren möchte, er sagte letztes mal dann müssen wir wohl beim nächsten mal etwas mehr machen.....
ich denke wenn man eine gks hat ist es doch besser wenn man die ursache behebt oder unterstützt, als das man die folgen mildert..........oder wie siehst du das ally.............
#augen hatte auch schon an clomi gedacht aber wie ist das so mit nebenwirkungen hab da schon einiges schlechtes gelesen, bin gespannt was mein doc nächste wo. sagt....wie siehst du das so ally
#liebdrueck luca

Top Diskussionen anzeigen