4 transfere, nun diagnose Zöliakie

Hallo ihr lieben,
Wie oben schon geschrieben haben mein Mann und ich 4 Transfere, davon 2 biochemische ss hinter uns. Nun haben wir uns beide wie nach jedem negativen Transfer auf den Kopf stellen lassen.
Nun kam bei mir raus das ich Zöliakie habe.Der Arzt meinte das es evtl auch daran liegen kann das mein Körper die Embryonen nicht halten konnte. Nun müsse ich mich glutenfrei ernähren und dann kann ich Kinder bekommen wie jede gesunde Frau. So seine Worte

Meine Frage ist ob unter euch eine ist die gleiche Erfahrungen gemacht hat?
Hab jetzt natürlich wieder Hoffnung wenn ich mich danach ernähre,wir es endlich schaffen können.

Liebe Grüsse ❤

1

Ich habe keine eigene Erfahrung damit aber.... Wie wurde das denn festgestellt? Soweit ich weiß ist der goldstandard da ja eine Biopsie des Dünndarms.Und hast du chronische Magen darm Beschwerden!?

2

Mir wurde es vor 2 Jahren schonmal nach einer Magendarmspiegelung diagnostiziert. Mir wurde da aber nicht mitgeteilt das es solche auswirkungen wie Unfruchtbarkeit haben kann. Habe mich da mal glutenfrei ernährt,war mir aber zu umständlich und meine Schmerzen hielten sich auch in Grenzen. Nun hatte ich das bei einem Arzt (gastronentrologen)mal erwähnt und er hatte es unbedingt nochmal kontrollieren wollen, übers Blut. Und es war sehr eindeutig,da die Enzündungswerte extrem hoch sind.

3

Mhh okay, na dann würde ich schon sagen, dass es konsequenter versuch da eventuell sinnvoll ist, zu verlieren hast du nix!


Weißt du denn, ob nur die normalen entzundungswerte erhöht waren oder ob auch die transglutaminasespezifischen Antikörper erhöht waren?
Ansonsten gibt es ja auch viele weitere Ursachen für erhöhte entzundungswerte...

weitere Kommentare laden
4

Hallo, darf ich fragen wie sich die typischen Symptome äußern ? Ich war heute auch beim Gastroenterologen und habe die Magenspiegelung erst Ende Januar :(( würde so gerne wissen ob bei mir auch eine Gluten Unverträglichkeit, vorliegt da ich sooooo oft starke Blähungen & schmerzen habe :( Laktose & Fructose vertrage ich nämlich gut.

6

Natürlich darfst du...bin ja froh wenn ich in irgendeiner Form gleichgesinnte finde:-)

Damals hatte ich starke Schmerzen,meist linksseitig. Starke Verstopfungen die eigentlich aber sehr untypisch sind denn eigentlich so sagte man mir hat man genau das Gegenteil. Was sehr extrem ist, ich bin oft sehr müde und antriebslos, so als würde ich "sterbenskrank" sein. Hast du denn Symtome?

7

Wie erwähnt eben so unfassbar starke Blähungen und ja diese sind wirklich sehr sehr sehr sehr schlimm und sehr sehr sehr sehr oft :(

weitere Kommentare laden
11

Guten Morgen!

Ich hab zwar keine Zöliakie, aber Colitis Ulcerosa.
Mir wurde auch gesagt, dass der chronisch entzündete Darm möglicherweise ein Grund dafür war, dass ich nicht schwanger wurde. Der Körper kämpft eben gegen sich selbst und es mangelt an Nährstoffen. Dann war ich gut medikamentös eingestellt und wurde mit der 2. IUI schwanger. Die ersten Wochen habe ich tierische Darmprobleme gehabt und viel Durchfall, aber dem kleinen Racker geht es hervorragend, ich kugel grade in der 15. Woche rum und die Colitis ist quasi weg 🤷🏼‍♀️

Ich wollte es damals auch nicht hören, aber solche Baustellen muss man zuerst behandeln und dem Körper auch die Zeit geben sich zu erholen und bereit für eine Schwangerschaft zu sein.
Leider reagieren diese Krankheiten (zumindest meine CU) ja auch extrem auf Stress, den der KiWu häufig mit sich bringt. Es ist ein kleiner Teufelskreis, aber mach dir die Mühe und finde heraus wie du die Zöliakie in den Griff kriegst, dann kannst du auch stärker wieder den Kinderwunsch angehen.

Ich drücke dir die Daumen!!!

15

Hallo,

ich habe mit 27 begonnen "zu üben" und hatte später auch schon ICSI. Mit 30 wurde dann Zöliakie festgestellt. Ich habe mich dann absolut glutenfrei ernährt. Trotzdem hat es ewig nicht geklappt. Erst mit 38 nach Partnerimmunisierung.
Problem ist eben, dass man ein unnormales Immunsystem hat. Es bekämpft nicht nur den Körper selbst, sondern auch den Embryo. Deshalb ist die Partnerimmunisierung dann ein guter Ansatz.

LG

Top Diskussionen anzeigen