Fragen zu meinem ersten Termin Kiwu Klinik

Hallo ihr Lieben,
Heute war es endlich so weit, wir hatten unseren ersten Termin in der Kinderwunschklinik ☺
Mir wurde heute schon Blut abgenommen, haben einen Termin fürs Spermiogramm bekommen und Ende Oktober werden meine Eileiter auf ihre Durchlässigkeit geprüft. Dann wissen wir endlich, wie uns geholfen werden kann 🍀☺
Ich bin sehr aufgeregt aber auch so glücklich, dass es nun voran geht...
Nun meine Fragen:
1. Wie wird weiter verfahren, wenn das Spermiogramm schlecht ist, Hormone und Eileiter aber ok sind?
2. Was, wenn die Eileiter schuld sind?
3. Was, wenn die Hormone "nicht passen"?
4. Was, wenn alle 3 Punkte schlecht aussehen 😱😱

Danke schon mal fürs Lesen und vielleicht auch antworten ☺🌞

Liebe Grüße, Bine 🐝

1

Hey du,

die Fragen bekommst du tatsächlich alle in deiner KIWU beantwortet, wenn die Ergebnisse da sind, da wird dann besprochen welche Möglichkeiten ihr habt.

Es gibt ja verschiedene Behandlungen, mit den "nichtkünstlichen" Befruchtungsmöglichkeiten kenn ich mich nicht so aus.

Bei uns waren SG super und meine Eileiter durchlässig, wir haben uns aber aufgrund meiner Endometriose und unseren langen KIWU fuer eine IVF entschieden.
Weiß nicht ob eine IUI zb bei schlechtem SG in Frage kommt, die "künstliche" Variante waere die ICSI. Bei einer künstlichen Befruchtung spielt die Durchlässigkeit der Eileiter keine Rolle, da die Eizellen durch Stimulation "gezüchtet" werden und per Punktion entnommen werden.

Wünsche euch alles Gute🙋‍♀️

4

Ich danke dir für deine hilfreiche Antwort 😍

2

Hi, das ist wirklich aufregend. Aber es ist ein wichtiger Schritt nach vorne, den ihr da gegangen seid.

1. Kommt drauf an wie stark eingeschränkt das Spermiogramm ist. Von IUI, über IVF bis ICSI ist alles möglich. Da heißt es abwarten. Selbst wenn im Ejakulat keine Spermien gefunden werden, gibt es Möglichkeiten diese aus den Hoden zu gewinnen.
2. Wenn die Eileiter beide nicht durchlässig sind, könnt ihr eine Befruchtung außerhalb des Körpers machen lassen, d.h. IVF oder ICSI
3. Man kann mit Hormonpräparaten eigentlich alles hinbekommen, solange noch einige Eizellen verfügbar sind.
4. Das Ende der Fahnenstange ist i.d.R. eine ICSI. Also auch wenn alles drei schlecht ist, kann euch geholfen werden.

Ich drücke die Daumen, dass es nicht ganz so schlecht aussieht und ihr mit wenig Aufwand loslegen könnt🍀

3

Ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort 😍

Top Diskussionen anzeigen