Zusatzleistung EMBRACE und weitere?!

Thumbnail Zoom

Langsam wird es etwas konkreter.
Nächste Woche ist das Vorgespräch zu unserer 1. IVF.
Jetzt heißt es Gedanken zu den möglichen Zusatzleistungen machen.
Hat jemand Erfahrung mit dem EMBRACE Verfahren?
Eigentlich wollten wir eine PKD machen. Aber wie es sich anhört wenn man es Googlet, dann wäre das Verfahren ja sogar sinniger, da die Zellen vom Embryo kommen und nicht nur von der Eizelle...

Was habt ihr sonst so für Extras gebucht oder was hat sich im Nachhinein als eher unsinnig erwiesen?
Gibt es Dinge, die ich unbedingt vor Stimu-Beginn erfragen sollte? Manchmal allem einem ja erst hinterher alles möglichen Fragen ein.

1

Hallo,

in welcher Klinik bist du? In Deutschland ist, soweit mir bekannt, diese Form der Embrio Untersuchung nur nach Genehmigung einer Kommission möglich.
Und dann muss es dafür Familie Krankheiten geben. Ein sehr schwieriges Thema.

Liebe Grüße und alles Gute 🍀

2

Ich bin im Novum in Essen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das EMBRACE Verfahren keine Untersuchung, die den Embryo selber untersucht. Das wäre ja dann eine PID.
Hierbei wird wohl das umgebende Nährmedium untersucht, weil der Embryo wohl Zellen bei der Zellteilung/ Entwicklung an die Umgebung abgibt.

Die Frage ist nur, ob das wirklich so verlässlich ist.
Vorallem bei dem Preis. Habe vorher noch nie was davon gehört...

3

Hallo,
ich würde mir mal Zahlen zum Embrace Verfahren geben lassen, wie genau das ist! Wenn das Verfahren genau und sicher ist, wäre es ja Quatsch ne PKD zu machen und so ggf. eine befruchtete EZ zu beschädigen oder einen Embryo zu transferieren, der durch das Spermium einen Chromosomendefekt hat. Wenn das Embrace aber noch in den Kinderschuhen steckt und man da eine Trefferquote von 50% hat, würde ich mich eher für eine Polkörperdiagnostik, aber in jedem Falle nach CGH entscheiden! Falls ihr aber einigermaßen jung und nicht vorbelastet seid, was Fehlgeburten angeht, könntet ihr euch das im ersten Versuch auch erst mal sparen und so schauen… wir haben eine Blasto Kultur machen lassen und hätte unsere Klinik sowas damals angeboten, hätten wir aufgrund von vielen Fehlgeburten auch eine PKD oder dieses Embrace gemacht, gab es bei uns aber leider nicht.
Viele Grüße

4

CGH? Hilf mir mal kurz, wofür das steht...
Ich bin schon 39 und habe leider vier Orte, einen aufgrund einer Triploidie. Wir wollen also möglichst viel Sicherheit. Uns ist aber natürlich klar, dass es niemals eine komplette Sicherheit gibt.

5

Auf dem Zettel steht einmal die Polkörperdiagnostik nach FISH und einmal CGH, CGH untersucht mehr Defekte. FISH nur die häufigsten… eine Triploidie könnt ihr durch die IVF/ICSI ja so oder so ausschließen. Aber ich denke aufgrund des Alters und Vorgeschichte würde ich mich dann für PKD nach CGH oder eben dieses Embrace entscheiden, sofern das zuverlässig ist! Das weiß ich nämlich weiter nicht…

weiteren Kommentar laden
6

Hi, bei wem bist du bei novum? Wir sind auch da! Viel Erfolg 🍀👍

8

Wir sind bei Frau Grigo.
Bin bisher zufrieden da. Aber bis auf Diagnostik wurde ja noch nicht viel gemacht.
Jetzt geht's es ja erst ans "Eingemachte". 😊

Bei wem bist du denn?
Und bist du grundsätzlich zufrieden im Novum?
Gibt es noch was, was ich ansprechen/fragen sollte, bevor es losgeht?

Top Diskussionen anzeigen