Promiklatsch: eineiige Zwillinge - wie geht das?!

Huhu! Weil bei mir gerade nichts passiert, hier mal ein Post der etwas anderen Art. Bitte einfach ignorieren, wer es affig findet:

Ich habe gerade gelesen, dass Bushidos Frau schwanger mit eineiigen Drillingen (!) ist. Das kann natürlich auch ohne Hilfe passiert sein. Aber weil ihre Mutter noch mit 50 Zwillinge bekommen hat und sie selbst auch schon Zwillinge haben, liegt es nicht sooo fern, dass da unterstützt wurde. Ich habe mich aber ernsthaft gefragt, ob das überhaupt geht?! Also, dass bei einer IVF/ICSI eineiige Drillinge rauskommen?
Ich meine zweieiige Zwillinge eh klar, Drillinge aus zwei Eiern kann ich mir auch noch vorstellen… aber so?!
Meint ihr, es gibt Ärzte (im Ausland?) die zB bei einer ICSI mehrer Spermien injiziieren und dann werden es Drillinge (funktioniert das überhaupt so - ich habe ernsthaft keine Ahnung🤷🏼‍♀️)?
Keine Sorge, ich will es nicht nachmachen - mich interessiert aber ernsthaft, wie das funktioniert bzw was woanders so möglich ist. Jemand Ideen?

1

*die Überschrift ist falsch: ich meine wirklich Drillinge. Das ist so selten, dass ich automatisch Zwillinge geschrieben habe :D

2

Also wenn eine Eizelle mit mehreren Spermien befeuchtet wird, funktioniert das nicht. Das ist dann eine Fehlbefruchtung. Deshalb wird das auch kein Arzt machen. Ich denke schon, dass man eineiige Drillinge auch auf natürlichem Weg bekommen kann, aber das ist wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto und super selten.

3

Es gibt in Brandenburg tatsächlich eine Familie mit eineiigen Drillingen, die auf natürlichem Weg entstanden sind.
Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt wohl bei 1:200 Mio..

6

Eineiige Mehrlinge entstehen immer "natürlich"(zufällig auch bei Behandlungen).

Die Wahrscheinlichkeit ist sicherlich höher als zu 1:200 Mio, dann dürfte es in ganz Deutschland statistisch nur diese eineiigen Drillinge geben. Das ist aber definitiv nicht der Fall, das gibt es schon etwas häufiger.

4

😅 Nein also mehrere Spermien inizieren führt höchstens zu ner blasenmole und die willst du nicht haben denn das geht in einigen Fällen nur mit chemo wieder ganz weg.

Bei eineiigen Zwillingen oder Drillinge teilt sich der embryo nach Befruchtung

Entweder noch im Zeller Stadium und das ist dann wie drei kleine Embryonen in der eizellhülle oder im blasto Stadium, bricht der embryo beim schlüpfen gerne auseinander. Also schnürt sich in mehrere Teile ab.

Befruchtet sind die aber alle normal. Und eineiige sind eher genetisch und haben nicht so viel mit ivf oder icsi zu tun. Vorkommen kann es da aber auch 😉

5

Nein, das geht nicht gezielt.

Eineiige Mehrlinge sind immer Zufall, egal ob natürlich oder durch Behandlungen.

Dass bei Kiwu-Behandlungen häufiger Mehrlinge entstehen, liegt daran, dass mehrere Eizellen vorhanden sind (GVNP) bzw. mehrere Embryonen eingesetzt werden (IVF/ICSI). Das sind dann aber zwei/mehreiige Zwillinge/Mehrlinge.

Eine Eizelle, die mit mehreren Spermien befruchtet wird, entwickelt sich nicht richtig und nistet sich entweder gar nicht ein oder es gibt eine frühe FG.

LG Luthien mit ⭐⭐

7

Eineiige kann man nicht beeinflussen. Da hat sich die blasto, die mit 1 Spermium befruchtet war, noch 2 mal geteilt, sodass insgesamt aus 1 eizelle und 1 Spermium 3 Embryonen entstehen. Deshalb sehen die 3 dann gleich aus. Medizinisch nachhelfen kann man dabei nicht. Und da es bei Anna Maria in der Familie liegt, sie selbst hat ja auch schon Zwillinge, glaube ich nicht, dass nachgeholfen wurde, also dass es ne künstliche Befruchtung war. Zudem wie gesagt, könnte man auch künstliche keine eineiigen beeinflussen. Zwei oder dreieiige natürlich schon, da man dann einfach 2 oder 3 Embryonen bekommt, und mit Glück sich alle einnisten.
Eine von den wollnys hatte ja auch eine icsi, mit dem Transfer einer blasto, diese muss sich dann später nochmal geteilt haben, denn auch sie haben eineiige Zwillinge, was eine totale Überraschung für sie war.

8

Ein bisschen höher ist die Wahrscheinlichkeit schon, dass es bei einer ICSI eineiige Zwillinge werden. Im natürlichen Zyklus liegt die Wahrscheinlichkeit bei 0,5%, bei einer ICSI im Frischtransfer bei 1,7% und bei einer Kryo bei 2%. Das liegt wohl daran, dass die Eihülle manipuliert wird. Aber das sind so geringe Erhöhungen, der Wahrscheinlichkeit, dass man es nicht wirklich gezielt drauf anlegen kann.
Und ja diese Art der Überraschung kenne ich auch sehr gut ;-)

9

Ich denke das geht nur natürlich. Habe noch nie gehört dass man eineiige im Labor "machen" kann.
Ich denke bei gewissen Familien ist das einfach in den Genen.

10

Wir haben am Wohnort miner Eltern glaube ich eineiige Drillinge. Das sind 3 Mädels und die waren als Kinder ❤️❤️❤️❤️❤️❤️. Total süße Mädels und man konnte sie nicht unterscheiden.. Mittlerweile sind es schon große Mädels.. Wahrscheinlich schon Pubertiere😁😁.. Ich kenne die Familie aber nicht persönlich. Eine trug später eine Brille, die andern beiden nicht 🤔🤔

11

Die Natur ist und bleibt ein Wunder.
Habe einen Artikel gelesen.
Ehepaar hat Zwillinge bekommen (zweieigig).
Wollten dannach noch ein Kind. Was ist passiert? Haben Drillinge erhalten! Eineigig!
Wahnsinn!
Oder
Eine Frau hat innerhalb von 48 Stunden GV mit zwei Männern und hat Zwillinge bekommen. Beide waren Väter! Sie hatte einfach zwei sprungreif Eier die dann beide befruchtet haben.... Es ist einfach der Hammer.....

19

"Eine Frau hat innerhalb von 48 Stunden GV mit zwei Männern und hat Zwillinge bekommen. Beide waren Väter! Sie hatte einfach zwei sprungreif Eier die dann beide befruchtet haben"

Das ist dann eine Superfekundation. Medizinisch gesehen sind es aber keine Zwillinge, sondern normale Geschwister, die zeitgleich im Mutterleib heranwachsen.

Top Diskussionen anzeigen