Sdi Test und jetzt doch icsi Kassenpatient/ privat

Nach zwei ivfs mit 6 Transfers und einer biochemischen ss haben wir jetzt die dna fragmentation spermaanalyse machen lassen.


Ergebnis: 27 Prozent stark erhöhte fragmentation.
Spontane ss möglich aber unwahrscheinlich.

So jetzt die eigentliche Frage, er ist privat versichert ( seine halt noch gar nichts gezahlt, weil es immer „nur“ an meinen Eileitern lag) jetzt sieht die Sache anders aus.

Zahlt meine jetzt den letzten Versuch der Icsi( ich bin Kassenpatient)

Oder zahlt den Versuch jetzt seine ( er privat versichert)

Danke

1

Hey!
Also eine ICSI wird eigentlich immer dann gemacht, wenn das Sperma „erkrankt“ ist, bzw. es an dem Mann liegt. Demnach wäre seine private Kasse zahlungspflichtig.
Wir hatten die selbe Konstellation und es war sehr kompliziert. Die private von meinem Mann hat nach dem DNA Fragmentationstest, nach ca. 4 Monaten, vieler Telefonate mit Diskussion und einem Brief mit sämtlichen Befundungen der Untersuchungen (inbegriffen DNA Fragmenation) die Kosten übernommen. Sogar die Kosten fürs einfrieren.

Also eigentlich wäre die private deines Mannes nun an der Reihe zu zahlen. Deine gesetzliche wird nicht ablehnen, aber letztendlich habt ihr bei der privaten eine größere Kostenübernahme der Summe.

Kannst mir gerne sonst auch privat schreiben.
Hier gibt es wenige mit dieser Versicherungskonstellation 🙈

Liebe Grüße

2

Aber wir haben dennoch nur noch den einen Versuch jetzt, richtig?

Mit ivf war es jetzt ja ein totaler Reinfall mit dem Befund. Ich könnte echt nur heulen

3

Habt ihr vorher auch für die IVF bei der privaten angefragt?

Wir haben das gemacht. Dafür hätten sie nichts übernommen!

Ich würde einfach da mal anrufen und die Situation schildern. Wenn ihr Glück habt übernehmen die noch mehrere Versuche.

weiteren Kommentar laden
5

Die Frage ist, was ist mit deinen Eileitern? Die private wird wahrscheinlich probieren Dir eine Mitschuld zu geben.
Seid Ihr Rechtschutz versichert?
Es ist nicht richtig, dass Ihr nur noch einen Versuch habt. Für die gesetzliche ist es so. Sollte es mit der privaten klappen dann müssen sie in der Regel so lange zahlen bis 15% Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft bestätigt werden.

Top Diskussionen anzeigen