Beratungsgespräch (Zweitmeinung)

Hallo zusammen,

bei uns hat sich in letzter Zeit einiges getan.

Nachdem beim ersten Spermiogramm beim Urologen Aszoospermie (0 Spermien) festgestellt wurden, konnten beim 2. und 3. Spermiogramm in der Kinderwunschklinik Spermien gefunden werden (nicht die beste Qualität, aber wir konnten was einfrieren). Somit ist die TESE vom Tisch.

Jetzt geht es weiter zwecks ICSI (die definitiv erforderlich ist laut Androloge und Klinik). Allerdings muss man sich dort eine Beratungsbestätigung eines weiteren Arztes holen (laut Klinik reicht die Unterschrift meiner Frauenärztin). Da mein Mann echt blöde Schichten hat fahre ich bereits in die Klinik allein zum Auswertungsgespräch (danach soll der Behandlungsplan erstellt werden). Die Klinik meinte das wäre kein Problem und mein Mann ist einverstanden. Heute früh rief ich in der Frauenarzt-Praxis an deswegen, die mir für morgen um 11 Uhr einen Termin gegeben hat. Jetzt kriege ich parallel eine Antwort auf meine Mail von letzter Woche an die Praxis (mit der gleichen Anfrage, die Praxis war aber bis 16.07. im Urlaub und weil ich nicht auf die Antwort zur Mail warten wollte rief ich heute früh gleich an). In der Mail steht man könne mir so kurzfristig nichts anbieten und es müssen auch beide anwesend sein. Das kriegt mein Mann aber arbeitstechnisch nicht hin.

Kennt jemand die Problematik und weiß wie ich das umgehen kann, indem ich z.B. eine Art "Abtretungserklärung" von meinem Mann unterschreiben lasse?

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße,
Sue-Cake

1

Hallo Sue-Cake

Also ich weiss nicht wie eure kiwu arbeitet aber bei uns gibt es immer Unterlagen wenn ein Partner nicht dabei sein kann!
Dafür wollten sie am Anfang unsere Behandlung eine Ausweiskopie meines Mannes und eine Mail mit seiner Bestätigung.
Danach habe ich für alles ein Formular bekommen (auftauen der blastozysten etc) die er jeweils vorab unterschreiben musste und ich habe es mitgenommen..

Frag doch nochmal bei der kiwu Klinik nach - am besten anrufen! Ich habe auch die Erfahrung gemacht das es „neue“ Mitarbeiter bei uns hatte am Empfang die keinen Plan hatten und auch verwirrende Mails rausgeschickt haben …

Viel Glück

2

Huhu Aniheum,

danke für deine Rückmeldung. :-)

Die KiWu Klinik macht dort tatsächlich gar keine Probleme. Nur von meiner Frauenarztpraxis kam jetzt so eine komische Antwort. Ich werde morgen einfach mit den von meinem Mann unterschrieben Aufklärungsunterlagen der KiWu hingehen und hoffen, dass sie mir den Schein unterschreibt.

Mittwoch geht es nämlich wieder zur KiWu Klinik und das sind jedes Mal 130km eine Tour, da will man nicht unnötig oft hinfahren wegen sowas.

Drück mir die Daumen 🙈

Liebe Grüße,
Sue-Cake

3

Hi Sue Cake, ich bin alleine zum FA und es war ok.

6

Super, danke :-)

4

Kann man deinen Mann denn vielleicht per Telefon zuschalten? So war das in meiner Klinik. Wegen Corona durften die Männer nicht dabei sein, aber sich per Telefon zuschalten.

5

Geht nicht, er arbeitet im Lager und dort darf auch kein Handy mit aus hygienischen Gründen. Telefonieren geht schon gleich gar nicht. Na mal schauen, ich werde berichten :-)

7

Hey!

Ich war auch alleine beim Gyn und habe die Unterschrift erhalten. War kein Problem

Kannst du dir die vom Urologen sonst holen?

Liebe Grüße
Schoko

8

Ich habe mir die Beratungsbescheinigung beim Hausarzt geholt. Musste nur kurz mit der Ärztin telefonieren, dann hat sie uns das ausgefüllt. Mein Mann war nicht dabei (weder am Telefon, noch beim abholen.

9

Leider hat mir meine Frauenärztin eine Abfuhr erteilt. Umsonst um Wartezimmer 1,5h gesessen :-(. Sie meinte es ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass beide anwesend sind und das hat auch einen guten Grund. Schließlich muss man ordentlich aufgeklärt werden.

Aber immerhin hat sie sich für uns gefreut, dass aus dem 0er Spermiogramm immerhin ein schlechtes Spermiogramm geworden ist.

Top Diskussionen anzeigen