Welche Diagnostik ist anfangs empfehlenswert

Hallo ihr lieben!
Wir hatten vor kurzem unser Erstgespräch im Kiwu Zentrum. Eigentlich wollten wir direkt mit Postkoitaltest und ggf. Insemination starten, aber jetzt muss ich mich erst gegen Windpocken impfen lassen undndarf die nächsten beiden Zyklen nicht schwanger werden.
Die Zeit wollen wir trotzdem für Diagnostik nutzen. Was würdet ihr anfangs an Diagnostik empfehlen?
Zu uns: Ich bin 24, mein Partner 30. Ich habe regelmäßige Eisprünge, nur eine leicht verkürzte 2. ZH. Progesteron und zwei clomizyklen haben nicht zur Schwangerschaft geführt. Spermiogramm wurde gemacht und Freitag ist das Gespräch mit unserer Ärztin um das Vorgehen zu besprechen. Aber ich würde gerne vorbereitet reingehen.

Vielen Dank!

Lg
Dreamer

1

Ich kann dir nur berichten, wie es bei mir war.

Ich hab nach 3 erfolglosen Clomifen-Versuchen eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung machen lassen. Dann kam ich in die KiWu-Klinik und dort wurde der Postkoitaltest gemacht. Nach 3 gescheiterten IUIs wurde eine Biopsie der GMSH für Mikrobiom und Killerzellen gemacht, später dann Bluttests für KIR-Gene und Gerinnung.

Man kann ALLES oder NICHTS testen lassen. Kommt natürlich darauf an, was die Klinik so mitmacht und was sie selbst als relevant erachtet.

Ich persönlich würde die Spiegelungen vorab machen lassen , um Endometriose, Myome, Polypen, o.ä. auszuschließen, die Durchgängigkeit der Eileiter zu prüfen und ggf gleich die Biopsie für Killerzellen und Bakterien (Mikrobiom) mitmachen lassen. Wenn du aber eher entspannt bist, dann würde ich wohl erst mal warten, was die Ärztin empfiehlt, wie ihr die Pausenzyklen bestmöglich nutzen könntet.

2

Ich würde auf jeden Fall die Eileiterprüfung empfehlen, zumindest die per US.

Noch besser wäre eine richtige Bauchspiegelung.

Andere speziellere Sachen können auch noch warten, das musst du wissen, ob du es erst einmal entspannt angehen lassen möchtest oder lieber vorher alles abklären.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Hallo,
ich finde es kommt aufs Spermiogramm an. Ist da soweit alles in Ordnung, dann macht eine Prüfung der Eileiter absolut Sinn. Ich persönlich würde keine Clomi-Zyklen oder gar Iuis machen, wenn ich nicht wüsste, dass die Eileiter frei sind.
Ansonsten natürlich Schilddrüse und ggf. mal ein Blutbild machen lassen.
Liebe Grüße
blubb

Top Diskussionen anzeigen