Morgen starten für die kyro und gerade imfptermin

Hallo zusammen haben heute meine mens bekommen und sollte somit morgen für die kyro starten. Jetzt hab ich gerade die Nachricht bekommen das ich jetzt den Termin für die corona impfung machen kann, was soll ich machen

1

Beides ☺️ viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Ok stört das nicht

4

Nein, wahrscheinlich nicht. Genau erforscht ist es natürlich noch nicht, aber es gibt bisher auch keine Anhaltspunkte, dass es schadet.

weitere Kommentare laden
2

Also meine Klinik macht die IUI auch zwischen den Impfungen, wenn man keine Nebenwirkungen hatte.

6

Ich würde auch beides machen. Ich wäre froh, wenn ich vor meiner ICSI noch eine Impfung bekommen würde. Aber ich bin wohl erst 2025 dran mit impfen :-p

Corona in der Schwangerschaft zu bekommen ist wesentlich gefährlicher...

7

Hallo,
ich würde auch sagen, dass das kein Problem sein sollte.
Ich habe Ende nächster Woche meinen Impftermin und werde gleichzeitig mit der Kryo starten. Wenn es klappt, habe ich zumindest schon mal einen Teilschutz, ansonsten wäre Ende Mai die 2. Impfung.

8

Huhu, ich habe auch gerade frisch die 2. Impfung erhalten und starte in 2 Wochen mit der Down Regulierung. Ich seh da keine Probleme. Meine Ärztin auch nicht.

9

Hey!
Tendenziell würde ich den anderen Userinnen recht geben.
Ich wurde allerdings selbst schon geimpft und hatte 10 Std. später Fieber/Schüttelfrost und mega Kreislauf. Ich wurde allerdings mit AstraZenica geimpft. Dort ist ja die Reaktion nach der ersten Dosis schlimmer.

Da dieses jetzt ja aber nicht mehr verimpft wird, wirst du wahrscheinlich BionTec bekommen, richtig?
Da geht man davon aus, das die Impfreaktionen nach der zweiten Gabe schlimmer sind. Allerdings kann es auch sein, das dein Körper schon ein wenig auf die erste reagiert. Jeder Körper ist ja anders.

Ich weiß nicht wie das wäre wenn du Fieber entwickelst. Dann darfst du ja nicht in die Klinik oder?

Das sollte man evtl. bedenken!

Sonst bin ich auch für impfen und starten.

Alles liebe 🍀

12

Hallo,
Du schreibst das du den Termin jetzt machen kannst aber noch keinen hast.
In Niedersachsen ist die Wartezeit aktuell 6-8 wachen nach dem du den Termin gemacht hast bzw dich hast auf die Warteliste setzen lassen hast.
Bei Hausärzten wirst du wohl auch noch etwas warten wenn du nicht gerade hoch Risiko patient bist.
Ich würde mit der kyro starten.
Obwohl ich eigentlich noch zu Kategorie 1 gehöre aufgrund meiner Arbeitsstelle, muss ich jetzt trotzdem so lage warten, was ja eigentlich unlogisch ist da die ja die impf reinfolge einhalten wollen.

13

Wow da müsste ihr ja echt lange auf einen Termin warten.
Bei uns in Bawü ging das ziemlich schnell mit 2 Wochen.

14

Dann habt ihr Glück.
Ich wünschte es würde hier so schnell gehen.
Wenn ich Astra nehmen würde könnte ich mich vermutlich auch schon wesentlich eher impfen lassen🙈

weiteren Kommentar laden
16

Hallo in die Runde,
Ich klink mich mal mit ein...
ich bin intensivschwester und bin im Februar 2 x mit Biontec geimpft worden.
Ich hatte nach der 1. nur Kopfschmerzen und nach der 2. das volle Programm: Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und zu guter letzt auch noch einen fett geschwollen Lymphknoten an der impfseite, sodass ich 2 Tage den Arm zu nix gebrauchen konnte.
Ich war 3 Tage nicht Arbeitsfähig.

Ich möchte damit nicht abschrecken! Bei jedem ist es ja anders.

Mein Prof. Sagte ganz klar Impfung geht vor nächsten Versuch!
Ich stand in Warteschleife für die nächste Kryo der hat nun im März/April stattgefunden und am Ende ist das auch gut so gewesen.

Mein Prof. Wollte sogar danach erst noch 6 Wochen warten, weil ja dann erst der volle Impfschutz erreicht ist, aber da wir keinen frisch Versuch gemacht haben sondern eben nur kryo haben zum Glück 4 Wochen gereicht.

Weil zu allem Übel habe ich PCOS und oftmals Zyklen länger als 40 Tage.

Meine persönliche Meinung ist ehrlich gesagt besser nicht beides in einem Zyklus zu kombinieren und ich weiß selbst wie schlimm warten ist. Aber wenn die 2. Dosis auf nach den Transfer fällt, würde ich mir Gedanken machen...
denn der Körper ist ja da Knall hart, wenn der mit der Impfreaktion und der Antikörperbildung beschäftigt ist, bedeutet das Stress!

Aber natürlich muss das jeder am Ende auch für sich selbst entscheiden.
Egal wie du dich entscheidest wünsche ich dir viel Glück 🍀

Top Diskussionen anzeigen