Erhöhter Prolaktinwert, trotzdem schwanger

Hallo zusammen,
ich nehme seit ca. 10 Jahren (bin jetzt 28) Cabergolin zum Senken meines Prolaktinwertes. Ich mache sozusagen eine Therapie, hab zwischendurch auch mal ein halbes Jahr ausgesetzt und nehme auch nur 1 Tablette pro Woche.(Hab die Dosis aktuell aber erhöht nehme 2 Tabletten pro Woche) Lasse mich in einer Endokrinologie behandeln. Mein Prolaktin Wert ist momentan bei 20. Meine Frage an euch, wer hat/hatte auch einen erhöhten Prolaktinwert und ist trotzdem Schwanger geworden? Bzw. welchen Prolaktinwert hattet ihr, und wie lange hat es gedauert bis ihr schwanger wurdet?Habt ihr Tipps?
Ich freue mich auf eure Antworten :)
Eure bubbls

1

Hallo meine Liebe,

ich selber habe keinen erhöhten Prolaktinwert, habe aber einige in meinem Bekanntenkreis, die auch das Problem hatten.

Erstmal meine Frage, aus welchem Grund hast du einen erhöhten Prolaktinwert? Und mit 20 ist dein Wert im Normbereich, damit könntest du auch schwanger werden. Eine Bekannte von mir hat einen Prolaktinwert von 70 und dadurch auch ihre Periode nicht, sie nimmt auch Medikamente ein, um den Wert zu senken, das Ziel ist, dass der Wert auf 20 sinkt. Sie hat auch noch keine Kinder.
Eine andere Bekannte hat durch ein Prolaktinom einen erhöhten Prolaktinwert, sie nimmt dagegen auch Medikamente. Sie wurde spontan schwanger und hat mittlerweile einen Jugendlichen Sohn.

Es gibt auch hier einige, die ihren Prolaktinwert senken konnten (mit Medikamenten) und auch schwanger geworden sind.

Hast du denn deine Periode regelmäßig?
Und wie sind sonst deine anderen Hormone?

Ich wünsche dir alles Gute 💜

LG Melli💜

Top Diskussionen anzeigen