Spendersamen - Suche nach med. Fachperson

Liebe Community,

wir sind ein gleichgeschlechtliches Paar mit Kinderwunsch.

Ich habe mittlerweile 4 IUIs und 4 IVFs in Betreuung durch eine Kinderwunschklinik erfolglos hinter mir. Der ganze Stress hat uns nicht gut getan und wir möchten gerne eine Insemination Zuhause versuchen.

Es gibt nur eine Samenbank, die die Spende "nach Hause" schickt. Alle anderen händigen nur an entsprechende Kliniken aus.
Diese Samenbank verlangt jedoch, dass die Spende durch eine medizinische Fachperson entgegen genommen wird.
Leider haben wir im Freundeskreis niemanden und meine Gynäkologin macht das nicht.

Gibt es hierzu Erfahrungen, Tipps zu Ärzt*innen, die das mitmachen oder sogar einen netten Menschen, der uns helfen kann?

Danke fürs Lesen und eventuelle Antworten.


Wichtig: Sofern jemand vor hat homophobe Reaktionen zu äußern, bitte spart euch das. Danke!

1

Hallöchen,
Magst du mal eingrenzen woher ihr kommt?
Lg

2

Na klar. Sorry - wir wohnen in Köln.

3

ich wohne also knapp ne Stunde von euch weg... kann euch gerne helfen, wenn ihr niemanden findet, der näher wohnt...schreib mir doch ne PN :-)

4

Das wird schwer werden weil die Anonyme Spende mittlerweile in DE auch verboten ist somit darf es nur an befügte Personen ausgehändigt werden!

Top Diskussionen anzeigen