TR+10 Negativ getestet noch Hoffnung?

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte letzten Montag den Kryo Transfer von einem Blasto. Heute habe ich einen 10er Test gemacht und der ist schneeweiß ☹️
Was meint ihr, gibt es noch Hoffnung?
Ich bin schon ziemlich down und die Ungewissheit macht mich verrückt. Vielleicht ist hier jemand, der erst später positiv getestet hat?
Danke schonmal für eure Antworten!

LG
Bibi

1

Jein...

Ich habe letztes Jahr bei meiner ersten ICSI an PU+5 eine Blasto zurück bekommen.
An PU+15 habe ich negativ getestet. Am gleichen Tag hatte ich meinen Bluttest und der war - Überraschung - positiv.
An PU+16 war dann zu Hause auch der Test positiv.

Es endete aber leider in der 6. Ssw wieder 😕

Wann ist dein Bluttest?

3

Danke für deine Antwort!
Ich soll laut Klinik kommenden Montag mit einem 25er Test testen und wenn der positiv ist bekomme ich einen Termin in der Klinik.
Ich hatte 2018 eine ICSI und da hat es direkt beim ersten mal geklappt und ich habe an Pu+10 bzw TR+5 mit einem 10er positiv getestet.
Dieses mal ist alles anders und ich hänge total in der Luft.. die KiWu Klinik sagt, dass testen vor TR+13 keinen Sinn macht.
Ich hab es aber natürlich nicht geschafft nicht zu testen und jetzt bin ich schon komplett gaga im Hirn 🙈

5

Ich habe letztes Jahr bei der 1. ICSI wie gesagt an PU+16/TF+11 positiv getestet.

Bei der 2. ICSI letztes Jahr abends an PU+10/TF+7.

Und dieses Mal bei PU+11/TF+6.

Es war jedes Mal anders 🙂

2

Hallo :)

Also ich hab schon öfter gelesen, dass es Frauen gibt, die erst später positiv testen...
Wenn ich allerdings bei Transfer + 10 negativ getestet hab, blieb das auch leider so :/

Ich wünsche Dir viel Glück 🍀🍀👍

4

Danke für deine Antwort ❤️

Top Diskussionen anzeigen