Kiwu - gesund zunehmen? Wer hat es geschafft?

Hallo đŸ€—

ich versuche nun schon lange gesund zuzunehmen.

Ich bin nicht untergewichtig oder so. Aber denke, dass 2-3 Kg ganz gut wĂ€ren. Ich bin ca. 1,73 m groß u schwanke aktuell zwischen 55-56,5 kg. 58 kg wĂ€re mein Ziel...

Vor 2017 habe ich mich mega ungesund ernĂ€hrt (Pizza, nur Fleisch / Wurst, Schokolade, so gut wie kein GemĂŒse etc.). Hier habe ich 53-54 Kg gewogen.

Seit 2017 esse ich viel gesĂŒnder (GemĂŒse, manchmal Fleisch/Wurst, Fisch, weniger Schokolade/Chips und eher NĂŒsse etc..).
Ich hatte mal fast die 58 geschafft. Aber irgendwie komme ich gar nicht hoch bzw wenn dann ist das Gewicht auch schnell wieder weg... Ich merke das ich dadurch auch mĂŒder bin. Und grad mit meinen vorzeitigen Wechseljahren möchte ich ungern hier noch eine Baustelle haben wegen dem Kinderwunsch... Ich esse schon das was ich will u bin nicht kleinlich etc..
ich mache selten Sport und wollte damit jetzt wieder durchstarten, damit meine GebĂ€rmutter etc. schön durchblutet ist (arbeite im BĂŒro). Aber hab halt bedenken, dass ich dann erst recht nicht zunehme..

War jemand in der gleichen Situation und hat es geschafft?

Danke

1

Guten Morgen,
wenn du kein Cardiotraining machst, sondern Krafttraining, dann kannst du durchaus relativ schnell Muskelmasse aufbauen. Da helfen die Proteinshakes auch ganz gut (nach dem Training) die enthalten auch zusĂ€tzlich relativ viele gute Vitamine. Das Training muss aber schon anstrengend sein. Mir hat das geholfen, auch bei Kinderwunsch. Irgendwann macht es auch Spaß.
Viel Erfolg

2

Hallo, danke fĂŒr den Tipp 👌â˜ș

also ich habe jetzt wieder mit Zumba angefangen. Außerdem möchte ich auf dem Heimtrainer fahren. Der ist leider noch nicht da 😏
Das geht ja eher in Richtung Kondition.

Kraft kann ich aber auch noch machen. Gewichte haben wir.

Muss ich bei den Proteinshakes auf was bestimmtes achten wegen Kiwu?

Was hatte das alles fĂŒr positive Auswirkungen bei dir?

Danke 😊

3

Du kannst auch mit Eigengewicht Krafttraining machen (LiegestĂŒtze, Squats)
Ich hatte darauf geachtet, dass ich Proteinshake mit viel Eiweißantein und wenig Kohlenhydraten kaufe.
Bei uns gibt es keinen ersichtlichen Grund, dass ich nicht schwanger werde. Aber jedes Mal, wenn ich Sport gemacht habe, hat es nach ca. 3 Monaten von alleine geklappt. Sonst in 6 Jahren nichts. Ich denke, dass die EizellqualitÀt da in positive Richtung beeinflusst wird und/oder die Durchblutung.

weiteren Kommentar laden
5

Hello 😊 Versuch es mal mit gesunden fetten, zb. Nuss Mischungen, Avocado.
Weiterhin empfehle ich dir deinen Bedarf an Kalorien zu errechnen und dann darauf zu achten 300-400kcal mehr einzunehmen als errechnet.
FĂŒrs erste wĂŒrde ich es mit einer app tracken damit du Weisst wie viel du isst und ob du noch aufstocken musst.

Alles gute đŸŒ·

6

Hallo đŸ€—
vielen Dank 😊

Nussmischungen esse ich auch oft (auch mit Rosinen) u dann oft gleich die ganze Packung 😅🙈 Avocados liebe ich u habe jetzt auch wieder zwei da.... irgendwie nehme ich aber nicht zu... ich möchte ja auch nicht mich vollstopfen. Ich esse immer wenn ich Hunger habe..

Ok, die muss ich mal ausrechnen. Hast du da eine bestimmte App wo man das tracken kann? Ich tue mir immer schwer einzuschÀtzen wie viel was hat..

Danke 😊

17

Ich war immer mit YAZIO sehr zufrieden, da kannst du auch den Barcode scannen von den Dingen die du isst. Es wĂ€re gut, wenn du fĂŒrs erste alles abwiegst damit du ein GefĂŒhl fĂŒr das bekommst was du isst und die Werte. Es ist nervig, ich weiß aber mit der Zeit lernst du es dann und kannst es besser einschĂ€tzen ❀

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,
mit Sport musst du insofern aufpassen, als dass es deinen Kalorienbedarf noch mehr in die Höhe treibt und auch bei gleichbleibendem Gewicht oder sogar Zunahme es trotzdem sein kann, dass dein Körperfettanteil reduziert wird. Und das ist eher das Kritische, wenn es ums (Unter)-Gewicht im Bezug auf Kiwu geht, als das reine Gewicht. Es gibt Frauen, da stellt sich die Periode schon bei einem Körperfettanteil von 21-22% ein. 😳 Ich wĂŒrde auch empfehlen mal deinen Kalorienbedarf zu errechnen, gibt verschiedene Seiten im Internet und dann tracken, was du so isst, zB bei YAZIO! Oft vertut man sich da ganz schön. Die, die viel zunehmen unterschĂ€tzen oft, wie viel sie essen und das kann bei dir durchaus gegenteilig sein. Und natĂŒrlich sollst du dich nicht total voll stopfen, aber regelmĂ€ĂŸig essen und darauf achten, dass du deinen Bedarf nicht stĂ€ndig unterschreitest. Hast du mal die SchilddrĂŒse untersuchen lassen, ob da alles ok ist? Avocado und NĂŒsse kann man ja auch prima zwischen zwei Mahlzeiten essen, Öl ans Essen machen, aber auch vielleicht einfach mal Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Kartoffeln und sowas essen. Wenn du dann trotzdem nicht zunimmst, obwohl du deutlich im KalorienĂŒberhang bist, wĂ€re das schon komisch. Du musst aber auch bedenken, dass du fĂŒr 1kg Fett Zunahme ca. 7000-9000 Kalorien oberhalb deines Tagesbedarfs gegessen haben musst. Also genau wie beim Abnehmen, ist auch beim Zunehmen leider echt Geduld gefragt. 😑
Viele GrĂŒĂŸe...

9

Hallo 😊
Echt? Oh heftig

Ich bin ja jetzt 28 Jahre geworden. Meine Periode ist 2012 ausgeblieben (2011 war die schon unregelmĂ€ĂŸig). Dann habe ich vom FA die Pille bekommen und sie „kam“ wieder. Naja Abbruchsblutung (jetzt bin ich schlauer). Da habe ich ja gegessen was ich wollte, aber eben nur ungesund. Ende 2018 habe ich die Pille abgesetzt wegen meinem gutartigen Prolaktinom. Da kam meine Periode nicht mehr. Der Endokrinologe meinte, dass mein Körper mich vll nicht fĂ€hig sieht ein Kind zu ernĂ€hren. Aber dann waren meine Blutwerte so wie die Wechseljahre. Ich bin in die KIWU u da wurde es bestĂ€tigt. Auch in 2 anderen Praxen/Kliniken.
Ich hab eine Waage die wohl Körperfett berechnet. Ka wie genau die sind oder ob man sich darauf verlassen kann. Habe mich mal drauf gestellt, da mich das grad interessiert hat.

Gewicht: 56,20 Kg
BMI: 18,8
Körperfett: 18,1 %
Fettfreies Körpergewicht: 46,05 Kg
Subkutanes Fett: 17,5 %
Viszeralfett: 1
Körperwasser: 56,2 %
Skelettmuskel: 47,8 %
Muskelmasse 43,26 Kg
Knochenmasse: 2,76 Kg
Protein: 19,9 %
Grundumsatz: 1364 Kcal
Stoffwechselalter: 26

Bis auf „Subkutanes Fett“ ist alles, lt. Waage, im grĂŒnen Bereich. Aber keine Ahnung wie die das berechnet. Bis du das geschrieben hast, hatte ich vergessen, dass die das ja auch kann. Ich habe nur immer mein Gewicht geprĂŒft
 -.- Aber mein Körperfettanteil ist ja schonmal unter dem Wert den du genannt hast

Yazio ist das die App mit dem Apfel (die kostet)? Oder eine kostenlose? Hast du die wohl?
Also wenn ich das oben richtig verstehe, dann benötige ich 1.362 kcal normal? Und wenn ich zunehmen will, dann muss ich ĂŒber den Wert kommen? Wenn ich aber Sport mache, dann nochmal mehr?
Ich habe eine SchilddrĂŒsenunterfunktion. Habe sie jetzt auch nochmal prĂŒfen lassen und soll weiterhin L-Thyroxin 75 nehmen.
Genau das mache ich sogar. Ich esse NĂŒsse, Avocados, Vollkornnudeln (nur noch), Kartoffeln, selbstgebackenes Dinkelvollkornbrot, Koche selbst und frisch, verwende Butter auf dem Brot, Esse Wurst, KĂ€se (Gouda). Vielleicht ist es am Ende so wie du schreibst.. Mir fĂ€llt es nicht auf, dass ich doch zu wenig esse.
Wow 7000-9000 klingt viel. Ka wie ich das schaffen soll
 Es liegt auch in der Familie die „schlankheit“. Meine Schwester selbst (nicht viel kleiner als ich) wiegt nochmal weniger

Ja es ist echt schwer
 zuzunehmen.. Und man findet da kaum was im Internet. Naja wenn ich sage „ich will zunehmen“, dann werde ich auch eher belĂ€chelt.

10

Hallöchen,
also ich glaube dir, dass du da gar nichts fĂŒr kannst, aber 18% KFA ist echt extrem wenig fĂŒr eine erwachsene Frau. Da solltest du vielleicht wirklich versuchen irgendwie was drauf zu schaufeln. Kannst du mal deine Werte posten mit Zyklustag? Kennst du AMH und FSH am Zyklusanfang?
Viele GrĂŒĂŸe...

weitere Kommentare laden
8

Ist dein Zyklus denn regelmĂ€ĂŸig? Bzw bekommst du deine Periode? Ich war nĂ€mlich genauso ein Kandidat in meiner Kiwu-Zeit - 1.73 m und zwischen 55-57 Kilo. Zuwenig Essen, zuviel Sport und Strsss. Ich hatte ĂŒberhaupt keinen Zyklus, mein Hormonhaushalt war total am Boden. Deshalb dann auch irgendwann die Überweisung in die Kiwu-klinik. Dort hat man leider nicht so richtig auf solche Dinge geachtet und ich wusste es auch nicht besser. Zwei IVF gingen schief, weil mein Körper wohl einfach nicht bereit war ein Kind auszutragen. Erst als ich ca. 7 Kilo zugenommen hab, bekam ich meine Periode wieder und im nĂ€chsten Zyklus hat's mit Letrozol und GvnP direkt geklappt - bin jetzt in der 17. Woche.
Zugenommen hab ich, indem ich einfach mehr gegessen hab als vorher 😄 ich hab null drauf geachtet was, gegessen wurde worauf ich Lust hatte. Vor allem Porridge, Datteln mit Nussmuß, Bananen, Vollfettmilchprodukte etc. Ich wĂŒrde mich da nicht stressen von wegen nur gesund essen, es darf auch mal Pizza sein. Aber natĂŒrlich nicht in Massen 😊
Sport ist prima, wĂŒrde es aber vor allem mit Cardio nicht ĂŒbertreiben. Und nicht bis zur kompletten Erschöpfung.

12

Hallo 😊

Ich habe keine Periode mehr. Bei mir wurden die vorzeitigen Wechseljahre diagnostiziert

Ich bin jetzt 28 Jahre geworden. 2011 war meine Periode bereits unregelmĂ€ĂŸig. 2012 hatte ich keine mehr. Die FA hat gemeint, dass es nach prĂ€maturen ovariellen Insuffizienz aussieht. Hat mir die Pille verschrieben und gesagt, wenn dann meine Periode wieder kommt, dann muss ich die Hormone nicht nehmen. Sie kam. Aber zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass es sich um Abbruchsblutungen handelt.

2018 wurde bei mir ein gutartiger Tumor (Prolaktinom) festgestellt. Da sollte ich die Pille absetzen. Meine Periode kam nicht. Mein Endokrinologie meinte auch, dass ich vielleicht zu wenig wiege und mein Körper denkt, dass er kein Kind ernÀhren kann und deshalb alles einstellt. Aber dann waren die Blutwerte wie bei den Wechseljahren. Dann sollte ich in die KIWU und die haben das 2019 bestÀtigt. Danach war ich noch in 2 Praxen/Kliniken und die haben es auch bestÀtigt. Meine Werte aktuell: AMH <0.01, FSH jetzt bei 127 und LH 36,50.
Meine Periode hatte ich in der Zeit 1mal 2019 im November oder Dezember
.

Was wurde denn bei deinem Hormonhaushalt festgestellt? Das wĂŒrde mich interessieren


Es ist schade, dass die Kliniken darauf nicht achten. Aber meistens hört man eben von Übergewichtsproblemen
 Mit den 7kg mehr fĂŒhlst du dich wahrscheinlich auch viel wohler? Also merkst es auch körperlich? Wie lange hattest du keine Periode mehr vor dem Zeitpunkt? Oh
 das ist echt schön! Ich freue mich fĂŒr dich 😊 Da hat es sich echt gelohnt!

Aktuell habe ich Home office, da kann ich gut darauf achten, dass ich genug esse (gefĂŒhlt). Aber auf der Arbeit und mit dem Stress (psychischer) vergesse ich dann ab und an zu essen. Das hole ich dann zu Hause auf. Aber aktuell bin ich zu 99% zu Hause und arbeite da. Psychischer Stress ist auch nur, weil ich merke, dass ich immer mehr ausgeschlossen werde
 und ich bin halt echt emphatisch bzw. spĂŒre solche negativen „Schwingungen“.
Genau! Ich finde auch, dass man sich mit der ErnĂ€hrung nicht verrĂŒckt machen darf. Das mach ich auch nicht. Eher so wie du 😊 Ich esse noch immer was ich will. Nur frĂŒher hatte ich kein verlangen nach Salat :D oder oder
 Da waren Schokoladen am StĂŒck, Pizzen, Knacker (Wurst) usw..
Jetzt wo ich einen eigenen Haushalt habe probiert man aus. Ka warum ich da jetzt so anders bin (meine Mama kocht echt gut). Jetzt esse ich gesund, aber verzichte dennoch auf nichts. Habe aber nicht mehr so das Verlangen nach Schokolade. Pizza gibt es auch noch 😉 😊
Ja.. Das ist eben mein Bedenken
 Ich habe phasenweise (wie heute) das GefĂŒhl, dass mein Herz sich mega anstrĂ€ngen muss
 Aber selbst meine Blutdruckwerte sind gut
 Jetzt grad (dank Treppe sonst wĂ€re es noch niedriger):

SYS mmHg = 107
DIA mmHg = 63
Puls/min = 61

Normal habe ich da nochmal weniger.

FrĂŒher habe ich extrem viel getanzt, fast jeden Tag. Dann ab 2017 habe ich TRX gemacht u halt max. 2mal pro Woche. Jetzt seit lĂ€ngerem nichts mehr. Wir haben nur mit Paartanz angefangen. Im Sommer vll 5mal Fahrrad fahren. Und jetzt habe ich das 3. mal Zumba gemacht und möchte wieder mehr Sport machen aber halt nicht in Massen.

18

Liebes, habe es jetzt erst gelesen mit der periode. Kennst du auf instagram die myra_snoflinga? Sagt dir die goldene Milch was? Ich finde immer die pflanzlichen Alternativen sollte man versuchen, es kann nicht schaden. Viele haben sogar PCOS damit in den Griff bekommen. 😊

weiteren Kommentar laden
19

Guten Abend,

Ich hatte auch ein zu niedriges Gewicht und seit Jahren keinen Zyklus. Ich hatte fĂŒr den Kinderwunsch von 46 kg auf 51,5kg bei 1,70m zugelegt. Erreicht habe ich das durch klinische Aufbaunahrung (Fresubin Energy) mit insgesamt 1200kcal zusĂ€tzlich zum Essen. Ichvdenke daher, 1600-1700kcal werden dir nicht ausreichen zum zunehmen.

Auch mit 51,5kg bekam ich meine Periode nicht. Schwanger wurde ich dennoch bei der ersten ICSI, mein Mann war der hauptverursacher, meine Blutwerte waren komischerweise super 😅.

Also versuche es doch mal mit auf Aufbaunahrung oder proteinshakes.

Alles gute, Malou

22

Guten Morgen :)

ja.. ich muss wirklich schauen wie viel ich esse. Ich kann das nicht einschÀtzen. Ich esse wann ich hunger habe.
Danke fĂŒr den Tipp :) Wie lange hast du dafĂŒr gebraucht?

Bei mir sind die Blutwerte leider schlecht... Aber wenn ich wenigstens das mit dem Gewicht hinbekomme, dann ist das ein Anfang. Obwohl ich nicht mehr dran glaube.

Dir auch alles Gute. LG

23

Ich habe ein halbes Jahr gebraucht. Dauert lĂ€nger als abnehmen đŸ€Ł Vielleicut bessern sich danach ja deine Blutwerte â˜ș

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen