Wann Blutung nach Punktion ohne Transfer?

Morgen Mädls,
Wir haben uns kurzfristig entschlossen, dass wir keinen Frischtransfer machen werden. Ich habe zwei Kinder, beide sind durch eine Kryo (aus unterschiedlichen ICSIs) möglich geworden. Alle 7 Frischtransfere waren ohne Einnistung bzw endeten schon sehr zeitig bei PU+9 mit frischen Blutungen trotz Utrogest. Deshalb denke ich, dass da irgendein hormonelles Ungleichgewicht bei den Frischversuchen vorliegt, die eine Schwangerschaft "verhindern".
Wann hat bei euch die Blutung eingesetzt, wenn ihr nach Punktion kein Utrogest/ Progesteron genommen habt?
Ich habe ja die Hoffnung, dass sie recht schnell kommt, weil es ja bei mir schon trotz hormoneller Unterstützung immer zu vorzeitigen Blutungen kam.

Liebe Grüße 🍀

1

Hi,
ich kann dir grade aktuell von mir berichten.

Ich habe 6 Tage nach PU die Blutung bekommen, kein TF und kein Progesteron.

Das ist natürlich ganz individuell, war aber doch etwas erstaunt, dass es so schnell geht.

Alles Gute!
Lg

2

Ich musste letztens mit Triptofem auslösen.
PU war am Mittwoch (ZT14) , Sonntags abends gings los (Zyklus hatte 18 Tage). Und die Party blieb ne Woche 🤬

Im Januar bei der Nullbefruchtung hatte ich PU an ZT 13 und der Zyklus hatte 25 Tage, allerdings hatte ich da die ersten 3 Tage Progesteron.
Lg

3

Super, Danke für eure Antworten! Dann hoffe ich, dass es bei mir auch so schnell geht! :-)

Top Diskussionen anzeigen