1. ICSI - Endlich Klarheit!

Ich möchte hier nun auch gerne meine Erfahrungen mit euch teilen, nachdem ich seit langem nur Mitleserin bin.
Mein Mann und ich (39) probieren es seit knapp 2 Jahren auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Letztes Jahr im Mai hatte ich eine Bs, bei der Endometriose festgestellt wurde, was ich schon lange vermutete. Einen Monat später war ich direkt schwanger. Mein Mann uns ich waren überglücklich und unsere Hochzeit stand zudem kurz bevor.
Leider hatte ich eine FG und danach wollte sich nichts mehr tun, woraufhin wir uns dann in KiWubehandlung begaben. Nach drei Zyklen Clomifin und Eisprungspritze entschieden wir uns für die IVF. Direkt nach der Narkose sagte man mir, dass direkt eine ICSI gemacht wurde.
Es wurden 7 Eizellen punktiert, 3 befruchtet und davon 2 transferiert. Heute ist Transfer + 13 und ich bilde mir schon wieder sämtliche Symptome ein, die allerdings auch von den Medikamenten kommen können.
Morgen ist der BT.
Ich halte euch auf dem Laufenden.

Mir fehlen hier oft Nachrichten von denen, bei denen die IVF/ICSI erfolgreich war.

1

Hast du denn schon selbst getestet?

Ich drücke für den BT die Daumen.

6

Ne, hatte noch nicht selbst getestet. Habe leider gerade die Nachricht erhalten,dass es nicht geklappt hat. 😢

2

Guten Morgen! Bei uns war auch eine IVF geplant wurde dann auch eine ICSI daraus.
Bin jetzt in der 35ssw. Beim 3 Transfer hat es geklappt. Bei einer Bekannten hat es beim 1. Transfer schon geklappt.
Hatte in den ersten paar Wochen keine Symptome, nur Regelschmerzen und das konnte alles sein.
Wünsche dir viel Glück!

11

Danke 🙏 Nun hat es in dieser Runde leider nicht geklappt und ich bin sehr niedergeschlagen.
Ich finde es ja toll, dass so viele „alte Hasen“ hier noch mitlesen.

14

Denk mir und wurde mir auch gesagt dass es beim 1. Versuch sehr selten ist, dass es gleich klappt. Wünsche dir beim nächsten Versuch alles Gute! Kopf hoch dann klappt es eben beim nächsten mal!

3

Hallo meine Liebe,

dann schicke ich dir mal ein paar positive "Vibes". Ich hatte Anfang 2018 meine 1. ICSI (nach 3 Jahren vergeblichen Versuchens). Bin auch direkt bei beim ersten Versuch schwanger geworden. Lustigerweise hatte ich als ich dann wirklich schwanger war gar keine Sympotome, dachte schon es hätte nicht geklappt. Davor habe ich mir jedes Mal sonst was für Symptome "eingebildet" :-p
Und nun wird unser großes Wunder schon 2 Jahre alt #verliebt

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat!

8

Danke für diese positiven Vibes. Leider hat es in diesem 1. Versuch nicht geklappt.

4

Bei uns war die erste ICSI erfolgreich 💜
Wie konnte man Dir direkt nach der Narkose (der Punktion?) sagen, dass von IVF auf Icsi geändert wurde. Der Schritt kommt doch erst danach 🙄.

9

Ich meinte kurz nach der Punktion meinte die Ärztin, dass aufgrund des Spermiogramms doch eine ICSI gemacht werden soll.

5

Na dann erzähl ich dir auch mal etwas positives :-)
Vom Erstgespräch bis zum positiven Bluttest waren es bei uns ganze 6 Wochen. Die erste ICSI hat direkt funktioniert.
Es konnten 11 Eizellen entnommen werden, davon jedoch nur 2 befruchtet. Die zwei habe ich dann 2 Tage nach Punktion als 4 Zeller eingesetzt bekommen.

Eins davon wollte bleiben und wird unser kleines Mädchen 💕

Sind jetzt in der 17 SSW.

Also es kann auch alles gut werden, hab einfach versucht locker an die Geschichte ran zu gehen.
Mittlerweile frag ich mich, warum wir das nicht schon eher gemacht haben. 3 Jahre haben wir es natürlich versucht.

Viel Erfolg euch 🍀🍀🍀

10

Toll, das ist ja wirklich fix... Kinderwunschbehandlung in 6 Wochen.
Das freut mich sehr für euch.

7

Ich meinte nach der Punktion und dem Spermiogramm folgte statt der geplanten IVF eine ICSI.

12

Hallo,

das es nich4

13

Sorry, da hing mein Handy gerade wohl 🤦‍♀️

Also nochmal

Das es jetzt nicht geklappt hat tut mir sehr leid. Verständlich, dass du niedergeschlagen bist. Ich hoffe du kannst schnell neue Kraft sammeln und dann positiv gestimmt weiter machen.

Ich hatte bisher 3 Transfers, davon zwei Frischversuche und eine Kryo. Bei jedem Transfer wurde ich direkt schwanger. Die erste Schwanger ging leider nicht gut aus, aber nun haben wir eine 15 Monate alte Tochter und im Januar kommt ihr Brüderchen. Wir hatten ein riesen Glück und sind sehr dankbar dafür.

In meiner VK habe ich unsere Geschichte und alle Abläufe aufgeschrieben, falls es dich interessiert.

GLG und Kopf hoch 🍀

Top Diskussionen anzeigen