Puregon statt Pergoveris bei IVF

Ihr Lieben, heute beginnen wir mit Metrelef zur Downregulation. Dann soll mit Puregon stimuliert werden. Ich dachte immer, Pergoveris sei der Mercedes unter den Mitteln und wollte unbedingt das. Sie sagte, da mein AMH mit 4,6 hoch ist, wäre es ungeeignet. Hatte mal mit Puregon im GVnP Zyklus 75 IE stimuliert und es kam nach 17 Tagen nur 1 Follikel raus. Bin irgendwie jetzt schon demotiviert. Bin in der IVF Dresden und fast 35 J.

1

Guten Morgen Jaju,

Pergovetis enthält zusätzlich zum Fsh auch noch LH, das Puregon enthält nur Fsh.
Eine Kombonation von Fsh und Lh wird oft bei Low respndern gegeben weil die Eizellen das LH benötigen.
Wenn Dein Amh gut ist und Du schonmal gut auf das Puregon reagiert hat, kannst Du es ruhig nehmen.

Viel Glück 🍀

2

Mit welcher Dosis sollst du denn bei der ivf anfangen?

Beim gvnp wird ja meistens sehr niedrig dosiert, damit man maximal 1-2 Eizellen erhält.
Daher kann es gut sein, dass du dieses Mal mehr Follikel zu sehen bekommst, wenn ihr höher stimuliert 😉

3

Huhu,

ich hatte etliche GVNP-Zyklen und IUI nur mit FSH (Gonal F), mit 75 Einheiten 2-3 Follis.

Für die 1. IVF bekam ich 250 Einheiten Gonal F. Hatte trotzdem nur 3 Follis. Den Versuch habe ich abgebrochen.

Konnte sich keiner erklären. AMH zuletzt bei 2,5, wurde aber auch schon 6 gemessen, bin 34.

Mit Pergoveris hatte ich 16 bzw. 11 Follis, also viel besser.

Man kann nicht immer vorhersagen, wie man auf welches Medikament reagiert.

Würde es an deiner Stelle mit Puregon versuchen. Wenn man vor PU abbricht, zählt es nicht als Versuch.

Dann kannst du immer noch wechseln.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Ich hatte mit Pergoveris die mit Abstand schlechteste Ausbeute. Ich war 38 zu dem Zeitpunkt, mit einem AMH um 2,5. Meine Erfolge mit Gonal und Menogon waren dagegen richtig gut. Ist bei jedem anders, es ist nicht gesagt, dass Pergoveris auch bei Dir DAS Medikament wäre. Viel Glück und v.a. Erfolg 🍀

Top Diskussionen anzeigen