Bauchspiegelung

Huhu ihr lieben, ich wollte mal fragen ob mir jemand sagen kann woher ihr eine Überweisung zur Bauchspiegelung bekommen habt . Von dem Frauenarzt oder von der Kiwukli? Oder ist es egal? Wir haben jetzt über ein Jahr Pause eingelegt in der Kiwukli aber bevor wir weiter machen möchte ich gerne checken lassen ob ich endometriose habe, da ich immer starke Schmerzen bei der Periode habe .

Ich danke schonmal für Antworten u Tipps .

Liebe Grüße 🙋🏻‍♀️

1

Huhu,

ich habe die Überweisung von der Kiwu-Klinik bekommen.

Mein FA hätte es aber bestimmt auch gemacht, wenn ich darum gebeten hätte.

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Ich danke dir. Werde morgen mal meine Frauenärztin anrufen , sie meinte ja auch mal das ich es lieber kontrollieren lassen soll nur hab ich da nicht gefragt ob sie mir eine Überweisung dafür ausstellt🤦🏻‍♀️😂

4

Bin in dem Fall auch ein schisser u muss sagen haben etwas Angst davor daher hab
ich es jetzt auch vor mir her geschoben u dann die corona Zeit , da wollte ich in kein KH bzw hätten sie sicher so eine op auch erstmal nicht gemacht aber jetzt möchte ich es erstmal machen bevor wir in die nächste Behandlung starten.
Die größte Angst für mich ist die drainge u wenn ich im KH bleiben muss , am liebsten würde ich es ambulant machen lassen aber wenn sie was entfernen muss man bestimmt mindestens eine Nacht bleiben oder ?

weitere Kommentare laden
2

Ich habe sie auch von der KIWU-Klinik bekommen. Allerdings kann ich dir auch nicht sgaen, ob das auch meine Gyn gemacht hätte. Ich bin auch privat versichert, da hätte ich gar keine gebraucht.

5

Ok ich versuche es morgen mal bei meiner Frauenärztin

8

Huhu. Ich hab die Überweisung von meinem FA bekommen und ich hab den Termin auch direkt in der Klinik gemacht die er mir empfohlen hat. War ein ganz normales Krankenhaus. Auch dort kann sowas ambulant laufen wenn nicht zuviel gemacht werden muss. Brauchst die also nicht extra eine tagesklinik suchen. Krankenhaus mit gynäkologischer Abteilung reicht.

LG Nalea

9

Huhu ich danke dir für deine Antwort ☺️Dann hoffe ich das meine Frauenärztin mir ne gute Klinik empfehlen kann.

10

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

11

Huhu lieben Dank für die Antwort. Darf ich fragen ob es weh tut wenn die drainage gezogen wird , ich bin so ein schisser😬

12

Hallo,

bei mir hat einmal meine FA die Überweisung ausgestellt und einmal die Kiwu. Hatte also bereits zwei. Habe die erste in einer Tagesklinik ambulant machen lassen. Es wurde sehr viel entfernt. Endo IV. Konnte trotzdem nach Hause. Hatte nur lange Schmerzen, aber alles wirklich machbar. Die zwei war im KH, aber ich bin auch abends wieder heim. Und da war ich schnell wieder fit danach. Ich hatte letzetes Jahr eine andere OP am Bauch und hatte da mehrere Tage eine Drainage. Die Entfernung tat nicht weh.

Du schaffst das und alles Gute!

13

Huhu ich danke dir für deine lieben Worte u Mut machen 😊ich werde es definitiv in Angriff nehmen 💪🏻

16

Hallo!

Ich habe eine „Überweisung“ (PKV) von der KiWu-Praxis zurück zur meiner Gyn. bekommen 😄, denn (glücklicherweise!) macht sie selbst dann die BS (sie hat Belegbetten im nahegelegenen KH). Also ich hätte sie auch vorher schon selbst fragen können, bin aber schon in die KiWu, um überhaupt die ganze Diagnostik in Gang zu bringen.

Ich bin auch schon sehr aufgeregt, da ich noch nie eine Vollnarkose/OP hatte, aber meine Gyn hat mich jetzt schon sehr beruhigt. Es wird auch ambulant gemacht.

LG!

Top Diskussionen anzeigen