ssw 10 hämatom in der gebärmutter

Hallo, wer von euch hatte auch ein hömatom in der gebärmutter. wie lange hat es geblutet? mein blitet immer wieder. kann ich die medis trotzdem langsam reduzieren oder wie habt ihr das gemacht?

1

Hey... Hatte auch ein retroplazentares Hämatom. Einen Tag hatte es etwas doller geblutet. Dann nur ab und an geschmiert.
War nach einer Woche weg...

Utrogest nehme ich weiter. Und wenn es nur für meinen Kopf ist. Schadet ja nicht.
Bin jetzt 20+2 :*

2

Hey ich hatte auch ein sehr großes Hämatom. Ich hab ein paar mal richtige sturzblutungen gehabt ansonsten eeewig immer wieder altes Blut. Ich glaub bis zur 18 Woche oder sogar noch länger Utrogest hab ich deswegen länger und mehr als geplant genommen. Alles gute 🍀

3

Hi. Ich habe auch ein großes Hämatom mit Sturzblutung in der 10. SSW. Ich nehme deutlich mehr Progesteron, hoch dosiert Magnesium und soll beides auch erstmal nicht absetzen oder reduzieren. Ich bin jetzt Ende 11. SSW und soll trotzdem weiter liegen, obwohl ich keine Blutungen habe zur Zeit. Liebe Grüße

4

Ich hatte in der letzten ss auch eins, von Ende 6. Bis zur 10. Woche. Es hat ein paar Tage leicht bis Mittel geblutet und dann hatte ich drei Wochen lang schmierblutungen. Die zwerge haben das aber gut überstanden.

5

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen