Osteopathie und Kinderwunsch

Hallo,
Ich weiss das Thema kommt hier auch regelmäßig, dennoch die Frage: Mit welcher Fragestellung seid ihr zum Osteopathen gegangen und hat es geholfen? Ich versuche gerade irgendwas zu finden, was mir gut tut und wobei ich das Gefühl habe es könnte auch was bringen. Den Termin habe ich jetzt schon gemacht, weil ich das ohnehin mal probieren wollte und ich durchaus so ein paar Dinge habe, die an mir etwas verklemmt sind.
Lg

1

Hallo!
Ich hatte im letzten halben Jahr 6 osteopathische Behandlungen, auch interne. Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass es mir sehr gut getan hat und auch, dass sich nach jeder Sitzung irgendwie etwas zum Positiven verändert hat. Die Kryo hat leider trotzdem nicht funktioniert. Ich werde aber die Behandlung begleitend zur letzten IVF fortsetzen.
Tut mir leid, dass ich dir nicht mehr dazu schreiben kann. Alles Gute!

2

Ach, das ist doch schon was! Ich finde es wie gesagt, ja auch mal ganz spannend und denke natürlich nicht, dass es mit ein paar Behandlungen 100% klappt... ich kann halt auch nicht alles kontrollieren. Wahrscheinlich muss ich das noch lernen. Aber gut zu wissen, dass es dir gut getan hat!

3

Ich hatte nach einer Bauchspiegelung noch sehr lange Narbenschmerzen und einfach kein gutes Gefühl im Bauch obwohl die FA meinte, es ist alles gut verheilt.
Ostheopathie hat mir da geholfen.

Top Diskussionen anzeigen