Welche Milchsäure-Bakterien nehmt ihr?

Huhu,

wollte noch einmal fragen, welche Milchsäure-Bakterien ihr nehmt?

Die liebe Mumin hatte mir gesagt, das unikid Düsseldorf omni biotic Flora Plus (oral) und physioflor (vaginal) empfiehlt, bei denen läuft wohl gerade eine Studie dazu. Letzteres scheint eigentlich aus Frankreich zu kommen, zumindest online gibt's das kaum.

Kann man das trotzdem in der Apotheke bestellen?

Gibt's große Unterschiede zu ähnlichen Produkten?

Ich hatte jetzt einmal vagtastic (oral) über Amazon und vagisan (vaginal) nach Antibiotika-Einnahme gegen Plasmazellen.

Vagi C nehme ich auch, schon seit Jahren vorbeugend. Hatte früher immer mal Probleme, in letzter Zeit nicht.

LG Luthien mit ⭐⭐

1

Hallo, mir haben sie auch OmniBiotic und KadeFungin Flora Protect verschrieben auch nach Plasma Behandlung oder besser während..... Beiden gab's in Apotheke

3

Wie oft nimmst du das? Bzw. wie lange vor der Behandlung?

4

Hallo, vor Behandlung garnicht, das Biotic nehme ich seit Behandlungbeginn immer früh bevor irgendetwas anderes nehme so laut Apothekerin und das KadeFungin nach der Behandlung

2

Ich nehme an das die Basis bei allen Medis ähnlich sind wie bei viele Schmerzmitteln selber Wirkstoff anderer Name

5

Ja, das denke ich eigentlich auch.

Wobei, in dem kadefungin ist wohl nur ein Bakterienstamm, im vagisan 3🤔

7

Stimmt!.... 10 hoch 8steht drauf vielleicht höhere Anzahl? 🙄

weiteren Kommentar laden
6

Ich habe nur Omni Flora Plus ab transfer (PU+3) täglich genommen. Ab der 6. Woche nehme ich es noch alle 3-4 Tage.
Ich habe mich extra gegen vaginale Mittel entschieden (Progesteron auch nur als Tabletten und Spritzen) um das Risiko von Infektionen zu verringern.

Es gibt wohl Studien, die Milchsäurebakterien empfehlen, um das Risiko für Frühgeburten zu mindern.

8

Ja, das stimmt, vaginale Anwendung ist immer ein neues Infektionsrisiko (allerdings bei mir noch nie ein Problem).

10

Huhu,

hatte mein Physioflor auch extra aus Frankreich bestellt.

Darin enthalten ist wohl der Lactobacillus Crispatus...den hatte ich bei den anderen Medis jetzt nicht gefunden:

Lactobacillus crispatus ist eines der Bakterien, die am meisten Wasserstoffperoxid (H2O2) herstellen und somit ein Nützling im Darm aber auch (und vor allem) in der Vagina sind. Der Stamm Lactobacillus crispatus CTV -05 wird bei Frauen mit immer wieder auftretenden Harnwegsinfektionen als probiotisches Vaginalzäpfchen verabreicht. Es wird speziell für die Prävention und Behandlung von bakteriellen Vaginosen, welche durch das Fehlen von Laktobazillenflora hervorgerufen wurden, verwendet. Lactobacillus crispatus ist ein natürlicher Bewohner der Vagina.

Von daher hielt ich es für eine gute Idee es dann extra in Frankreich zu bestellen :-)

Ansonsten wurden hier auch schon mal Gynophilus Kapseln empfohlen.

11

Der crispatus ist auch in dem vagtastic drin, was ich oral einnehme.

Das ist aber auch schwierig, da den Überblick zu behalten 😅

12

Dann passt das ja :-) Oral ist auch echt besser als diese komischen Zäpfchen :-(

weitere Kommentare laden
14

Ich hab von vagisan die 30 Tage Kur (oral) gemacht und nehme jetzt noch zusätzlich die Gynophilus (vaginal) immer etwas zeitversetzt zum Utrogest.
Bin gerade am überlegen ob ich jetzt nach dem vagisan das omni biotic flora plus nehmen soll.

15

Ist aber auch doof, dass es da so viele verschiedene Sachen gibt. Wahrscheinlich nimmt sich das am Ende alles nichts.

16

Wenn ich das richtig gelesen habe, ist das omni biotic eher auf das Milieu abgestimmt.

weitere Kommentare laden
21

Äh ganz blöde Frage: Wofür nehmt ihr das? Habe ich noch nie gehört...

24

Ich nehme es ganz konkret nach Antibiotika-Einnahme, was bekanntlich nicht nur die schlechten, sondern auch die guten Bakterien kaputt macht.

Es gibt aber unabhängig davon auch Studien, dass eine gestörte Vaginalflora Schwangerschaften verhindern und FG begünstigen kann, also ist es sinnvoll, etwas für die Flora zu tun.

Eine Kiwu-Klinik in Düsseldorf (bei der ich selbst nicht in Behandlung bin), macht dazu gerade eine Studie.

38

Hallo liebe Luthien,

würdest Du die Einnahme (oral oder vaginal) auch nach Antibiotika gegen Blasenentzündung empfehlen?
Ich bin morgen bei meiner FA da meine KiWu dringend zur Einnahme des Antibiotikas geraten hat (wir stehen kurz vor der 1. ICSI). Und ich weiß nicht ob und wie ich meine FA dann darauf ansprechen soll (ob ich nach oder parallel zum Antibiotika eine Milchsäure-Bakterien-Kur machen soll, kann).

#herzlich

weitere Kommentare laden
30

Ich hab mir die physioflor in Frankreich online bestellt. Das Omnibiotik Flora plus gibt's in der Apotheke. Hab beides jetzt ca. 3 Wochen genommen. Mal sehen was es bringt 😊

31

Drücke dir die Daumen 🍀💕

32

Hallo Luthien,

In dem fruchtbarkeitsseminar haben sie letztens omni biotic 10 (und nicht Flora plus) empfohlen, da es 10 Stämme enthält und gerade auch über den Darm in den Rest übergeht. Auch der Darm ist wichtig, damit er bereit ist sämtliche Nährstoffe aus der Nahrung und unseren pimp my Eggs tabletten rauszuziehen.

Ich hatte den Alice und Emma Test gemacht und anschließend hat mein Arzt mir gynoflor tabletten empfohlen. Damit haben sie in der Praxis gute Erfahrungen gemacht.

33

OK, noch eine andere Meinung 😅 klingt auch plausibel.

Was genau war das für ein Seminar?

Jetzt weiß ich gar nicht mehr, welches ich nehmen soll 😂

34

Es gibt einmal im Jahr einen online fruchtbarkeitskongress. Eine mitleidende von uns organisiert das immer und lädt viele Sprecher ein. Es gibt jeden Tag neue onlinevorträge über eine Woche lang zu sämtlichen Themen, die mit Kinderwunsch zu tun hat. Sogar Frau Reichel fentz hat nem Vortrag gehalten. Im wesentlichen geht es in der Woche um Ernährung, Akupunktur, immunologie, Zusatzleistungen wie embryoscpe und co, pimp my Eggs und sperm, etc
Ist ganz interessant und man gucke einfach die Sachen, die einen interessieren.

weitere Kommentare laden
37

Hallo.
Hatte auch immer wieder Probleme!
Ich schwöre auf mulit gyn flora plus. Alles gute

43

Ich hatte auch schon häufiger das multi Gym acti gel. Soweit ich weiß, sind in beiden keine Milchsäure-Bakterien. Zur Unterstützung ist es aber auf jeden Fall auch gut 👍

Top Diskussionen anzeigen