Reichel - Fentz Mädels gesucht !

Guten Morgen ihr lieben,

Habe gestern mein Bericht nach 5 Wochen warten ,endlich bekommen von Reichel .

Jetzt kamen ein paar Punkte zusammen :
-KIR - Genotyp AA
-Killerzellen 15,1 % im Blut ( in der Gebärmutter 478 , die ich vor paar Monate durch eine Biopsie getestet habe )
-Schilddrüse erhöht
-Vitamin D Mangel
- Antiphospholipdsyndrom
- negativer Cross Match

Naja das waren ein paar Punkte von 8 Seiten.

Werde Montag anrufen und erst mal ein Telefontermin vereinbaren und das dauert ja auch wieder paar Wochen .

Ich würde mich freuen , wenn wir uns austauschen könnten und vllt wird man schlauer aus den ganzen Befunden 😔.

Liebe Grüße Lucky87

1

Gibt es hier echt keinen der auch sowelche Ergebnisse wie ich von Reichel bekommen hat 😔?

Hätte mich sehr über ein Austausch gefreut !

2

Hallo!
Also sehr viel kann ich dir nicht helfen,weil genau solche Ergebnisse hatte ich nicht.
Nur manche ähnlich.
Also zu Kir-Genen :bei mir sind alle ok.Aber ich weiß,dass sie da öfters auf Granozyte setzt.Mehr weiß ich da nicht.Antiphospholipdsyndrom und Cross Match kann ich dir leider nix dazu sagen.
Killerzellen sind im Blut leicht erhöht,ich hatte noch leichter-so za.13%.Da empfehlt sie eh immer Intralipid Infusionen und Prednisolon.Bei Schilddrüse je nach dem was erhöht heißt-was hast du an TSH?Über 2? Bei mir war so bei 1,6,sie wollte aber ,dass ich L-Thyroxin erhöhe.Sie mag es wohl schon ziemlich stramm unten zu haben.Bei mir waren auch noch zusätzlich die ANAs positiv und leicht erhöht,somit hat sie was von eventuellen Verdacht auf Hashimoto geredet,aber da bin ich nicht so sicher.Aber da ist auch dann Prednisolon gut.
Vitamin d muss man einfach auffüllen.

Mehr kann ich dir leider da nicht helfen,sorry.Musst dich halt gedulden bis zu dem Telefonat.Kleiner Tipp:schreibe dir vorher alles auf,was du sie fragen willst.Du bekommst keine andere Chance dazu großartig.Allerdings während des Telefonats hat sie sich wirklich Zeit genommen und mir allles geanu erklärt und auch alle Fragen beantwortet.
Viel Glück!

3

Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung 😊.

Ja wegen den killerzellen haben ich jetzt auch schon intralpid und cortison bekommen.

Wegen der Schilddrüse habe ich ein Wert von 2 und sie hat mir schon geschrieben , was ich nehmen müsste aber ich nehme schon Schilddrüsen Tabletten und habe mein Blut auch letztens geteste und nein arzt emphielt mir was anderes 🤦‍♀️naja werde morgen auch da mal anrufen und alles abklären .

Dieses ANAs habe ich gar nicht gefunden oder weiß nicht wo es steht !

Ja ich hatte vor mir alles schon aufzuschreiben 😊!
Bist du durch die Hilfe von ihr schwanger geworden ?

Weißt du Wielange es dauert bis man ein Telefontermin bekommt ?

4

Also man muss natürlich sich entscheiden,ob man blind ihren Plan folgt oder doch auf einen anderen Arzt hört.....Also ich persönlich würde nicht immer alles so streng verfolgen,was sie sagt.Bin da mit den Jahren und all den Versuchen bisschen skeptischer geworden.
Ich habe auch schon L-thyroxn genommen,habe aber auch erhöht auf ihr anraten.Aber es ist sehr umstritten mittlerweile,ob es was bringt,die SD so runter zu fahren.Meiner Klinik ist alles unter 2 recht.Sie wollte,glaube ich schon unter 1.
Antinukleärer Antikörper-das sind ANAs.Ist ne Abkürzung.
Wie lange es dauert weiß ich nicht mehr so genau....ist schon über 2 Jahre her....glaube so um die 2 Wochen war das damals...
Ich bin jetzt schwanger,in der 7.ssw.Zum ersten mal in meinem Leben.
Ob es dank ihr war-ich glaube ,dass bei künstlichen Befruchtung mehrere Faktoren eine Rolle spielen.Es ist sehr schwer zu sagen.
Ich hatte nach 4 negativen ICSIs und 1 negativen Kryo ihre Therapie angewendet-1zu 1 wie geraten.Dann war die 5.ICSI negativ,6.ICSI gab zum ersten mal ein Einnistungversuch,7.ICSI wieder ein Einnistungversuch und der 1.Kryo aus der 7.Icsi hat jetzt geklappt.Alsomletzte 4 Transfere waren mit ihre Therapie....aber auch zusätzlich mit paar anderen Sachen,die ich vorher nicht hatte.Vielleicht war das einfach die Kombination aus allen Sachen...und leider Glück gehört auch dazu.

Wie viel Cortison hast du jetzt schon gehabt?Da kann ich dir auch sagen,dass sie ziemlich hochdosiert empfehlt....Ich musste 20 mg ab PU+1 nehmen....Viele Klinikien verschrieiben deutlich weniger.Sie meint,dass es nicht ausreichend ist.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen