Wer hat Killerzellen in der Gebärmutter UND im Blut testen lassen?

Meine NK Zellen im Blut liegen vorbildlich in der Norm. Jetzt frage ich mich ob das auch gleichzeitig bedeutet, dass ich keine Überaktiven NK Zellen in der Gebärmutter habe? Oder hängt das eine nicht mit dem anderen zusammen?

1

Hängt nicht zusammen. Ich habe keine im Blut dafür stark erhöht in Gebärmutter.

2

Na toll, und ich dachte ich komm jetzt um die letzte Hürde rum 😱

4

Hier genau die gleiche Situation: Blut normal, Gebärmutter massiv erhöht.

3

Hallo Liebes,

bei mir wurde beides getestet, Killerzellen im Blut und der Gebärmutter unauffällig, dafür Plasmazellen in der Gebärmutter erhöht ( chronische Endometritis) damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet.
Ich finde eine Biopsie der Gebärmutterschleimhaut sinnvoller als eine reine Blutuntersuchung.

LG
Franzi

5

Im Blut waren die bei mir erhöht, aber in der Gebärmutter nicht, dafür hätte ich in der Gebärmutter erhöhte Plasmazellen.

6

Bei mir war beides erhöht, und weil es aber verschiedene Konstellationen geben kann, würde mir so erklärt, haben wir beides testen lassen.
Alles gute

7

Hallo, hab auch beides testen lassen und bei mir ist in der Gebärmutter alles ok, dafür im Blut ziemlich erhöht. Es geht also auch andersrum.
Gruß.

Top Diskussionen anzeigen