Welche Kinderwunschklinik im Ruhrgebiet?

Hallo Ihr lieben.

Hab länger nicht hier geschrieben.
Seid 2017 haben wir ein Kinderwunsch.
2018 war ich auch schon in einer Kinderwunschklinik.

Habe 2018 Bauch- und Gebärmutterspiegelung durchführen lassen. Alles in Ordnung.

2 Zyklen mit Clomifen
4 Zyklen mit Spritzen.

Nicht einmal schwanger geworden.
Spermiogramm war einmal gut und in der Klinik schlecht. So das sie eine Icsi machen wollten.

Wir hatten dann noch Juni 2018 ein Gespräch ausgemacht wegen Besprechung der Icsi.

Haben wir alles abgesagt.
Ich konnte nicht mehr. Vielleicht verstehen das einige hier nicht .

Ich war so traurig, das ich wieder Leben wollte. Und hoffte das der Kinderwunsch weggeht.
Es ging mir auch besser. Aber seid ein halbes Jahr ist der Wunsch wieder mehr da.

Ich würde auch zur alten Klinik zurück gehen in Essen. Aber ich trau mich nicht.
Hab Angst das sie ein schlecht behandeln.
Oder ist das den egal, das man damals einfach abgesagt hat, das man nicht weiter gemacht hat?


Lg

1

Ich würde mir keinen Kopf darum machen, dass Ihr damals wegen ICSI abgesagt habt.
Eigentlich auf jeder Webseiter einer KiWu- Praxis und in vielen Broschüren steht, dass gerade die psychische Komponente nicht zu unterschätzen ist!!!

Genau deswegen kann ich Euch von der überörtlichen Praxis Dortmund, Siegen, Dorsten, Wuppertal etc nur abraten. Dort begegnet man zwangsweise sehr vielen Ärzten, weil es u.a. ein rotierendes System für die Punktionen gibt.
Ich würde mir auf jeden Fall eine Praxis suchen, die alles an einem Standort macht.

Alles Gute für Euch 🍀

2

Huhu Liebes,

vielleicht erinnerst du dich an mich, wir hatten eine Zeit lang zusammen gehibbelt und die bin auch bei novum.

Ich glaube nicht, dass es für die ein Problem ist, dass ihr abgesagt habt damals.

Ich war im September durch die 1. IVF endlich wieder schwanger, auch wenn es in einem natürlichen Abgang in der 8. SSW endete.

Alles Liebe 💕🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

13

Hallo liebe Luthien


Ja natürlich erinnere ich mich an dich.

Paar Monate hab ich gar nicht mehr hier gelesen.
Aber hin und wieder nur um zu gucken, wie es bei dir läuft.

Habe so für dich gehofft. Sehr schade...

Wir hatten ein Gesprächstermin und den haben wir halt abgesagt.
Einfach bei der Dame am Telefon, die sich um Termine kümmert.
Keine Begründung. Einfach nur angerufen, das wir den Termin nicht wahr nehmen.

Ich hoffe das war so okay.

Leider finde ich Essen immer etwas unpersönlich. Eigentlich egal, wenn ich schwanger geworden wäre.

Schade fand ich auch, das sie damals nicht direkt ein Spermiogramm gemacht haben, als wir das erste mal da waren da. Das wurde erst nach 3 Zyklen gonal f und monogon gemacht. Wir hatten ein Spermiogramm das ein halbes Jahr alt war. Und war vom Andrologen aus unserer Stadt. Aber trotzdem hätte ich mir noch eins direkt gewünscht. Aber man ist nicht drauf eingegangen.
Und leider war dann später das Spermiogramm sehr schlecht.
Und vorher gut.

Damit hatten wir nicht gerechnet.
Danach wurde noch ein Zyklus mit Spritzen gemacht.

Komisch war auch immer, das man mir gesagt hat das eine Schleimhaut bei 6.5mm nicht toll ist.
Beim letzten Versuche hieß es plötzlich,
reicht völlig. Das fand ich alles so komisch.
Ich hatte pergoveris dazu bekommen, aber hatte nicht viel geholfen.

Schade finde ich auch, das man nicht noch näher schaut. Auch beim Mann.
Sie suchen nicht wirklich die Ursache.
Alles so Schema F.
Mein Progesteronwert ist immer in der Norm, aber ich soll trotzdem eine Eizellenreifungsstörung haben....
Aber wie kann das sein?
Geht dann doch nicht.

Bin jetzt bei einer neuen Ärztin.
Am 11 Zyklustag war eine Follikel 15.4mm aber Schleimhaut nur 5.5mm.
Sie hätte sich schlau gemacht und ich soll Progesteron schon einführen, wenn der Ovulationstests positiv ist.
Also vor Eisprung...für die Schleimhaut..
Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Progesteron wäre bei 14. Und es würde nur wegen meiner Schleimhaut nicht klappen.

Ich müsste heute so Eisprung +12 sein. Gestern war der Test negativ.

Lg

16

Danke 😘 ich gebe nicht auf!

Es stimmt schon, dass sie hauptsächlich ihr Standardprogramm abziehen, man muss immer selbst nachhaken, wenn man weitere Untersuchungen haben möchte oder das Medikament wechseln etc.

Bei mir sind sie aber immer auf meine Anliegen eingegangen. Es werden jetzt bei mir auch verschiedene Tests gemacht, obwohl es laut Prof. B. noch zu früh dafür wäre, haha (er rechnet 1 halb erfolgreicher TF, ich rechne 3 Jahre😬).

Zu der GMSH und zum Progesteron kann ich nicht viel sagen.

Mein Progesteron ist auf dem Papier ok, aber ohne zusätzliche Einnahme habe ich tagelang SB vor der Mens 🤔

Wie auch immer du dich entscheidest, ich wünsche dir alles Liebe 🍀💕

3

Also wenn ihr sonst in Essen zufrieden wart dann würde ich einfach nochmal einen Termin machen.Denen wird es nichts ausmachen dass ihr dann damals nicht mehr weiter gemacht habt.Das passiert häufiger, da es ja schon ein großer Schritt ist sich dann auch 100 % für so eine Behandlung zu entscheiden.

4

Hallo,
darüber würde ich mir ehrlich gesagt gar keine Gedanken machen. Die Kiwu Klinik hat als „Dienstleister“ eine fachlich medizinische Empfehlung abgegeben, die ihr euch persönlich zu dem Zeitpunkt noch nicht vorstellen konntet. Das war doch euer gutes Recht, es sind ja nur Empfehlungen und ihr seid sicher nicht die einzigen, die eine KB abgelehnt haben. Ich nehme an, ihr habt niemanden beleidigt, die Termine vorher abgesagt...ist doch alles wunderbar und kein Grund ein schlechtes Gewissen zu haben. Wäre die Kiwu da sauer oder gekränkt wäre das ja schon ein Armutszeugnis. Das kann ich mir nicht vorstellen...
LG

5

Hallo,

ich gehöre hier eigentlich gar nicht mehr hin, aber ich lese hin und wieder mit.

Ich kann dir nur Reprovita in Recklinghausen wärmstens empfehlen. Das ist eine ganz kleine Kiwu und alles sehr persönlich. Die Chefin Frau Dr. Pitone ist ein ganz ganz herzlicher Mensch.
Ich weiß allerdings nicht, ob die mit der gesetzlichen kk abrechnen.

LG und alles Gute!

11

Das wäre auch mein Vorschlag. Sie können abrechnen. LG

15

Hallo 😊

Wir waren auch bei Frau Dr Pitone und wir sind direkt bei der ersten Insemination schwanger geworden ... Und ja die rechnet mit der gesetzlichen KK ab...
wirklich eine do liebevolle Ärztin.. Frau Dr Alali.. Alle super lieb ... Ich hatte übrigens nach den ersten 2 Terminen auch dort angerufen und alles abgesagt, ohne Grund und bin dann erst im April wieder hin und im Mai waren wir schon schwanger 😊😊

Liliana mit Babyboy 32 ssw

6

Ich kann dir die unikid wärmstens empfehlen... Wir sind dort nach 2 punktionen und einer fg (erster Versuch) im 5 tf erfolgreich schwanger geworden... Ich war vorher auch in einer kiwu Klinik in Essen... Aber da gibt es ja verschiedene... Rückblickend war der Unterschied enorm... Ursprünglich dachten wir auch, dass wir in Essen zufrieden sind... Hatten aber den Termin in der unikid Monate vorher ausgemacht und wollten dort nur nochmal gucken, wie wir uns da fühlen... Hier kurz die Story :

Spermiogram beim Urologen oat...
Spermiogram in Essen - überdurchschnittlich gut
Mehrere Spermiogramme in Düsseldorf alle oat 3...

Keine Ahnung ob das tolle sg wirklich unser sg war... 🙈 Aber in der unikid wurde ureaplasma gefunden... Was das gute sg in Essen vorher eigentlich unmöglich macht, da die Erkrankung schon weit fortgeschritten war... In Essen wurde das gar nicht untersucht... Dort haben wir gefühlt 366565 GVNP Zyklen gemacht... Wir sind beide auf dem Zahnfleisch gegangen und hab und dafür entschieden die Therapeutin in Anspruch zu nehmen... Dort wurde unser ganzer kinderwunsch in Frage gestellt?!?! Bzw sogar unsere Beziehung... Von einer Psychologin, die keine richtige Psychologin war... 🙈...

In der unikid wurden wir ganz anders und viel genauer untersucht...Dort wurde dann auch festgestellt, dass ich kein Röteln-Impfschutz habe... In Essen wurde das ganze gar nicht kontrolliert. Ich hatte auch immer zwiwchenblutungen... Eine gebärmutterspielung wurde in Essen gar nicht erwähnt. In Düsseldorf sofort...

Außerdem meinte der Klinikchef in Essen als wir über die icsi gesprochen haben, dass wir dann so 30-40 Eier ranzüchten.... Dort muss jede Befruchtung bezahlt werden... Ich hatte nach 16 schon eine überstimulation in der Uniklinik als es geklappt hat... Hier muss man max 10 Befruchtung en zahlen... Sicher auch relevant für selbstzahler.... Wenn du mich fragst... 30-40 ist einfach unverantwortlich...

Außerdem habe ich es ziemlich unangenehm gefunden, dass man immer bei allem erst mal die ec karte ziehen musste.... Und gaaaaaaanz schlimm fand ich, dass die ganzen Männer die zur samenbank gehen wollten, die im selben Haus ist erst mal in die kiwu gekommen sind... Und auch wenn eine samenspende für manche Paare ein Geschenk des Himmels sind, weiß ich nicht ob das so sein muss.... Die "Jungs" waren oft komische Gestalten... Der Schritt zur samenspende ist auch so kein leichter aber wenn man da so komische Männer dann sieht, ist das sicher nicht schön..

7

Von Grevenbroich habe ich auch viel Gutes gehört... Dort bekommt man auch schneller einen Termin als in Düsseldorf...

8

Ich bin auch in Grevenbroich und kann die Klinik dort nur empfehlen. Wenn jemand Fragen hat kann er mir gerne eine PN schicken!

weitere Kommentare laden
12

Ich denke dass das öfter vorkommt, wenn Leute länger Pause machen. Wenn Du Dich ansonsten da Wohlgefühl hast, würde ich da wieder hingehen.
Wir waren in Dortmund und zufrieden, falls ihr doch woanders hinwollt oder noch ne zweite Meinung wollt.

Top Diskussionen anzeigen