Späte Einnistung- brauche Mutmachgeschichten

Hallo! Ich habe heute an TR+12 (3- u. 4- Zeller negativ getestet.
Eigentlich weiß ich, dass es vorbei ist, aber möchte unbedingt noch ein bisschen träumen.
Am Freitag ist der zweite Bluttest und letzten Freitag waren meine Werte noch gut. ( HCG wohl noch keins da...sollte aber weiterhin die Medis nehmen. Ist einer von euch schwanger, obwohl an TR+12 negativ getestet wurde? 💞🍀

1

War übrigens ein Kryotransfer... wegen Bummler usw. 😂

2

EINE von euch!

3

Leider war bei mir der BT dann auch immer negativ. Sorry....
Aber ich hab das schon von anderen gelesen und mache mir selbst auch Mut. Bin heute TF plus 11 und Pippitest ist auch negativ.

4

Also bei (umgerechnet) PU+14 testen so gut wie alle positiv. Vielleicht hast du aber doch Glück und wirst belohnt. Allerdings hätte vorgestern schon Hcg da sein müssen. War der Wert tatsächlich Null? Und schade, dass du eine ganze Woche warten musst. Ich würde morgen nochmal zum Bluttest gehen. Viel Glück 🍀

7

Ich verstehe einfach nicht, warum ich die Tabletten weiternehmen sollte. Es scheint ja dann nicht aussichtslos gewesen zu sein. Werde morgen nochmal anrufen, hatte die Laborantin am Freitag nicht mehr erreicht.

8

Bei uns wird im er bei PU+11 der erste Bluttest gemacht. Selten kommt es vor, dass es noch was wird, wenn da kein hcg gefunden wurde. Du warst ja noch einen Tag weiter, daher würde ich mir nicht zu große Hoffnungen machen. Morgen muss was da sein, sonst wird es leider nichts.

weitere Kommentare laden
5

Ich kann dir vielleicht ein bisschen Mut machen :-) Mein 1. BT war an PU+16/TF+14. Der war zwar positiv, allerdings lag der hCG nur bei 50! Für den Zeitpunkt doch schon sehr niedrig. Ich habe selber zuhause keinen SST gemacht, aber an TF+12 (so wie bei dir jetzt) wäre mein Urintest sicher blütenweiß gewesen. Der zweite BT war für genau eine Woche später angesetzt. Die Woche bis dahin glich einer emotionalen Achterbahnfahrt und trotz einiger Mutmachender Beiträge hier im Forum konnte ich nicht glauben das es gut geht. Ich hatte bereits eine biochemische Schwangerschaft, die ebenfalls mit einem niedrigen hCG gestartet war. Letzten Mittwoch an TF+21 hat uns unser Krümel dann mit einem hCG Wert von 656 überrascht!! Die Verdopplung ist laut KiWu perfekt! Und im Ultraschall konnten wir sogar schon eine 3mm Fruchthöhle sehen 🥰 So weit waren wir noch nie!! Rechnerisch wäre ich da 5+2 gewesen, laut US entspricht es aber 5+0. Ich hatte auch eine Kryo und hoffe das die Einnistung einfach etwas später war. Kommenden Mittwoch muss ich zum zweiten US und ich habe unglaubliche Angst das alles wieder vorbei sein könnte. Ich versuche aber positiv zu denken und an mein kleines Eisbärchen zu glauben ❤️ Übrigens war in diesem Zyklus alles wie auch schon bei den negativen Versuchen zuvor! Ich habe meine Menspickel bekommen und auch die Unterleibsschmerzen. Das hatte ich alles bei der biochemischen ss nicht, daher bin ich auch felsenfest von einem negativ ausgegangen. Gib die Hoffnung nicht auf und glaub noch ein bisschen an deinen Krümel!!! Ich drücke dir ganz fest die Daumen 🍀

6

Dankeschön! Das macht mir wirklich Mut. Ich wünsche dir alles Gute. 💞🍀

Top Diskussionen anzeigen