Bitte um Hilfe zwecks intralipid

Thumbnail Zoom

Hallo all ihr lieben Menschen,

Kurze Aufklärung meinerseits. Ich hatte die 3. Icsi mit Behandlungsplan von Reichel Fentz. Hab im Vorzyklus bereits Intralipidinfusionen erhalten.sowie während der Stimu. Der SST war positiv. Gestern BT bei Pu+14 Hcg bei 36, progestan bei 27, muss jetzt mehr progestan zu mir nehmen. Dienstag Kontrolle.
Jetzt meine eigentliche Frage, ich stelle euch den Behandlungsplan von RF rein. Ich verstehe es so, da ja aktuell eine SS besteht ich die nächste Infusion heute erhalten soll. Meine letzte war ein Tag nach Transfer am 29.8. ??? Heute ist Samstag, die Praxis ist natürlich nicht zu erreichen. Man hat so Angst etwas falsch zu machen. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Vielen Dank schon mal

1

Hallo, erst mal herzlichen Glückwunsch zum positiven BT 😊 Ich bekomme kein intralipid sondern libovenös . Und ich habe diese Infusion immer ab positiven BT bekommen und dann alle 14 Tage. Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen.😊

2

Ok Vielen Dank. Ja das hilft mir ein wenig. Lasse mir heute dann die nächste Infusion geben. Danke :-)

3

Hallo
Ich wünsche dir viel Glück.. Ich persönlich hätte bei dem HCG Wert Angst.
Zum Intralipid. Wenn du sie dir heute geben kannst ist perfekt dann alle 2 Wochen bis in die 23 SSW..

4

Hab ich auch. Obwohl mein Doc meinte der hcg macht ihm keine Sorgen, eher der Progesteronwert.
Hab jetzt schon viel recherchiert zwecks hcg, es gibt immer wieder Fälle wo der anfangs auch so niedrig ist und doch alles gut ausgeht. Was ich meine ist das ich einfach positiv bleiben möchte und weiter hoffen möchte. Das ist mein erster positiver SS-Test nach 4 1/2 Jahren

Vielen Dank für Deine Antwort

5

Ich drücke dir so so sehr die Daumen dass alles gut geht!! #klee #klee #klee

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen