Alte oder neue Klinik?

Hallo Mädels,

wir hatten am Freitag unser Gespräch in Amberg für ne Mini ICSI (wobei es wohl eher eine ICSI naturelle wird, weil wohl überhaupt nicht stimuliert werden soll). Bisher waren wir in Nürnberg bei Prof. Licht und eigentlich soweit sehr zufrieden. Wenn er mich jetzt noch schwängern würde, wäre alles bestens :-)

Bitte klickt jetzt nicht gleich weg, wenn ihr weder Amberg noch Nürnberg kennt, ich denke, ihr könnt auch so eure Meinung schreiben oder anklicken. Ich mag ja Umfragen :-).

Jedenfalls hatte ich mir von dem Gespräch in Amberg irgendwie mehr versprochen. Zuerst mal war der Arzt, von dem anscheinend alle schwärmen, Dr. Krieg, im Urlaub, was ich nicht wusste. Wir hatten den Termin dann bei gleich zwei (beide sehr netten) Ärztinnen, die eine hat sich mit uns unterhalten, die andere macht aber dann wohl die Behandlung, so wie ich es verstanden habe.

Wir hatten jetzt 13 Transfers für Geschwisterchen, insgesamt 3 FGs und eine biochemische ss, sämtliche Untersuchungen durch, und irgendwie hatte ich gehofft, dass dann doch noch eine zusätzliche Idee kommt außer 3 x US - Ovitrelle - PU - TF - Progestan. In Clexane hat sie auch erst mal keinen Sinn gesehen, würde sie mir aber geben, wenn ich unbedingt will. Auch habe ich eigentlich gedacht, dass zumindest mit Clomifen o.ä. ein bisschen stimuliert werden soll, wird aber nicht gemacht, warum, weiß ich jetzt auch nicht.

Dafür fahre ich nach Amberg 50 min mit dem Auto, nach Nürnberg 10 min mit der S-Bahn + etwas Fußweg.

Klar ist eine neue Kiwu vielleicht nicht schlecht, weil es neue Ansatzpunkte gibt, aber wenn eben KEINE neuen Ansatzpunkte gemacht werden, frage ich mich erstens, ob es den Stress mit der Fahrerei lohnt und zweitens, ob es überhaupt Hoffnung gibt oder ich es endlich einfach aufgeben müsste. Irgendwie komme ich aus Nürnberg immer total hoffnungsvoll aus den Terminen raus und jetzt aus Amberg eher enttäuscht.

Ich muss das übrigens auch überhaupt nicht jetzt entscheiden, weil wir sowieso erst Mitte Oktober starten können, weil mein Mann 2 x über den ES auf Dienstreise ist. Aber man macht sich ja so seine Gedanken

Sorry für den vielen Text und vielen Dank für eure Meinungen!

LG Meli

Anmelden und Abstimmen
1

Hey! Puh, das ist alles etwas schwierig... meistens bin ich ja für Bauchgefühl- und wenn eh nix geändert wird, warum dann den Weg auf sich nehmen...
Ich wollte noch mal fragen, habe zwar deinen Verlauf gelesen, aber so einen richtigen Grund haben sie nicht gefunden oder? Wurde der Grund für die Abgänge herausgefunden? nach 3 guckt man ja mal. und sehen beide Kliniken die MTHFR Mutation, auch noch homozygot, nicht als Indikation für Clexane?
Viele Grüße!

2

Hallo! Ein bisschen Zeit ist ja noch. Vielleicht schaust du dir noch eine andere an? Auf geben würde ich noch nicht. Aber ich würde jetzt im Vorfeld eine klare Grenze setzen (z.B. Ein bis zwei versuche noch...)
Lg

14

Hallo Helli!

Ja, du hast Recht, ein wirklicher Grund wurde nicht gefunden. Ich bin immer von ausgegangen, dass zumindest die Abgänge an den erhöhten Cardiolipin Antikörpern liegen. Ist aber nicht gesagt, denn sie sind zu schwach erhöht, als das es richtiges APS wäre. Wegen APS muss man übrigens Clexane spritzen und ASS nehmen. Lt. Reichel-Fentz habe ich das aber gar nicht (dafür hat sie mir aber Clexane wegen was anderem empfohlen, das finde ich aber eher komisch). Wegen mthfr muss man eigentlich nur Metafolin und/oder hochdosierte Folsäure, ich nehme beides. Schwanger bin ich übrigens 4 x ohne Clexane geworden. Und an was die vielen negativen Transfers liegen, weiß ich leider überhaupt nicht.
Danke für die Antwort!

weiteren Kommentar laden
3

Guten Morgen Meli,

Grundsätzlich würde ich wechseln, aber nur wenn auch was geändert oder weitere Untersuchungen stattfinden. Hast du vor Dir noch weitere Kliniken anzuschauen, gibt es da Optionen? Ich bin damals gewechselt, weil bei der alten Klinik bei jedem Versuch das selbe Schema war und weder weiter untersucht, noch etwas geändert wurde. Bei der neuen Klinik war alles anders 😍
Ich hoffe es gibt noch eine weitere Klinik wo du sagst: ja da will ich es gern versuchen!

Lg
Bella mit Heidelberger 31+5 💙

15

Hallo Bella,

Vielen Dank für die Antwort und viel Erfolg für die letzten Wochen 😍. Also bei uns gibt's eigentlich nur noch Erlangen in der Nähe, aber da will ich nicht hin, da war ich 2014 und bin da auch schwanger geworden, aber hab mich da nicht so wohlgefühlt, war irgendwie Massenabfertigung. Hm naja, geändert wird natürlich in Amberg schon was, weil ich ja noch nie ne ICSI naturelle hatte. Vielleicht ist das natürlich doch gerade gut. Muss noch bisschen drüber nachdenken. Danke!

4

Hi Meli,

ich hab dir grad ne Pn geschickt...
aber noch ein Gedanke:
Vielleicht ist "kein neuer Ansatz" eben DER neue Ansatz!
Einfach mal nix machen, keine Medis, sondern den Körper machen lassen! Ein Versuch ist es doch wert! Ob in nbg oder Amberg kan ich dir allerdings nicht sagen.

lg

16

Hallo KS,

Erst mal vielen, vielen Dank für die tolle, super ausführliche PN! Da antworte ich heute Abend drauf, das schaffe ich nicht in der S-Bahn 😄. Aber du hast schon Recht - vielleicht ist das schon genau das richtige. Wenn man die biochemische ss weg lässt, bin ich nämlich immer ohne Medis außer Progesteron (und zweimal sogar spontan) schwanger geworden. Danke!

5

Hallo

ich bin in Amberg und muss sagen, dass ist echt die beste Klinik bei uns in der Gegend.
Hatte dort eine Single ICSI und wurde auch dabei schwanger. Ist zwar leider schief gegangen, aber da kann die klinik nix dafür. War eine Laune der Natur, dass wir unsern kleinen wieder her geben mussten.

Sie sind alle so nett und es wird alles gemacht, was zu tun ist. Man muss nicht viel nachfragen und bei Gesprächen mit Dr. Krieg werden einem alle Fragen beantwortet. Er macht alles sehr ausführlich. Würde jedem Amberg empfehlen.

Hoffe Du triffst für Dich die richtige Entscheidung. Nürnberg kenne ich nicht. Weiß nur, daß eine Freundin hier bei Urbia auch von Nürnberg nach Amberg gewechselt hat und dies nicht bereut.

Gruß Katja

25

Hallo Katja,

Vielen Dank für die Antwort. Das mit der FG tut mir sehr leid.
Also anscheinend ist Amberg ja wirklich ne super Klinik. Kennst du denn auch die Frau Dr. Klotz? Und weißt du, warum deine Freundin von Nürnberg weg ist? Und was ist denn eine Single ICSI? Ist das auch je icsi naturelle oder je normale mit Single Transfer? Ich frag mich halt bisschen, ob ich wirklich einen Mehrwert davon habe, denn ich kann meinem Arzt ja auch sagen, ich will keine Stimu, nur PU +TF, macht er auch, nur halt selten. Aber vielleicht sollte ich Amberg einfach ausprobieren und bin dann bald genauso begeistert davon wie alle anderen 😄. Danke!

26

Hallo Meli,
danke, war eine schlimme Zeit. War ja schon in der 15. Woche.
Single ICSI ist die Naturell ICSI. Ist bei mir das beste, da meine Eizellqualität schlecht ist mit dem stimulieren. Frau Dr. Klotz kenne ich auch. Ist eine sehr nette. Aber am besten ist Dr. Krieg. Er macht auch mal Witze aber sagt auch alles. Wenn ich das aus anderen Kliniken mitbekomme, wo man den Ärzten sagen muss, was sie untersuchen sollen Oder alles aus der Nase ziehen muss, dass ist dort ganz anders. Da wird auch nicht lang rum probiert sondern gehandelt. Ich bin in meinem Fall für die Single ICSI. Sind auch selbstzahler und das war am effektivsten. Auch wenn Du bei Dr. Klotz bist, du wirst bestimmt auch mal von Dr. Krieg behandelt, weil das Zyklusmonitoring immer abwechselnd gemacht wird von den Ärzten. Das findet ja immer von 6:45 bis 8 Uhr statt. Musst aber um 6:30 am besten schon da sein, sonst kommen viele vor einem dran. Da geht nach dem Prinzip, wer zu erst kommt malt zu erst. Finde es gut so früh, dann kann man ohne Probleme nachmittags arbeiten ohne das sie es in der Arbeit mitbekommen.

Warum sie von Nürnberg weg ist, weiß ich nicht.

Habe jetzt nach der FG einen Termin zum Gespräch ausgemacht und extra gewartet bis Dr. Krieg da ist. Unser Baby war sehr krank, hatte aber nix damit zum tun wie er entstanden ist. Trisomie 18. Bin schon 36 und da ist die Gefahr größer, dass sowas kommt.

Fahre übrigens 1 1/4 bis 1 1/2 Std einfach. Und es lohnt sich.

Sorry für den langen Text.

weitere Kommentare laden
6

Hey, ich kenne diesen Arzt in Amberg nicht da ich in NRW wohne. Ist es vielleicht möglich, dass er euch behandelt? Ich hab echt die Erfahrung gemacht das viele unerfahrene Ärzte leider viele Fehler machen und gerade bei ner Mini ICSI mit wenig Eizellen wäre das wichtig 😬

9

Danke. Ich weiß es leider auch nicht, aber vielleicht kann ich ja auch nachfragen. Dachte, es ist irgendwie unhöflich, sieht ja so aus, als traue ich der Ärztin nichts zu - aber jeder will natürlich auch die beste Behandlung 😄.

10

Ja also bei mir wissen sie es dass ich zum Beispiel immer zu einen von den Chefs gehe und sie verstehen das auch. Wir sind ja nun nicht mehr die Standardfälle 😬

Also mit 30 nem AmH von 2 und 25 Follikeln finde ich auch, dass man eigentlich zu jedem gehen kann aber in unserem Fall ist es besser zum besten Arzt zu gehen - das ist nicht immer der Chef aber meistens ...

weitere Kommentare laden
7

Hi Meli, ich hab schon auf deine Nachricht gewartet.
Wie schade, dass der Doktor nicht da war und du so enttäuscht raus gegangen bist, das kann ich total verstehen.
Du kennst ja meine Erfahrungen mit ihm. Ich würde ihm eine Chance geben, einfach von MEINEM Gefühl her, aber wenn du dich mit der Fahrerei und der nicht angebotenen neuen Ansatzpunkte nicht wohl fühlst, solltest du es nicht machen.
Bei mir hat seine Vorgehensweise jetzt zum zweiten Mal gefruchtet #schwanger

Alles, alles Liebe für dich! #herzlich

8

Hallo Tomife,

Vielen Dank für die Antwort. Ja, ich denke auch, dass er sicher ein toller Arzt ist. Eben drum und vor allem auch deiner Antwort am Freitag war ich halt auch enttäuscht, dass er nicht da war. Aber ich glaube, ich hab ja jetzt die andere Ärztin, die Frau Dr. Klotz. Kennst du die auch? Oder meist du, ich kann nach ihm fragen? Aber wahrscheinlich macht die Frau Klotz das dann genauso gut wie er, oder? Vielleicht sollte ich der Kiwu einfach ne Chance geben, in Nürnberg war ich ja auch lange genug... Danke und natürlich herzlichen Glückwunsch, ist ja super, dass es geklappt hat!! 😄🍀

13

Der Name der Ärztin sagt mir nichts, aber das wird die sein, die ausschließlich Repromedizin betreibt. Ich geh ja immer nur zum US, Blut abnehmen und Spritzen Rezept abholen hin ^^
Ich schätze mal, dass du bei ihr an der richtigen Adresse bist, die werden ja alle vom Dr. Krieg geschult, also würdest du wahrscheinlich von ihm nichts anderes hören.
Manchmal hilft halt nur allein der Tapetenwechsel, um sich selbst wieder besser motivieren zu können :-)
Dankeschön! Freude ist noch verhalten nach der FG im Juni, warten wir mal ab.

weiteren Kommentar laden
11

...ich denke nach 13 TF sollte man mal eine andere Klinik ausprobieren, man hat ja auch nichts zu verlieren und wenn man noch die Kraft und die finanziellen Möglichkeiten hat.
Vielleicht ist der Ansatz in einem natürlichen Zyklus die Punktion zu machen auch eine gute Idee, Qualität vor Quantität. Lass doch in einem Vorzyklus ein Scratching machen, kostet weniger als 100 € und alles erneuert sich schön von innen...

18

Danke. Stimmt, ein Scratching wäre auch mal wieder ne Idee, hatte es zweimal und bin damit nicht schwanger geworden, aber wer weiß... Danke!

12

Hey meli :-)

Ich habe bei der Umfrage noch nicht teilgenommen, aber wenn man deinen Text so liest, hast du dich doch eigentlich schon entschieden ;-)

Eigentlich möchtest du gar nicht in diese Klinik wechseln und dieses bauch Gefühl würde ich auch so nehmen, das heisst allerdings nicht das du in der alten Klinik bleiben sollst ;-)

Ich würde mir noch eine 3. Oder 4. Aussuchen.

Wir hatten 2 Kliniken in Deutschland und beide waren nicht gerade der renner... Bei der ersten musste man um Untersuchungen kämpfen (gebährmutterspiegelung wurde zwar gemacht und es wurden Polypen gefunden, allerdings nicht entfernt -. -. Wussten wir aber erst im Nachhinein) und bei der zweiten war mir Mo, Mi und Freitag punktion, also sowas von gar nicht passend - -. -

Wir sind jetzt in einer komplett anderen Klinik und fahren 5 stu den, aber nur für erstgespräch, punktion und Transfer, alles andere geht über den gyn und es ist einfach ein Traum #verliebt

Ich hoffe ihr findet euren Weg :-)

Lg Sarah

19

Hallo Sarah,

Oh das ist echt krass... Also das wäre für mich jetzt nichts, 5 Stunden fahren, und eine andere Klinik in der Nähe kommt nicht in Frage, da gibt's nur noch Erlangen und da war ich 2014 und bin da auch schwanger geworden, aber hab mich da nicht so wohlgefühlt. Ich finde Amberg ja auch nicht schlecht, waren auch alle sehr nett. Vielleicht müsste ich es einfach ausprobieren. Danke!

27

Hallo liebe Meli!
Ich hab letztens von einer Kiwu-Ärztin den Satz gehört „manchmal lohnt es nach mehreren negativen Versuchen einfach, die Klinik zu wechseln, selbst wenn es das Gleiche ist, was die da machen. Dann ist es halt nur, wie die Eizellen von a nach b getragen werden - und das macht dann den Unterschied“. Da musste ich lange drüber nachdenken und glaube inzwischen, dass vielleicht ein Wechsel doch auch eine gute Sache ist. Selbst wenn die da nicht großartig was anders machen und man die eigene Klinik mag.
Vielleicht lässt du es auf einen Versuch in der neuen Klinik ankommen? Es klingt ja eigentlich auch gut, was die da sagen und machen wollen.

Ganz liebe Grüße!
Lena 🍀

Top Diskussionen anzeigen